Suche nach "zdnet"

Hacker veröffentlichen Passwörter von PSN und Windows Live

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um Nutzernamen und Passwörter von 2131 PSN-Usern, 1473 aus Windows Live und 2000 Zugangsdaten zu 2K Game Studios. Das ist der Gruppe zufolge nur ein kleiner Auszug: Sie hat bei Aktionen angeblich 500.000 Kreditkartendaten und etwa 7 Millionen Nutzernamen und Passwörter gesammelt. » weiter

Intel-Chairman rechtfertigt Verluste der Mobilsparte

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sind durch Intels verspäteten Einstieg in den Markt für Mobilprozessoren entstanden. Trotzdem hält Intel an seinem Engagement im Mobilbereich fest. CEO Brian Krzanich sieht Rechenzentren jedoch als den wichtigsten Wachstumsmarkt an. » weiter

Google legt Patentstreit mit Konsortium um Apple und Microsoft bei

Uhr von Stefan Beiersmann

Gerichtsunterlagen zufolge hat sich Google mit dem Rockstar-Konsortium auf die Bedingungen für einen Vergleich geeinigt. Das eigentliche Patentabkommen muss noch ausgearbeitet werden. Rockstars 2013 eingereichte Patentklage richtet sich auch gegen Samsung, HTC, LG und ZTE. » weiter

Foxconn baut für Apple Displayfabrik in Taiwan

Uhr von Stefan Beiersmann

Es investiert insgesamt 2,6 Milliarden Dollar. Die neue Fabrik soll noch vor Ende 2015 die Massenproduktion aufnehmen. Laut Foxconns Display-Tochter Innolux hatte Apple zuvor neue exklusive Produktionskapazitäten angefragt. » weiter

Videostreaming ersetzt zunehmend klassisches Fernsehen

Uhr von Björn Greif

Laut einer Umfrage im Auftrag des Bitkom verzichtet jeder dritte Nutzer von Streaming-Angeboten ganz oder teilweise auf klassisches Fernsehen. Fast jeder zweite schaut weniger TV via Kabel oder Satellit. Ein Hauptvorteil ist die zeitliche Unabhängigkeit. » weiter

Apple entfernt Gratis-Kennzeichnung bei Apps

Uhr von Bernd Kling

Der Download-Button ist nur noch mit "Laden" statt mit "Gratis" beschriftet, in den USA mit "Get" statt "Free". Der iPhone-Hersteller reagiert damit verspätet auf den Druck von Verbraucherschützern und Politikern. Schon im Februar kritisierte die EU-Kommission als "kostenlos" angepriesene Apps, die In-App-Käufe nach sich ziehen. » weiter

Amazon veranstaltet “Cyber Monday Woche” mit über 5500 Blitzangeboten

Uhr von Björn Greif

Vom 24. November bis 1. Dezember gibt es im Viertelstundentakt um bis zu 50 Prozent reduzierte Schnäppchen. Die Angebote laufen täglich von 9 bis 23 Uhr und sind zeitlich sowie mengenmäßig begrenzt. Daher können besonders attraktive Produkte innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. » weiter

Corning stellt Gorilla Glass 4 vor

Uhr von Florian Kalenda

Die Weiterentwicklung konzentrierte sich auf die Bruchfestigkeit bei Stürzen. Einen Fall aus einem Meter überleben Geräte mit Gorilla Glass 4 in 80 Prozent der Fälle. Konkurrenten erreichen angeblich nur die Hälfte dieses Werts. Normalglas bricht immer. » weiter

Honor 3C: Huawei liefert Mittelklasse-Smartphone für 139 Euro aus

Uhr von Björn Greif

Es konkurriert unter anderem mit der rund 40 Euro teureren Neuauflage des Motorola Moto G. Zur Ausstattung zählen eine 1,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarer Speicher, 8-Megapixel-Kamera und ein 5-Zoll-HD-Display. Ein Schwachpunkt ist das veraltete Android-OS 4.2. » weiter

NotCompatible.C: Schadsoftware tarnt sich als Android-Update

Uhr von Bernd Kling

Lookout warnt vor einer raffinierten Weiterentwicklung der seit 2012 bekannten Malware NotCompatible. Aus ihr habe sich "das am längsten laufende Botnet für Smartphones und Tablets" entwickelt. Der Spezialist für mobile Sicherheit sieht das Niveau von PC-basierten Angriffen erreicht - und eine potenzielle Bedrohung von Unternehmensnetzwerken. » weiter

Nexus-Besitzer beklagen Kinderkrankheiten von Android 5.0

Uhr von Björn Greif

Nach dem Update auf Lollipop kommt es laut Forenkommentaren zu wiederholten Abstürzen oder Leistungseinbrüchen, vor allem auf dem älteren Nexus 7. Außerdem werden Android-Air-Apps unter Umständen gelöscht und lassen sich nicht erneut installieren. Auch mit Skype gibt es Probleme. » weiter

Amazon verspricht Umstieg auf erneuerbare Energien

Uhr von Florian Kalenda

Ziel sind 100 Prozent. Amazon nennt aber weder einen Zeitplan, noch macht es öffentlich, wie es das Ziel zu erreichen gedenkt. Es bezeichnet derzeit drei seiner Rechenzentren als "CO2-neutral": USA West in Oregon, die GovCloud und Frankfurt am Main. » weiter

BitTorrent führt Premium-Synchronisierungsdienst ein

Uhr von Florian Kalenda

Für 40 Dollar im Jahr positioniert sich Sync 2.0 Pro gegen Clouddienste wie Dropbox und Google Drive. Anders als diese erfordert er keine zentralen Cloudserver, was BitTorrent zufolge eine weit höhere Geschwindigkeit ermöglicht. Das Unternehmen will 2015 auch einen Mobile-Client mit Unterstützung für große Dateien und eine Replikationslösung für die Verteilung von Dateien in Firmen vorlegen. » weiter

Qualcomm steigt in Markt für ARM-Server ein

Uhr von Björn Greif

Diesen lange erwarteten Schritt kündigte CEO Steve Mollenkopf nun auf einem Analystentreffen an. Allerdings nannte er weder einen Zeitrahmen noch technische Einzelheiten oder Preise. Bis 2020 soll der von ihm anvisierte Markt ein Volumen von 15 Milliarden Dollar erreichen. » weiter

US-Gericht: Prozess Microsoft gegen Samsung wird nicht verschoben

Uhr von Florian Kalenda

Das Bundesbezirksgericht will nicht auf den Ausgang eines Schlichtungsverfahren in Hongkong warten. Die Begründung verspricht es nachzureichen. Richter Jed Rakoff gibt damit Microsofts Antrag statt. Das Unternehmen fordert von Samsung 1 Milliarde Dollar Android-Lizenzgebühren plus 6,9 Millionen Dollar Zinsen. » weiter