Toshiba bringt Chromebook-Rivalen mit Windows 8.1 und 100 GByte Cloudspeicher

Uhr von Björn Greif

Das 11,6-Zoll-Modell Satellite CL10-B-100 ist wie die Chrome-OS-Geräte auf die Browser-Nutzung ausgerichtet, erlaubt dank Windows aber auch das Ausführen lokaler Programme. Zur Ausstattung zählen eine 2,16 GHz schnelle Celeron-CPU, 2 GByte RAM und 32 GByte Flashspeicher. Der Preis beträgt 299 Euro. » weiter

Apple stopft angeblich Jailbreak-Lücke in iOS 8.1.1

Uhr von Kai Schmerer

Das geht aus einem Reddit-Eintrag eines angeblichen Entwicklers des Pangu-Jailbreaks hervor. Wer iOS mit einem Jailbreak nutzen möchte, sollte sein Gerät nicht auf iOS 8.1.1 aktualisieren. Aufgrund der vielen Fehler von iOS 8.1 dürften dazu allerdings nicht viele Anwender bereit sein. » weiter

OpenSUSE 13.2 mit Linux-Kernel 3.16 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Neben dem als Standard vorgeschlagenen KDE 4.14.2 inklusive Plasma Workspaces 4.11.12 steht auch GNOME Shell 3.14.1 parat. KDE Plasma Desktop bietet Unterstützung für die Integration mobiler Geräte über KDE Connect. Die größten Neuerungen gibt es beim Installations- und Konfigurationswerkzeug YaST. » weiter

Gmail-Alternative: Google erläutert Inbox

Uhr von Bernd Kling

Die Chefentwickler hoffen, langfristig die meisten Gmail-Nutzer zur neuen App locken zu können. Sie führen Inbox jedoch behutsam ein und wollen sich zunächst der Akzeptanz durch die Nutzer versichern. Der Dienst soll schon bald auch für geschäftliche Anwender von Google Apps bereitstehen. » weiter

Neue Outlook-Version für Mac verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Sie ist für Abonnenten von Office 365 ab sofort kostenlos erhältlich. Für das zweite Halbjahr 2015 hat Microsoft zudem die Verfügbarkeit einer neuen Office-Version für OS X angekündigt. Eine öffentliche Beta soll bereits in der ersten Jahreshälfte erscheinen. » weiter

OS X 10.10 Yosemite: Design erntet Kritik

Uhr von Bernd Kling

Anstoß erregen vor allem die neue Systemschrift und die transparenten Fenster des Desktop-Betriebssystems. Außer bei Retina-Displays sorgt Helvetica Neue für schlechtere Lesbarkeit. Das von iOS inspirierte Design wirkt sich nachteilig auf visuelle Kontraste und Übersichtlichkeit aus. » weiter

45 Jahre Internet: Die Geschichte der ersten Datenverbindung

Uhr von Rainer Schneider

Am 29. Oktober 1969 wurden in den USA erstmals zwei Universitätsrechner über eine 50-Kilobit-Datenleitung miteinander verbunden. Das daraus entstandene Computernetz Arpanet gilt als Vorläufer des Internets. ZDNet erklärt anlässlich des 45. Jahrestages, wie das Netz massentauglich wurde. » weiter

iPad Air 2: Leistungsschub ermöglicht neue Einsatzbereiche

Uhr von Kai Schmerer

Im Vergleich zum Vorgänger bietet das iPad Air 2 eine um 40 Prozent gestiegene Rechenperformance. Gegenüber dem ersten iPad steigt die Leistung sogar um den Faktor 12. Damit qualifiziert sich das Apple-Tablet für neue Einsatzbereiche. » weiter

Apple speichert private Daten ungefragt in iCloud

Uhr von Kai Schmerer

Viele Anwendungen nutzen Apples Cloudspeicher zum Zwischenspeichern ungesicherter Dokumente. Auch E-Mail-Adressen von Personen, die nicht über ein iCloud-Konto verfügen, werden von Apple in der Cloud abgespeichert. Das berichtet der in Berlin lebende amerikanische Sicherheitsspezialist Jeffrey Paul. » weiter

Smart Home entwickelt sich zum Milliardenmarkt

Uhr von Tillmann Braun

Laut der allied Market Research Organisation wird der Umsatz im Smart-Home-Markt bis 2020 jährlich um rund 30 Prozent auf 35 Milliarden Dollar steigen. Dass Unternehmen im vernetzten Zuhause einen lukrativen Markt sehen, zeigt sich auch an Deals wie der Übernahme von Nest durch Google oder der Kauf des Startups SmartThings durch Samsung. Bevor sich das Smart Home flächendeckend auf Verbraucherebene durchsetzen wird, muss sich allerdings noch einiges tun – unter anderem bei den Standards. » weiter

Yosemite und iOS: Handoff mit Macbook Air 2011 einrichten

Uhr von Kai Schmerer

Mit dem Slogan "Hier anfangen. Da aufhören" beschreibt Apple das Feature Handoff recht zutreffend. Dessen Nutzung ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft. Mit einem Trick lässt sich das Feature auch mit dem Macbook Air 2011 und dem Mac mini 2011 nutzen. » weiter

OS X 10.10 Yosemite: bootfähigen USB-Stick erstellen

Uhr von Kai Schmerer

Es gibt viele Situationen, in denen ein startfähiger USB-Stick mit OS X 10.10 Yosemite Vorteile bietet. Selbst Apple hat dies erkannt und liefert ein Tool gleich mit dem Installations-Prgramm auf den Mac. Doch es gibt auch noch andere Methoden. » weiter

Mozilla kündigt Videochat-Lösung Hello an

Uhr von Rainer Schneider

Über WebRTC erlaubt sie direkt in Firefox stattfindende Sprach- und Videotelefonate oder Chats. Im Gegensatz zu Diensten wie Skype oder Hangouts benötigt der Anwender dafür keinen eigenen Account oder separate Software. Die Funktion wird erstmals mit Firefox 34 eingeführt. In einer ersten Beta-Version kann sie bereits getestet werden. » weiter

Samsung kündigt kommenden WLAN-Standard 802.11ad für 2015 an

Uhr von Stefan Beiersmann

Er erlaubt Übertragungsraten von bis zu 575 MByte pro Sekunde. Dafür funkt der Standard im 60-GHz-Band. Samsung hat nach eigenen Angaben nun die letzten technischen Hindernisse beseitigt, die bisher eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen haben. » weiter

OS X 10.10: Apple veröffentlicht dritte Golden Master

Uhr von Kai Schmerer

Der "GM Candidate 3.0" trägt die Build-Nummer 14A388a und wird Nutzern der Golden Master 2 als 59 MByte großes Update angeboten. Über Neuerungen oder Fehlerbereinigungen hat Apple nichts verlauten lassen. Noch im Oktober wird die finale Fassung erwartet. Sie ist für Nutzer der Vorgängerversion kostenlos. » weiter

Apple erhöht Sicherheit bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

Uhr von Kai Schmerer

Ab morgen müssen Anwender, die die Zwei-Faktor-Authentifizierung für ihr Apple-Konto nutzen und mit Programmen wie Thunderbird auf iCloud-Daten zugreifen, ein anwendungsspezifisches Passwort eingeben. Dieses lässt sich online über den Dienst "Meine Apple-ID" erstellen. » weiter