IT-Sicherheit: Gefahrendiagnose wird zunehmend schwieriger

von Lothar Lochmaier

Die Gurus der Security-Szene orakelten auf der IT-Defense in Köln über die neusten Entwicklungen in der IT-Sicherheit. Doch was bedroht Firmen und Privatanwender in diesem Jahr wirklich? Eine banale, aber offenbar auch ziemlich gute Frage. weiter

Bill Gates will Deutschland sicherer machen

von Dietmar Müller

Zusammen mit Henning Kagermann, Jürgen Gallmann, Edmund Stoiber und Wolfgang Clement will der Microsoft-Boss konzertiert gegen Risiken im Netz vorgehen. Fragen zu konkreten Handlungsanweisungen und Aktionen beantwortete der deutsche Microsoft Sicherheitschef im Gespräch mit ZDNet. weiter

Mydoom – ein Jahr danach

von Dietmar Müller

Anlässlich seines ersten "Geburtstags“ beleuchtet Messagelabs, wie sehr der berühmt-berüchtigte Wurm Mydoom.A die Virenlandschaft für immer verändert hat. weiter

Welche Branchen sind am anfälligsten für Viren und Spam?

von Dietmar Müller

Messagelabs hat über die branchenweite Verbreitung von Spam-Mails und Viren im vergangenen Jahr Bilanz gezogen: Pharmaindustrie ist Lieblingsziel für Werbemüll, doch Non-Profit-Organisationen leiden am Meisten unter Viren-Attacken. weiter

Wird 2005 wieder ein Jahr der Phisher?

von ZDNet-Redaktion

Phishing-Betrugsversuche haben 2004 explosionsartig zugenommen und werden in 2005 weiter steigen. Der Schutz ist schwierig, da beim Phishing zum Teil sehr grundlegende Technologien des Online-Bankings wie JavaScript missbraucht werden. weiter

Disaster Recovery – eine Rechtfertigung für die Kostenstelle

von Angus Kidman

Zwar würden nur wenige Unternehmen die Bedeutung eines ausreichenden Disaster-Recovery-Systems bestreiten, doch kann die Einrichtung einer kompletten Kopie der gesamten IT-Infrastruktur ein kostspieliges Unterfangen darstellen. ZDNet liefert Gründe für die Investitionsrentabilität. weiter

2004 war das Rekordjahr der Viren – und was kommt 2005?

von Dietmar Müller

Das vergangene Jahr bezeichnen die Sicherheitsexperten als spitzenmäßig – im negativen Sinne. Im neuen Jahr erwarten uns neue, noch professionellere Erreger und Handyviren. ZDNet legt in einem ausführlichen Report dar, worauf CIOs und Netzwerkmanager achten müssen und wie sie ihren Chef von neuen Maßnahmen überzeugen. weiter

Linux contra Windows: Welche Plattform ist sicherer?

von Dietmar Müller

Vertreter von Microsoft, Suse, Infineon und dem BSI trafen sich im Münchner Hofbräuhaus zum Streitgespräch über die Sicherheit unserer Computersysteme. ZDNet dokumentiert die wichtigsten Beiträge zum Disput. weiter

Geschichte der Computerviren: Eine Plage wird 20 Jahre alt

von Robert Lemos

Seit 20 Jahren gibt es jetzt Computerviren. Sie sind aus der Faszination einiger Wissenschaftler und Hacker mit sich selbst reproduzierenden Programmen hervorgegangen - und dennoch bis heute nicht gründlich erforscht worden. weiter

Eugene Kaspersky: Die Surfer sind zu anonym

von Christophe Guillemin

Der Chef der russischen Firma für Antiviren-Software, Kaspersky Labs, sprach mit ZDNet über seine Überlegungen zur Computerkriminalität. Er empfiehlt strenge Vorschriften und Sanktionen, um die "Anarchie im Web" zu beenden. weiter

Hacker: Warum sie entkommen

von Greg Sandoval

Organisierte und finanziell gut ausgestattete Kriminelle sind den Strafverfolgern immer einen Schritt voraus. Nur die wenigsten Fälle von Internet-Kriminalität werden aufgeklärt, denn geschickte Hacker wissen, wie man Ermittler abschüttelt. weiter