AVM warnt wiederholt vor Telefonmissbrauch bei Fritzbox-Routern

Uhr von Björn Greif

Durch "einzelne Fälle" aus den vergangenen Tagen sieht sich der Berliner Hersteller veranlasst, nochmals auf ein schon lange verfügbares Update hinzuweisen. Es schließt bereits Anfang 2014 beziehungsweise 2015 gefundene Schwachstellen. Offenbar haben aber noch immer nicht alle Nutzer die neue Firmware installiert. » weiter

Hacker verkauft nun auch Daten von 32 Millionen Twitter-Nutzern

Uhr von Stefan Beiersmann

Die für umgerechnet rund 5800 Dollar angebotene Datenbank soll Details zu 379 Millionen Twitter-Konten enthalten. LeakedSource findet darin allerdings nur 32 Millionen eindeutige Datensätze. Sie enthalten E-Mail-Adressen und unverschlüsselte Passwörter. » weiter

Frankreich veröffentlicht Terror-Warn-App für die Euro 2016

Uhr von Stefan Beiersmann

Herausgeber ist das französische Innenministerium. Es warnt Nutzer an ihrem aktuellen Standort oder an bis zu acht selbst definierten Orten. Die App informiert aber auch über Verhaltensregeln bei bestimmten Ereignissen wie Anschlägen und Katastrophen. » weiter

Microsoft weitet Sicherheitslücken-Prämienprogramm auf .NET Core aus

Uhr von Björn Greif

Für die Entdeckung neuer schwerwiegender Schwachstellen in den Vorabversionen von .NET Core und ASP.NET Core zahlt es zwischen 500 und 15.000 Dollar. So will es sicherstellen, dass die Final möglichst wenig Lecks enthält. Das Prämienprogramm läuft bis zum 7. September 2016. » weiter

Symantec bietet Sicherheitslösung für vernetzte Autos

Uhr von Björn Greif

Anomaly Detection for Automotive soll mögliche Bedrohungen frühzeitig identifizieren und neutralisieren können. Es nutzt unter anderem maschinelles Lernen zur Analyse des Datenverkehrs im Controller Area Network (CAN) eines Fahrzeugs. Bei verdächtigen Abweichungen schlägt es Alarm. » weiter

Günstige Botnets: DDoS-Angriffe erreichen Rekordniveau

Uhr von Stefan Beiersmann

19 Angriffe im ersten Quartal haben eine Bandbreite von mehr als 100 GBit pro Sekunde. Gegenüber dem Vorquartal vervierfacht sich ihre Zahl. Die Angreifer treiben aber auch die Zahl der Netzwerkpakete pro Sekunde stetig nach oben, um Router zu überlasten. » weiter

Microsoft beteiligt sich an Lookout Security

Uhr von Florian Kalenda

Bisher gehörten die CIA, die Deutsche Telekom oder auch Qualcomm zu seinen Investoren. Zugleich werden die Erkenntnisse aus Lookouts cloudbasiertem System in Microsofts EMS integriert. Für dieses meldet Microsoft zwei Jahre nach dem Start nun 27.000 Geschäftskunden. » weiter

Missbrauch von LinkedIn-Daten: BSI warnt vor Spammails mit Trojaner

Uhr von Björn Greif

Die Nachrichten geben sich als Rechnungen aus und enthalten eine verseuchte Word-Datei als Anhang. Sie sind mit persönlicher Anrede und Unternehmensposition des Empfängers versehen, was sie auf den ersten Blick authentisch erscheinen lässt. Die verwendeten Daten stammen offenbar von LinkedIn. » weiter

Früherer NASA-Chef entwickelt neuronale Halbleiter für Rechenzentren

Uhr von Florian Kalenda

Das 2005 gegründete KnuEdge lässt jetzt erst die Geheimhaltung hinter sich. Sein erster Chip Hermosa verbindet 256 auch als Signalprozessoren ausgelegte Kerne über eine LambdaFabric genannte Ebene. Zweites Standbein ist ein militärtaugliches Stimmerkennungsverfahren für die Authentifizierung. » weiter

Forscher knacken Mitsubishi Outlander per WLAN

Uhr von Stefan Beiersmann

Das voreingestellte WLAN-Passwort ist zu kurz. Ein leistungsfähiger Computer knackt es innerhalb von vier Tagen. Danach lässt sich der Alarm abstellen. Der ab Werk eingestellte Name des WLAN-Acces-Points erleichtert zudem das Aufspüren anfälliger Outlander. » weiter

Bing informiert künftig genauer über Malware- und Phishing-Seiten

Uhr von Björn Greif

Nutzer erhalten mehr Details zu Bedrohungsarten und davon ausgehenden Risiken. Zugleich setzt Microsoft Site-Betreiber über das Webmaster-Dashboard über schädliche Links auf ihren Seiten in Kenntnis. Auf diese Weise sollen sie ihre Angebote effizienter säubern können. » weiter

Hackerangriffe: Teamviewer sieht Schuld bei Nutzern

Uhr von Bernd Kling

Wütende Nutzer beschweren sich über gehackte Teamviewer-Konten. Sie führen finanzielle Verluste an, etwa durch abgeräumte Paypal-Guthaben. Der süddeutsche Softwarehersteller bestreitet eine Sicherheitslücke in seiner Fernwartungssoftware und vermutet "sorglosen Umgang mit Kontozugangsdaten". » weiter

Lenovo fordert Käufer zur Deinstallation seiner Accelerator-App auf

Uhr von Florian Kalenda

Sie weist eine von DuoLabs diese Woche gemeldete Anfälligkeit im Updatevorgang auf. Angreifer könnten über ein falsches Update Code ausführen. Betroffen sind die Notebook-Reihen 305, Edge 15, Flex 2 Pro und Yoga sowie IdeaCenter- und Yoga-Home-Desktops mit Windows 10. » weiter

Microsoft macht Office-365-Version des Cloud App Security Service verfügbar

Uhr von Björn Greif

Die für die Online-Bürosoftware angepasste Ausgabe heißt Advanced Security Management. Sie kostet regulär 3 Euro pro Nutzer und Monat, ist im E5-Abonnement von Office 365 aber schon enthalten. Unternehmen können damit in ihrem Netzwerk eingesetzte Anwendungen identifizieren, überwachen und absichern. » weiter