Akamai: Briten haben schnellstes Mobil-Internet

Uhr von Florian Kalenda

Für Deutschland registrierte das Unternehmen 15,7 MBit/s durchschnittlich. Für die USA wurden nur 5,1 MBit/s ermittelt. Akamai selbst rückt einen Anstieg um 125 Prozent bei DDoS-Attacken in den Mittelpunkt. » weiter

Twitter macht Dashboard-App verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Zunächst können sie allerdings nur US-Firmen nutzen. Sie zeigt relevante Tweets zum Unternehmen auch ohne ausdrückliche Erwähnung an und gibt Tipps für eigene Posts. Zudem dient sie als normaler Client und bindet Twitter Analytics ein. » weiter

Fraunhofer SIT und Telekom starten „Volksverschlüsselung“

Uhr von Björn Greif

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Angebot lassen sich nach einer einmaligen Identifikation E-Mails auf einfache Weise Ende zu Ende verschlüsseln. Es steht zunächst aber nur für Windows-Nutzer zur Verfügung. Das Fraunhofer SIT liefert den Client, die Telekom betreibt die zugehörige Infrastruktur. » weiter

Konsortium um Adobe schafft Standard für digitale Signatur

Uhr von Florian Kalenda

Die Spezifikation soll bis Jahresende vorliegen. Die Mitglieder - darunter die Bundesdruckerei/D-Trust aus Deutschland, die Technische Universität Graz und SwissSign - stammen fast durchwegs aus Europa. Am 1. Juli tritt eine als eIDAS bezeichneten Signaturverordnung der Europäischen Union in Kraft. » weiter

Von der APP-Economy zur API-Economy

Uhr von Roberto Galves Product Manager von BEEVA für APIVERSITY

Seit Smartphones den Markt erobert haben, gehören Apps zu unserem Alltag, und zwar in den verschiedensten Bereichen. Während sich Unternehmen derzeit mehr mit ihrer App-Strategie beschäftigen, beginnen innovativere Firmen damit, sich eine besser definierte Strategie zuzulegen, die sogenannte Apifizierungsstrategie des Geschäfts. » weiter

iPhone-Patent: Apple will künftig illegale Videoaufnahmen verhindern

Uhr von Stefan Beiersmann

Die iPhone-Kamera soll künftig codierte Infrarotdaten verarbeiten. Das Gerät kann so Orte und Objekte erkennen und dazu passende Aktionen ausführen. Denkbar ist beispielsweise eine geführte Tour in einem Museum. Einzelne Funktionen des Geräts lassen sich so aber auch gezielt abschalten. » weiter

Korea prüft Apples Verträge mit Mobilfunkanbietern

Uhr von Stefan Beiersmann

Apple soll sie zur Übernahme bestimmter Marketingkosten zwingen. Die Handelsbehörde des Landes bestätigt lediglich Ermittlungen gegen Apple. Auch die Kosten für die Reparatur defekter iPhones soll Apple auf die Mobilfunkprovider abwälzen. » weiter

Panasonic kündigt vierte Generation des 10,1-Zoll-Toughpads FZ-G1 an

Uhr von Björn Greif

Es kommt mit Intel-Skylake-Prozessor, auf 14 Stunden verlängerter Akkulaufzeit, Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11ac und Windows 10 Pro. Das Fully-Ruggedized-Tablet ist nach MIL-STD-810G sowie IP65 vor Sturzschäden, Staub und Wasser geschützt. Der Preis beträgt rund 2735 Euro. » weiter

Google macht Awareness API verfügbar und warnt vor Missbrauch

Uhr von Björn Greif

Durch sie können Android-Apps kontextbezogen auf Standort, Umgebung und Aktivitäten eines Nutzers reagieren. Entwickler sollten aber von einem übermäßigen Einsatz von Benachrichtigungen absehen. Zu viele Anfragen können sich zudem negativ auf den Stromverbrauch eines Mobilgeräts auswirken. » weiter

Microsoft erleichtert Verzicht auf Windows-10-Upgrade

Uhr von Bernd Kling

Microsoft entschärft das Upgrade-Hinweisfenster mit klar formulierten Wahlmöglichkeiten. Das Anklicken des roten X in der Fensterecke soll kein Update mehr auslösen, sondern wie von Nutzern erwartet einer Ablehnung gleichkommen. Microsoft erklärt, mit der Änderung auf Kundenfeedback zu reagieren. » weiter

Partnerschaft mit LyricFind bringt Songtexte in Google-Suche

Uhr von Florian Kalenda

In den USA sind sie bereits zu finden. Das Abkommen gilt aber international. Auf der Seite mit dem vollständigen Text wirbt Google für den hauseigenen Streamingdienst, der noch keine Songtexte liefert. Konkurrent Apple Music wird sie mit iOS 10 im Herbst erhalten. » weiter

Facebook macht aus Fotos automatisch Videos

Uhr von Florian Kalenda

Die Funktion wurde aus der App Moments in die Haupt-Facebook-App für iOS übernommen. Facebook treibt damit seine Video-Fokussierung voran. Google Fotos enthält eine vergleichbare Option, iOS 10 wird sie in Form von "Memories" mitbringen. » weiter

Neue Ransomware „Bart“ verlangt rund 1700 Euro Lösegeld

Uhr von Björn Greif

Sicherheitsexperten von Proofpoint vermuten dahinter die Autoren des Erpressertrojaners Locky. Das lege unter anderem der Verbreitungsweg und das nahezu identische Zahlungsportal nahe. Allerdings nutzt Bart eine andere Verschlüsselungsmethode und kann auch durch eine Firewall geschützte Rechner infizieren. » weiter

Twitter macht Sticker für Fotos verfügbar

Uhr von Björn Greif

Nutzer des Clients für Android und iOS können ihre eingestellten Bilder demnächst mit hunderten Emojis und Objekten verschönern. Die Aufkleber lassen sich frei platzieren, drehen und in der Größe ändern. Tweets mit Aufklebern werden automatisch unter dem Hashtag #Stickers aufgelistet. » weiter