Suche nach "zdnet"

Anwalt: Google klagt seit 2011 wegen Herausgabe von Wikileaks-E-Mails

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht unter anderem um die Aufhebung der Geheimhaltungspflicht. Derzeit setzt sich Google noch für die Offenlegung weiterer Gerichtsdokumente ein. Googles Anwalt zufolge hielt die US-Staatsanwaltschaft die Unterlagen auch aus Angst vor negativer Publicity zurück. » weiter

Bill Gates arbeitet für Microsoft an neuem “Personal Agent”

Uhr von Bernd Kling

Er soll "sich alles merken" und über verschiedene Geräte hinweg arbeiten. Es ist unklar, ob das Projekt in einem Zusammenhang mit Microsofts Sprachassistent Cortana steht. Der Microsoft-Gründer erwartet in den nächsten 30 Jahren große Fortschritte im Computing - fürchtet aber eine außer Kontrolle geratene Künstliche Intelligenz. » weiter

Google und VMware schließen Cloud-Partnerschaft

Uhr von Florian Kalenda

VMware wird seinen Kunden Google-Dienste anbieten - zum Start sind es Cloud Storage, BigQuery, Cloud Datastore und Cloud DNS. Die Google Cloud Platform soll auch besser mit VMwares vRealize verwaltbar gemacht werden. Die Allianz richtet sich vor allem gegen Amazon Web Services und Microsoft Azure. » weiter

Prozess: Silk Road wurde mehrfach von Hackern erpresst

Uhr von Florian Kalenda

Ein Erpresser erhielt laut Buchhaltung 15.000 Dollar. Er wollte sonst eine Sicherheitslücke offenlegen. Ein anderer erpresste mit einer angedrohten DoS-Attacke 10.000 Dollar. Diese Ermittlungsergebnisse hat ein Fahnder im Zeugenstand öffentlich gemacht. » weiter

Toshiba stellt zweite Chromebook-Generation mit 13,3-Zoll-Display vor

Uhr von Björn Greif

Sie umfasst zwei Modelle mit unterschiedlicher Displayauflösung und Speicherausstattung. Beide bieten Intels 2,16 GHz schnelle Celeron-CPU N2840, eine 16-GByte-SSD plus 100 GByte Cloudspeicher, WLAN, USB 3.0, HDMI und eine Webcam. Die Preise betragen 299 respektive 399 Euro. » weiter

2014 erstmals über eine Milliarde Android-Smartphones verkauft

Uhr von Florian Kalenda

Das entspricht einem Marktanteil von 81 Prozent. iOS liegt laut Strategy Analytics auf dem zweiten Platz - mit 15 Prozent Anteil, Windows Phone sichert sich mit 3 Prozent den dritten Rang. Von 2013 auf 2014 stieg die Zahl der insgesamt verkauften Geräte von einer Milliarde auf 1,3 Milliarden. » weiter

Dell bietet mobile Workstation M3800 mit Ubuntu 14.04 an

Uhr von Florian Kalenda

Auch das Ubuntu-Entwickler-Ultrabook XPS 13 wird aktualisiert. Die Workstation enthält einen Vierkern-Intel-Prozessor der Reihe Core i7 der neusten Generation, die Nvidia-Grafik K1100M und bis zu 16 GByte RAM. Sie ist weltweit verfügbar. » weiter

Microsoft stellt Produktion des Windows-RT-basierten Surface 2 ein

Uhr von Björn Greif

Damit ist auch das letzte Modell mit dem ARM-Betriebssystem Geschichte. Restbestände werden derzeit noch abverkauft. Ein vollständiges Upgrade auf Windows 10 wird nicht möglich sein, Microsoft will aber noch ein Update mit einigen Funktionen des neuen Betriebssystems liefern. » weiter

Google X erforscht Multiple Sklerose

Uhr von Florian Kalenda

Zusammen mit dem Arzneimittelkonzern Biogen führt es einen mehrjährigen Versuch durch. Es will die Gründe für die völlig unterschiedlichen Krankheitsverläufe erforschen. Die Google-Forschungsabteilung bekundet generell großes Interesse gerade an schwierigen medizinischen Forschungsprojekten. » weiter

WorkMail: Amazon Web Services kündigt E-Mail-Dienst für Unternehmen an

Uhr von Bernd Kling

Der Cloud-Dienst bietet übliche Features rund um E-Mail wie Terminkalender, Aufgaben, Kontaktlisten und öffentliche Ordner. Er soll eigene E-Mail-Server sowie ihre Verwaltung ersparen und zugleich sicherer als bisherige Cloud-Lösungen sein. Amazon verlangt für ein Postfach mit 50 GByte monatlich 4 Dollar je Nutzer. » weiter

Microsoft benennt Acompli in Outlook Mobile um

Uhr von Florian Kalenda

Es steht jetzt unter dem gewohnten Namen für Android und iOS bereit. Microsoft verspricht wöchentliche Updates auch mit neuen Business-Funktionen, während die Acompli-App nicht mehr aktualisiert wird. Google Drive und Dropbox werden weiter unterstützt. » weiter

Qualcomm senkt Ausblick wegen Verlust eines Großkunden

Uhr von Björn Greif

Damit dürfte Samsung gemeint sein, das den Snapdragon-810-Chip nicht in seiner nächsten Galaxy-S-Generation verbauen will. Aufgrund dessen und eines sich weiter verschärfenden Wettbewerbs in China rechnet Qualcomm nun mit weniger Verkäufen. Sein Aktienkurs gab nach der Anpassung der Prognose um über sechs Prozent nach. » weiter

Sony ersetzt Musikdienst “Music Unlimited” durch Spotify

Uhr von Björn Greif

Music Unlimited wird am 29. März eingestellt. Im Frühjahr soll dann die von Spotify betriebene Musikplattform "PlayStation Music" starten. Sie wird in 41 Ländern auf allen aktuellen PlayStation-Konsolen und Sonys Xperia-Mobilgeräten verfügbar sein. » weiter

Final von Microsoft Office für Android-Tablets ist da

Uhr von Florian Kalenda

Word, Excel und Powerpoint stehen unter Google Play zum Download für Kitkat-Tablets bereit. Nach dem ersten Monat ist ein Abonnement von Office 365 erforderlich. Die Home-Version kostet beispielsweise 99 Euro pro Jahr für bis zu fünf Installationen. » weiter

Microsoft veröffentlicht Preview von OneDrive for Business für Mac

Uhr von Björn Greif

Sie erlaubt es Mac-Usern, ihre in Microsofts Cloudspeicher abgelegten Dateien aufzurufen und auch offline zu nutzen. Die Dateien lassen sich direkt über den Finder von OS X verwalten und synchronisieren. Microsoft hat auch seine OneDrive-App für iOS aktualisiert, der jetzt auf private und geschäftliche Konten zugreifen kann. » weiter