OpenSSH wird Bestandteil von Windows 10

von Bernd Kling

Microsoft öffnet sich damit weiter für Open-Source-Software. In Betaversionen sind SSH-Client und -Server sind bereits optional zugänglich im Windows 10 Fall Creators Update. Die eigenständige Integration basiert nicht auf dem Windows-Subsystem für Linux. weiter

Firefox 57 läuft bereits auf 170 Millionen Geräten

von Stefan Beiersmann

Mozilla meldet zudem eine deutliche Zunahme der Nutzer, die von Chrome auf Firefox umsteigen. Trotzdem verzeichnet Statcounter einen leichten Rückgang des Marktanteils für den Mozilla-Browser. weiter

Apple iMac Pro kostet 5000 Dollar

von Bernd Kling

Der All-in-One-Computer mit 27-Zoll-Display ist ab 14. Dezember erhältlich. Verbaut sind aktuelle Intel-Xeon-Prozessoren mit 8 bis 18 Rechenkernen. Für die Grafikleistung sorgt Radeon Vega Pro von AMD. weiter

Jony Ive übernimmt erneut Leitung von Apples Design-Team

von Stefan Beiersmann

Sie hatte er für den Bau des neuen Apple-Campus abgegeben. Damit übernimmt Ive auch wieder die Verantwortung für das Tagesgeschäft der Design-Teams, die zuletzt bei den Managern Alan Dye und Richard Howarth lag. weiter

Samsung DeX mit Galaxy S8 und Portable SSD T5 im Praxistest

von Kai Schmerer

Mit DeX steht für die Galaxy-Smartphones S8, S8+ und Note 8 eine Dockingstation zur Verfügung, mit der man die Samsung-Smartphones als Basis für einen Desktop-Arbeitsplatz nutzen kann. Wer in diesem Szenario auf einen sicheren Speicherplatz angewiesen ist, kann zur Portable SSD T5 greifen, die es mit Kapazitäten von bis zu 2 Terabyte gibt. weiter

Redstone 4: Windows 10 bietet verbesserte mobile Konnektivität

von Stefan Beiersmann

Das kommende Update unterstützt den Download von eSIM-Profilen aus der Cloud. Unternehmen sollen solche Profile über MDM-Lösungen wie Intune verwalten. Neu ist auch der Energiesparmodus Modern Standby. Er definiert zusätzliche Hintergrundaktivitäten für Always Connected PCs. weiter

Google schließt 37 Sicherheitslücken in Chrome

von Stefan Beiersmann

Darunter ist eine kritische Anfälligkeit. Ein Angreifer kann unter Umständen Schadcode außerhalb der Sandbox ausführen. Der Entdecker der Schwachstelle erhält eine Prämie von 10.500 Dollar. weiter

macOS High Sierra 10.13.2 stopft 22 Sicherheitslöcher

von Stefan Beiersmann

Sie stecken unter anderem im Kernel, im E-Mail-Programm und der Screen-Sharing-Funktion. Ein Angreifer kann unter Umständen einen Absturz des Betriebssystems auslösen oder Schadcode einschleusen. Die Fixes stehen auch für macOS 10.12 Sierra und OS X 10.11 El Capitan zur Verfügung. weiter

Yahoo und Mozilla streiten über voreingestellte Suche in Firefox

von Stefan Beiersmann

Mozilla soll den Vertrag mit Yahoo unrechtmäßig gekündigt haben. Der Browserentwickler wirft Yahoo im Gegenzug vor, seine Zusagen zur Qualität der Yahoo-Suche nicht eingehalten zu haben. Yahoo klagt auf Fortsetzung des Vertrags, während Mozilla nicht erbrachte Umsätze einfordert. weiter

Google zieht Youtube von Amazon Fire TV und Echo Show ab

von Stefan Beiersmann

Der Streaming-Stick zeigt Youtube-Videos nur noch bis Ende 2017 an. Echo Show schließt Google schon ab kommenden Montag von Youtube aus. Google beklagt, dass Amazon bestimmte Produkte aus seinem Sortiment wie Chromecast und Nest nicht in sein Sortiment aufnimmt. weiter

Raspberry veröffentlicht neuen Pi-Desktop für x86-Rechner

von Bernd Kling

Wie das aktuelle Raspbian für den Einplatinenrechner basiert nun auch die Desktopversion auf Debian Stretch. Die OS-Versionen für Raspberry und für PC / Mac sind weitgehend identisch. PiServer erlaubt die Vernetzung von Pi-Clients mit einem PC. weiter

macOS High Sierra 10.13.1 reaktiviert Root-Lücke

von Stefan Beiersmann

Der vor wenigen Tagen veröffentlichte Sicherheitspatch, der eine schwere Sicherheitslücke schloss, wird durch das Update 10.13.1 unwirksam. Erst ein Reboot zeigt den Patch im App Store unter Updates wieder an. weiter

Samsung Portable SSD T5 im Test

von Kai Schmerer

Die Samsung Portable SSD T5 bietet dank USB-3.1-Gen.-2-Unterstützung Übertragungsraten von bis zu 540 MByte/s. Mit USB 3.0 muss man sich mit etwa 100 MByte/s weniger zufrieden geben. Dank Apps für Windows, macOS und Android lassen sich die Daten auf der Portable SSD T5 verschlüsseln. weiter

Google schottet Chrome unter Windows ab

von Stefan Beiersmann

Software, die Code in den Chrome-Prozess einfügt, soll für Abstürze des Browsers verantwortlich sein. Ab Version 68 informiert Chrome über solche Anwendungen und rät zu deren Löschung. Ausgenommen sind von Microsoft signierter Code und bestimmte Bedienhilfen. weiter