Ab Januar 2018 schaltet Chrome Webseiten stumm

von Nico Ernst

Weil die Funktion des Autoplay vielen Nutzern auf die Nerven geht, schränkt Googles Browser Chrome sie bald ein. Dahinter steckt eine Automatik, auf die der Anwender Einfluss nehmen kann. Webentwicklern wird auch geholfen. weiter

Erweiterungen für Google Chrome verbreiten unerwünschte Werbung

von Stefan Beiersmann

Cyberkriminelle erbeuten per Phishing die Anmeldedaten der Entwickler von sechs Chrome-Erweiterungen. Die nutzen sie, um manipulierte Versionen der Erweiterungen in den Chrome Web Store einzustellen. Sie ersetzen Werbung auf Websites durch Anzeigen für ein unseriöses Affiliate-Programm. weiter

Firefox 55 verbessert Performance und unterstützt WebVR

von Stefan Beiersmann

Die Multi-Prozess-Architektur verbessert das Laden komplexer Websites. Die Entwickler beschleunigen zudem den Start des Browsers mit zahlreichen geöffneten Websites. Firefox 55 bringt außerdem Fixes für mehrere kritische Sicherheitslücken. weiter

Sprachsuche: Mozilla testet neue Funktionen für Firefox

von Stefan Beiersmann

Voice Fill erlaubt Eingaben in den Browser per Sprache. Die Funktion steht bisher allerdings nur in Englisch zur Verfügung. Nutzer können auch einen Notizblock testen, der in der Seitenleiste erscheint. Mozilla arbeitet zudem an einem Dienst zum Austausch von bis zu 1 GByte großen Dateien. weiter

Google stopft 40 Sicherheitslöcher in Chrome 60

von Stefan Beiersmann

Von mindestens neun Bugs geht ein hohes Risiko aus. Sie erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Chrome 60 bringt aber auch neue Funktionen die das Payment Request API und das Web Budget API. weiter

Flash Player: Adobe kündigt Ende des Supports für 2020 an

von Stefan Beiersmann

Auch die Verteilung von Flash Player endet 2020. Microsoft und Google entfernen das Plug-in bis dahin aus ihren Browsern. Mozilla beschränkt den Flash-Support von Firefox schon ab Ende 2018 auf das Extended Support Release. weiter

Mozilla trackt Anwender mit Google Analytics

von Stefan Beiersmann

Der Analysedienst kommt nur bei der Funktion "Add-ons entdecken" zum Einsatz. Erst ein heute veröffentlichter Hotfix führt dazu, dass die Add-on-Verwaltung die Do-Not-Track-Einstellung von Firefox respektiert. Einige Nutzer werfen Mozilla vor, seine eigenen Grundregeln für den Datenschutz zu verletzen. weiter

Browser: Push-Benachrichtigungen ausschalten

von Kai Schmerer

Viele Webseiten bieten inzwischen eine Benachrichtigungsfunktion. Sobald sich der Nutzer mit seinem Browser dafür registriert hat, kommen Mitteilungen frei Haus. Sollten es zu viele werden, können Anwender diese Mitteilungsform in den Browsereinstellungen ausschalten. weiter

Offiziell: Apple-Browser Safari unterstützt WebRTC

von Kai Schmerer

Damit ist Safari tauglich für direkte Echtzeitkommunikation. Auch die Desktop-Variante unterstützt unter macOS High Sierra 10.13 WebRTC. Zudem lassen sich die neue neuen WebRTC-Funktionen auch mit der neuen Technology Preview von Safari ausprobieren. weiter

Chrome 59 behebt zahlreiche Sicherheitslücken

von Bernd Kling

Die Aktualisierung für Windows, Mac und Linux hat bereits begonnen. Die 30 Bugfixes gelten auch Schwachstellen mit hohem Gefährdungspotential. Die neue Browserversion gruppiert die Einstellungen um und stellt sie im Material Design dar. weiter

Mobile Browser: Samsung Internet erreicht Rang 3 in Deutschland

von Kai Schmerer

In Deutschland kommt der Samsung-Browser auf einen Marktanteil von knapp 18 Prozent. Google Chrome erreicht etwas mehr als 46 Prozent und Safari erzielt 28,62 Prozent. Damit sieht die Verteilung völlig anders aus als unter Desktop-Rechnern. weiter

Opera „Reborn“ integriert populäre Messenger in den Browser

von Bernd Kling

Opera 45 übernimmt Features, die zuvor im Konzept-Browser Opera Neon erprobt wurden. In den Browser aufgenommen werden WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Verbesserungen erfahren die Benutzeroberfläche sowie der schon länger integrierte Adblocker. weiter

Browser-Performance: Chrome, Edge, Firefox und Safari

von Kai Schmerer

Mit dem Erscheinen von Windows 10 1703 Creators Update hat Microsoft auch seinen Browser Edge aktualisiert. Neue Versionen von Chrome und Firefox sind ebenfalls gerade erschienen. Zeit für einen Leistungstest. weiter

Google plant Adblocker für Chrome

von Bernd Kling

Das integrierte Feature soll "unzumutbare" Werbeformen herausfiltern und könnte sogar standardmäßig aktiviert sein. Google will damit offenbar die Verbreitung weitergehender Werbeblocker eindämmen. Die offizielle Ankündigung könnte schon in den nächsten Wochen erfolgen. weiter