Samsung kündigt SSD-Reihe 850 Pro mit 3D-Vertical-NAND-Flash an

Uhr von Björn Greif

Die mehrlagige Struktur erlaubt eine höhere Speicherdichte, Schreibrate und Haltbarkeit bei geringerem Energiebedarf. Die SATA-3-SSDs sind ab Ende Juli in Kapazitäten von 128 GByte bis 1 TByte verfügbar. Gegenüber der Vorgängerserie 840 Pro bieten sie eine leicht gesteigerte Leserate von 550 MByte/s. » weiter

Panasonic kündigt Convertible-Notebook für Schüler an

Uhr von Björn Greif

Das "3E" basiert auf einem Referenzdesign von Intel. Der Bildschirm lässt sich von der Tastatur lösen und als Tablet verwenden. Das 2-in-1-Gerät soll Stürze aus 70 Zentimetern unbeschadet überstehen und ist wasser- sowie staubgeschützt. » weiter

Apple stellt Entwicklung von Aperture ein

Uhr von Bernd Kling

Anstelle der professionellen Fotoverarbeitungssoftware setzt Apple in Zukunft auf die neue App "Photos für OS X", die zur WWDC vorgestellt wurde. Auch iPhoto wird durch die neue Anwendung ersetzt, die von beliebigen Geräten aus auf Fotos in der Cloud zugreift. Adobe nutzt die Chance und wirbt um Apples Kunden. » weiter

WD bringt USB-3.0-Festplatte mit Hardware-RAID und bis zu 8 TByte

Uhr von Björn Greif

Die My Book Duo unterstützt die RAID-Modi 0, 1 und JBOD für hohe Leistung beziehungsweise Redundanz. Gespeicherte Daten lassen sich mit Hardware-Verschlüsselung und Passwort vor unberechtigtem Zugriff schützen. Mit zwei 4-GByte-Festplatten aus WDs Red-NAS-Reihe kostet die Speicherbox 369 Euro. » weiter

Knights Landing: Intel nennt Details zur nächsten Xeon-Phi-Generation

Uhr von Bernd Kling

Die neuen HPC-Chips sollen eine Leistung von über 3 Teraflops und eine dreifach höhere Single-Thread-Performance bieten. Sie kommen aus der 14-Nanometer-Fertigung, basieren auf der Silvermont-Architektur und verfügen über mehr als 60 Kerne. Im Package integriert sind 16 GByte Speicher und Intels Interconnect-Technologie Omni Scale Fabric. » weiter

Praxis: Android-Smartphones mit Towelroot entsperren

Uhr von Kai Schmerer

Das vom ehemaligen iOS- und Playstation-Hacker George Hotz alias geohot entwickelte Tool Towelroot soll Root-Zugriff für nahezu sämtliche Android-Telefone ermöglichen. Dafür nutzt es einen Exploit des Linux-Kernels aus. Doch in der Praxis zeigt sich, dass viele Geräte damit nicht entsperrt werden können. » weiter

HP stellt HPC-Systemreihe Apollo vor

Uhr von Björn Greif

Sie umfasst das luftgekühlte Modell Apollo 6000 und den vollständig wassergekühlten Supercomputer Apollo 8000. Pro Rack nehmen die Systeme bis zu 160 respektive 144 Server auf. Noch im Juni startet HP zudem ein Selbstbedienungsportal für HPC-Ressourcen auf Basis von Helion OpenStack. » weiter

Galerie: Safari 8 im Überblick

Uhr von Kai Schmerer

Safari 8 unter OS X 10.10 ähnelt in Aussehen und Bedienung der iOS-Variante. In Sachen HTML5-Kompatibilität hat der Browser zugelegt, erreicht aber noch immer nicht Firefox und Chrome. Neben Google, Yahoo und Bing unterstützt Safari 8 auch die für den Schutz der Privatsphäre bekannte Suchmaschine DuckDuckGo. » weiter

OS X 10.10 Yosemite läuft auch auf PCs

Uhr von Kai Schmerer

Basis für den Betrieb ist die seit Jahren verfügbare EFI-Emulation des russischen Hackers netkas, die sich auch im Chameleon-Bootloader befindet. Die Technik wird auch von Parallels genutzt. » weiter

Computex: AMD stellt Mobilversionen seiner Kaveri-APUs vor

Uhr von Björn Greif

Sie besitzen bis zu zwölf Rechenkerne, genauer vier CPU- und acht GPU-Kerne. Die grundsätzliche Architektur ähnelt den seit Jahresbeginn verfügbaren Desktop-Modellen. Die Performance soll an die von Intels aktuellen Core-i-Prozessoren herankommen oder sie sogar übertreffen. » weiter

iOS 8: Safari auf dem iPad im Praxistest

Uhr von Kai Schmerer

Der Apple-Browser zeigt sich unter iOS 8 erheblich verbessert. Endlich lässt sich die Schriftgröße im Lesemodus wieder einstellen. Das Tab-Management ist ebenfalls gut gelungen. » weiter

Linux Mint 17 Qiana: bootfähigen USB-Stick erstellen

Uhr von Kai Schmerer

Mit UNetbootin ist ein startfähiger USB-Stick mit Linux Mint 17 Qiana schnell erstellt. Im Test dauert die Prozedur lediglich vier Minuten. Der automatische Download der jüngsten Cinnamon-Variante wird von UNetbootin bereits unterstützt. » weiter

Neue Gerüchte zu iMacs und Macbooks mit ARM-Prozessoren

Uhr von Florian Kalenda

Beide Reihen wurden 2006 auf Intels x86-Architektur umgestellt. ARM-Chips versprechen weniger Kosten und Stromverbrauch - aber auch deutlich weniger Leistung. Profitieren könnten neben Apple selbst auch Samsung und TSMC als Chipfertiger. » weiter

Linux Mint 17 Qiana mit Virtualbox installieren

Uhr von Kai Schmerer

Wer Mint noch nicht kennt und es vor der eigentlichen Installation auf einem PC ausprobieren möchte, kann die Live-CD wählen oder die flexiblere Variante mit Virtualbox verwenden. ZDNet erläutert die Installation Schritt für Schritt. » weiter

Linux Mint 17 Qiana veröffentlicht

Uhr von Kai Schmerer

Ab sofort steht die stabile Version von Linux Mint Qiana als 32- und 64-Bit mit den Oberflächen Mate und Cinnamon zum Download bereit. Die neue Version basiert auf Ubuntu LTS und erhält bis 2019 Support. » weiter

Mac Pro: Apple verkürzt Lieferzeit

Uhr von Kai Schmerer

Die Lieferzeit für den seit Dezember 2013 angebotenen High-End-Rechner beträgt ab Bestellung drei bis fünf Werktage. Zuvor mussten Kunden Wochen oder Monate auf ihr Gerät warten. » weiter