Intel Core X: 10 Kerne im Juni, 18 Kerne im Oktober

von Kai Schmerer

Intel hat auf der E3 Details zu den kommenden Mehrkern-Prozessoren der Core-X-Serie bekannt gegeben. Demnach können die ersten Modelle bereits kommende Woche bestellt werden. Varianten mit mehr als 10 Kernen folgen im Herbst. weiter

AMD Ryzen Threadripper soll in neun Varianten erscheinen

von Kai Schmerer

AMDs High-End-Desktop-Prozessor Ryzen Threadripper, den der Hersteller mit 16 Kernen angekündigt hat, soll Gerüchten zufolge auch mit 10, 12 und 14 CPU-Einheiten erhältlich sein. Angeblich erfolgt der Marktstart Ende Juli. weiter

Intel kontert AMD und präsentiert Core i9 mit bis zu 18 Kernen

von Bernd Kling

Mit seiner Ankündigung übertrumpft Intel die 16-Kern-CPU Threadripper von AMD. Das Chipset X299 ersetzt bei Intels neuer Plattform X99. In den neuen Highend-Desktop-Prozessoren kommen die Architekturen Kaby Lake-X und Skylake-X zum Einsatz. weiter

Intel integriert Thunderbolt 3 in Prozessor

von Stefan Beiersmann

Es gibt allerdings noch keinen Zeitplan für die angekündigte Integration. Ab dem kommenden Jahr sollen die Thunderbolt-Spezifikationen jedoch kostenfrei der gesamten Branche zur Verfügung stellen. Das ermöglicht dann auch Drittanbietern die Entwicklung von Thunderbolt-Chips. weiter

Samsung demonstriert dehnbares Display

von Bernd Kling

Das flexible OLED-Display kann nach oben oder unten verformt werden, ohne an Bildqualität zu verlieren. Nach der Dehnung ähnlich wie bei einem Ballon kehrt es zur ursprünglichen Form zurück. Samsung stellt außerdem ein glasloses 3D-Display und ein 1,96-Zoll-Display mit UHD-Auflösung vor. weiter

Forscher: SSDs anfällig für Hackerangriffe

von Stefan Beiersmann

Es sind nur Solid State Drives mit Multilevel-Speicherzellen betroffen. Die Fehler stecken in der Programmierungslogik, die das Speichern von zwei Bits pro Speicherzelle erlaubt. Hacker können als Folge Daten korrumpieren oder die Lebensdauer einer SSD verkürzen. weiter

microSD-Card: Samsung EVO Plus 256GB 2017 im Praxistest

von Kai Schmerer

Samsung hat seine microSD-Modelle aktualisiert und gleichzeitig das Portfolio verkleinert. Die EVO-Plus-Serie umfasst vier Modelle mit bis zu 256 GByte Speicherplatz, während die PRO-Reihe nur noch zwei Modelle mit bis zu 64 GByte bietet. weiter

Nvidia stellt mit Tesla V100 GPU mit über 5000 Shadern vor

von Bernd Kling

Die neue GPU basiert auf der Grafikarchitektur Volta, die auf Pascal folgt. Mit 815 Quadratmillimetern ist es der bislang größte Grafikchip aus einer Serienproduktion. Die ersten Volta-Produkte sind für Deep Learning und High Performance Computing ausgelegt. weiter

SK Hynix stellt Grafik-DRAM der sechsten Generation vor

von Stefan Beiersmann

GDDR6-RAM verdoppelt die I/O-Datenrate pro Pin auf 16 Gbit/s. High-End-Grafikarten sollen sogar eine Bandbreite von bis zu 768 GByte pro Sekunde erreichen. Trotzdem soll die Betriebsspannung um 10 Prozent sinken. weiter

AMD Ryzen 5 ab sofort erhältlich

von Stefan Beiersmann

Die Mittelklasse-Prozessoren sind in vier Varianten erhältlich. Sie verfügen über sechs beziehungsweise vier Prozessorkerne und sind bis zu 4,1 GHz schnell. Hierzulande verlangt AMD für die Ryzen-5-Modelle zwischen 189 und 249 Euro. weiter

Apple arbeitet an eigener iPhone-GPU

von Bernd Kling

Es lizenziert bislang die Chipdesigns des britischen Grafikspezialisten Imagination Technologies. In spätestens zwei Jahren will Apple auf ein eigenes Grafikdesign umsteigen. Imagination bezweifelt, dass Apple das gelingen kann, ohne Patente zu verletzen und vertrauliche Informationen zu nutzen. weiter

Kaby Lake: Intel stellt Xeon E3-1200 v6 vor

von Bernd Kling

Die neue Prozessorenfamilie ist für Einsteiger-Workstations, Small-Business-Server und Storage-Server gedacht. Große Leistungssprünge bleiben aus, aber auch die Preise bleiben auf dem Niveau der letzten Generation. Vorhandene Mainboards lassen sich nach einem Firmwareupdate weiter nutzen. weiter

Intel stellt Optane-Memory für PCs vor

von Bernd Kling

Die neue Speichertechnik dient der Beschleunigung von Desktop-Systemen. Optane kommt in Form von Cache-Modulen in M.2-Steckplätzen zum Einsatz. Diese speichern häufig genutzte Daten und Programme und sollen damit erheblich schnellere Zugriffe erlauben. weiter

Samsung: 10-Nanometer-Fertigung im Zeitplan

von Bernd Kling

Das 10-nm-FinFET-Verfahren bringt laut Hersteller eine beständige hohe Ausbeute. Die hochgefahrene Serienproduktion soll die rechtzeitige Belieferung der Kunden garantieren. Samsung will außerdem Herstellungsverfahren in 8 Nanometer und 6 Nanometer in seine Roadmap aufnehmen. weiter

AMD Ryzen 5 ab 11. April erhältlich

von Kai Schmerer

AMD Ryzen 5 wird es in vier verschiedenen Varianten geben. Zwei sind mit vier Kernen ausgestattet und zwei mit sechs. Die Preise liegen zwischen 169 und 249 Dollar. Das Spitzenmodell Ryzen 5 1600X ist im Cinebench 69 Prozent schneller als ein Intel Core i5-7600K. weiter

AMD nimmt zu Ryzen-Performance Stellung

von Bernd Kling

Der Chiphersteller sieht keine Probleme durch den Windows-Scheduler und auch keine grundsätzlichen Leistungsdifferenzen zwischen Windows 7 und Windows 10. Bei hohem Leistungsbedarf und 3D-Spielen kann sich jedoch der gewählte Energiesparmodus auf die Ryzen-CPU auswirken. weiter