Chromebooks für Unternehmen: Google stellt Chrome Enterprise vor

von Stefan Beiersmann

Die Managementlösung unterstützt unter anderem Microsoft Active Directory. Chromebook-Nutzer können sich mit ihren Windows-Login-Daten auch bei den Google-Diensten anmelden. Chrome Enterprise erlaubt aber auch eine Geräteverwaltung per VMware Workspace ONE. weiter

Google plant angeblich Mini-Version von Google Home

von Stefan Beiersmann

Der neue intelligente Lautsprecher ist angeblich Teil eines für Herbst geplanten Hardware-Events. Dann soll Google auch einen Nachfolger des Chromebook Pixel vorstellen. Im Mittelpunkt soll jedoch die zweite Generation der Pixel-Smartphones stehen. weiter

PC-Markt in Deutschland: Verkäufe gehen erneut zurück

von Peter Marwan

Bemerkbar macht sich das vor allem bei Notebooks. Hoffnungsträger der Hersteller bleibt die Kategorie der “ultramobilen Geräte”. Sie legte im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent zu und erreicht damit einen Anteil von 33 Prozent aller ausgelieferten Mobil-PCs. weiter

Erweiterungen für Google Chrome verbreiten unerwünschte Werbung

von Stefan Beiersmann

Cyberkriminelle erbeuten per Phishing die Anmeldedaten der Entwickler von sechs Chrome-Erweiterungen. Die nutzen sie, um manipulierte Versionen der Erweiterungen in den Chrome Web Store einzustellen. Sie ersetzen Werbung auf Websites durch Anzeigen für ein unseriöses Affiliate-Programm. weiter

Surface-Laptops: Microsoft weist Vorwürfe zurück

von Stefan Beiersmann

Weniger als ein Prozent der Nutzer reklamieren ihre Surface-Produkte oder geben sie zurück. Diese Zahl nennt der Chef von Microsofts-Gerätesparte. Er beruft sich zudem auf eine Studie, die Surface Pro 4 und Surface Book eine Kundenzufriedenheit von 98 Prozent bescheinigt. weiter

Microsoft bestätigt Windows 10 Pro for Workstation

von Stefan Beiersmann

Die neue Variante erscheint zusammen mit dem Fall Creators Update. Sie erweitert den Hardware-Support auf bis zu 4 CPUs und bis zu 6 TByte RAM. Zum Funktionsumfang gehört auch der Support für ReFS und SMB Direct. weiter

AMD führt Threadripper-CPUs auf dem Markt ein

von Stefan Beiersmann

Die Modelle Ryzen Threadripper 1950X und 1920X sind für etwa 1040 beziehungsweise 830 Euro zu haben. Die zugehörigen Mainboards mit Sockel TR4 kosten ab etwa 400 Euro. Ab Ende August erweitert ein Einstiegsmodell das Sortiment, das hierzulande unter 600 Euro kosten sollte. weiter

Red Hat erhöht Container-Sicherheit in OpenShift

von Martin Schindler

OpenShift 3.6, die Kubernetes-Plattform von Red Hat, sorgt für mehr Applikationskonsistenz, höhere Skalierbarkeit und mehr Cloud-native Sicherheit. Eine Technology Preview bringt Ausblicke auf Erweiterungen der Network Policy, einen Service Broker und einen Service Catalog. weiter

Microsoft schließt kritische Lücken in allen Windows-Versionen

von Stefan Beiersmann

Sie erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Exploits für eine kritische Schwachstelle lassen sich offenbar als Wurm über das SMB-Protokoll verbreiten. Weitere Bugs stecken in Internet Explorer, Edge, SharePoint und SQL Server. weiter

Firefox 55 verbessert Performance und unterstützt WebVR

von Stefan Beiersmann

Die Multi-Prozess-Architektur verbessert das Laden komplexer Websites. Die Entwickler beschleunigen zudem den Start des Browsers mit zahlreichen geöffneten Websites. Firefox 55 bringt außerdem Fixes für mehrere kritische Sicherheitslücken. weiter

Intel nennt Spezifikationen der Core-i9-X-Serie

von Stefan Beiersmann

Der neue High-End-Prozessor i9-7980XE mit 18 Kernen taktet mit 2,6 GHz. Im Turbo-Boost-Max-Modus erreichen bis zu zwei Kerne bis zu 4,4 GHz. Der Verkauf startet Ende September. Das Zwölfkern-Modell ist sogar schon ab Ende August zu haben. weiter

AVM bringt Fritz WLAN-Stick AC430 MU-MIMO in den Handel

von Peter Marwan

Der Fritz WLAN-Stick AC430 MU-MIMO ist zur Aufrüstung von PCs und Notebooks gedacht. Sie können mit Dualbandunterstützung WLAN bei 2,4 oder 5 GHz nutzen. Laut AVM sind Übertragungsraten bis zu 433 MBit/s möglich. weiter

Update für Google Earth sichert Kompatibilität mit iOS 11

von Stefan Beiersmann

Google Earth unterstützt ab sofort auch 64-Bit-Prozessoren. Eine Voyager genannte Funktion beschreibt Reiserouten und Reiseziele weltweit. Wissenskarten sollen Nutzer zudem mit Hintergrundinformationen zu Orten und Zeilen versorgen. "Auf gut Glück" schlägt indes neue Orte für die Erkundung per Google Earth vor. weiter

Windows 10: Insider Build 16257 unterstützt Eye Tracking

von Stefan Beiersmann

Die Funktion Eye Control kann ab sofort mit dem Insider Build 16257 getestet werden. Sie erlaubt die Steuerung von Tastatur und Maus per Augenbewegung. Microsoft unterstützt zum Start nur das Tastaturlayout EN-US sowie Eye Tracker von Tobii. weiter