Bitkom: Markt für E-Reader wächst trotz Tablet-Konkurrenz weiter

Uhr von Björn Greif

Allerdings schwächt sich das Wachstum gegenüber dem Vorjahr deutlich ab. Im laufenden Jahr soll der Absatz um 12 Prozent auf 1,2 Millionen Geräte steigen. Im Vorjahr lag das Plus noch bei 60 Prozent. Den zu erwartenden Umsatz beziffert der Branchenverband mit 114 Millionen Euro. » weiter

Routerzwang: Wirtschaftsministerium bekräftigt geplante Abschaffung

Uhr von Peter Marwan

Der aktuelle Entwurf für die sogenannte Tranzparenzverordnung der Bundesnetzagentur sorgt für erhebliche Verwirrung: Bei den Gegnern, die ihre Position eigentlich schon als gefestigt ansahen, löst er Kopfschütteln und Ärger aus. Die Politik versteht das nicht - und bekräftigt ihr Vorhaben, im kommenden Telekommunikationsgesetz den Routerzwang nicht mehr zuzulassen. » weiter

Bericht: Amazon arbeitet an Smart-Home-Geräten

Uhr von Stefan Beiersmann

Dafür soll es die Zahl der Mitarbeiter seiner Forschungsabteilung Lab126 um 27 Prozent aufstocken. Derzeit beschäftigt das Entwicklungslabor rund 3000 Personen. Damit verbunden ist auch eine Investition in Höhe von 55 Millionen Dollar. » weiter

Infineon und Qimonda-Insolvenzverwalter erzielen Teilvergleich

Uhr von Björn Greif

Infineon leistet eine Vergleichszahlung von 135 Millionen Euro. Für weitere 125 Millionen Euro erwirbt es sämtliche Qimonda-Patente. Von dem Vergleich ausgenommen ist das seit 2012 laufende Verfahren zur wirtschaftlichen Neugründung und Differenzhaftung. » weiter

Streiks bei Amazon vorläufig beendet

Uhr von Björn Greif

An den gestern auf fünf Standorte ausgeweiteten Arbeitskampfmaßnahmen beteiligten sich Verdi zufolge mehr als 2000 Beschäftigte. Mit dem Ende der Spätschicht am Mittwochabend wurden sie bis auf Weiteres eingestellt. Es könne aber jederzeit zu neuen Streiks kommen, warnt die Gewerkschaft. » weiter

Blackberry Blend erlaubt Datenaustausch zwischen mehreren Geräten

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer können von PC, Mac oder Tablet aus auf ein mit dem Internet verbundenes Blackberry Passport zugreifen. So haben sie Zugang zu ihren E-Mails, Benachrichtigungen und Terminen. Die Client-Software unterstützt OS X, Windows, Android und iOS, nicht aber Windows Phone. » weiter

Oracle kürzt Larry Ellisons Gehalt

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Fiskaljahr 2014 betrug Ellisons Gehalt inklusive Aktienoptionen 67,3 Millionen Dollar. Das sind 15,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Bezüge der neuen CEOs Safra Catz und Mark Hurd wurden gekürzt. Börsenunterlagen zufolge setzt Oracle den Sparkurs im Geschäftsjahr 2015 fort. » weiter

PayPal öffnet sich langsam für Bitcoin

Uhr von Björn Greif

Es hat eine Zusammenarbeit mit den Zahlungsabwicklern BitPay, Coinbase und GoCoin vereinbart. Dadurch können Händler, die PayPal nutzen, ab sofort auch Zahlungen in Bitcoin akzeptieren. Dies gilt zunächst jedoch nur für digitale Güter und ist auf die Region Nordamerika beschränkt. » weiter

Second-Hand-Hardware: Es muss nicht immer Neues sein

Uhr von Ariane Rüdiger

Wer Second-Hand-Hardware verwendet, kann durch geringeren Kaufpreis und das Aufschieben großer Investitionszyklen viel Geld sparen. Die europäische Rechtsprechung macht das seit einiger Zeit deutlich einfacher als anderswo. Die Folge: Der Markt entwickelt sich hervorragend. » weiter

Symantec startet cloudbasierte Sicherheitslösung Norton Security

Uhr von Björn Greif

Sie ist plattformübergreifend für Windows, Mac OS, Android und iOS im Abomodell verfügbar. Das neue Angebot ersetzt alle bisher offerierten Norton-Programme und Dienste für Heimanwender. Gegen Aufpreis umfasst es auch eine Backup-Funktion und 25 GByte Onlinespeicher. » weiter

Adobe macht Photoshop Elements 13 und Premiere Elements 13 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Die aktualisierte Bildbearbeitungs- und Videoschnittsoftware für Hobbyanwender bringt neue Funktionen und Assistenten sowie ein integriertes Portal mit Tipps, Tricks und Anregungen. Die Einzelversionen kosten jeweils 102,09 Euro, das Paket aus beiden Programmen 153,75 Euro. » weiter

iPhone 6 kostet in der Herstellung 200 Dollar

Uhr von Stefan Beiersmann

Es ist damit nur 5 Dollar teurer als das iPhone 5S. Die Kosten für die Komponenten und den Zusammenbau des iPhone 6 Plus schätzt IHS auf 216 Dollar. Apples Bruttomarge soll nun rund 70 Prozent betragen. » weiter

Samsung zieht sich aus PC-Geschäft in Europa zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Es stellt den Verkauf von Chromebooks, Notebooks und All-in-One-PCs ein. Andere Regionen sind nicht betroffen. Als Grund nennt der koreanische Hersteller eine notwendige Anpassung an die Marktbedingungen in Europa. » weiter