Office 365: Microsoft startet Integration von LinkedIn

von Stefan Beiersmann

Sie ist Bestandteil des jüngsten Updates für Office 365. Neu ist auch eine Übersetzungsfunktion für Word. Die Office 365 Gallery informiert Nutzer über alle verfügbaren Apps, Tools und Dienste. Zudem erweitert Microsoft Office 365 Home und Personal um kostenlose Premiumfunktionen. weiter

mailto: Outlook Office 365 als Standard-E-Mail-Client einrichten

von Kai Schmerer

Mit der Chrome-Erweiterung Mailto: können Nutzer, denen kein Outlook-Client zur Verfügung steht, deutlich effizienter arbeiten. Sie sorgt dafür, dass ein Klick auf eine mit dem mailto:-Handle hinterlegten E-Mail-Adresse zum Start der Online-Version von Outlook Office 365 im Browser führt. weiter

Microsoft kündigt Office 2019 fürs nächste Jahr an

von Stefan Beiersmann

Das Paket soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Spätestens im Sommer 2018 soll eine öffentliche Preview starten. Microsoft aktualisiert im kommenden Jahr zudem Exchange Server, SharePoint Server und Skype for Business Server. weiter

LibreOffice 5.4 unterstützt OpenPGP zum Signieren von ODF-Dokumenten

von Bernd Kling

Es handelt sich um das letzte große Update der Versionsreihe 5.x. Writer, Calc und Impress erhalten neue Funktionen. Ein vereinfachter Dateiaufbau verbessert die Interoperabilität. Das Layout von LibreOffice Online passt sich der Displaygröße von Mobilgeräten an. weiter

Dictate: Microsoft erweitert Office-Apps um Spracherkennung

von Stefan Beiersmann

Das kostenlose Add-in ist ein Microsoft-Garage-Projekt. Es basiert auf künstlicher Intelligenz und der Spracherkennungstechnologie von Microsoft Cortana. Dictate unterstützt Eingaben in 20 Sprachen, darunter auch Deutsch. weiter

Google Tabellen: Maschinelles Lernen erleichtert Datenvisualisierung

von Bernd Kling

Die Online-Anwendung wartet mit neuen Features für das Visualisieren und Teilen von Daten auf. Statt Diagramme manuell zu erstellen, gibt der Anwender seinen Wunsch in ein Befehlsfeld ein. Ausgebaut wurde auch die Synchronisation von Tabellendaten mit Google Docs und Google Präsentationen. weiter

Strato bietet nun auch Microsoft Office 365 Business an

von Anja Schmoll-Trautmann

Office 365 empfiehlt sich als Ergänzung zum WordPress-Hosting-Paket oder zum Homepage-Baukasten. Stratos Angebot soll vor allem Selbständige und mittelständische Firmen ansprechen. Der Strato-eigene Cloud-Speicher HiDrive lässt sich als Ordner einbinden. weiter

1&1 bietet ab sofort Microsoft Office 365 Deutschland an

von Anja Schmoll-Trautmann

1&1 bietet insgesamt drei Pakete mit Einstiegspreisen ab 2,99 Euro, 4,99 Euro und 6,99 Euro in den ersten 12 Monaten. Abhängig von der jeweiligen Version sind Software-Installationen, ein E-Mail-Postfach oder auch Skype for Business enthalten. Experten helfen Nutzern auf Wunsch beim Umstieg und der Ersteinrichtung. weiter

Apple: Office- und Multimedia-Anwendungen kostenlos

von Kai Schmerer

Die Office-Anwendungen Pages, Numbers und Keynote können macOS- und iOS-Anwender ab sofort kostenlos nutzen. Ebenso entfällt die Nutzungsgebühr für die iLife-Anwendungen iMovie und GarageBand. weiter

Microsoft stopft kritische Zero-Day-Lücke in Word

von Stefan Beiersmann

Weitere kritische Schwachstellen stecken in Edge, Internet Explorer, Office, Windows und .NET Framework. Außerdem sind Visual Studio für Mac und Silverlight fehlerhaft. Der April-Patchday markiert aber auch das Support-Ende für Windows Vista. weiter

Hacker greifen Zero-Day-Lücke in Microsoft Word an

von Stefan Beiersmann

Sie lässt sich mithilfe speziell präparierter Word-Dokumente ausnutzen. Der Fehler steckt in der Komponente Windows OLE. Ein Exploit ist mindestens seit Ende Januar im Umlauf. Er umgeht laut McAfee und FireEye viele Sicherheitsfunktionen von Windows. weiter

Office 365: Microsoft führt mit März-Update auch Co-Authoring in Excel ein

von Anja Schmoll-Trautmann

Microsoft erweitert mit dem Update zahlreiche Programme und Features seiner Office-Suite. So können Anwender beispielsweise jetzt auch gemeinsam an Excel-Dokumenten arbeiten. PowerPoint-Präsentationen lassen sich direkt in Visio erstellen und handgeschriebene Gleichungen können in Graphen umgesetzt werden. weiter