IPv6-Attacken umgehen Netzwerk-Sicherheit

von Anja Schmoll-Trautmann

Da Netzwerk-Sicherheits-Tools meist keine Unterstützung für IPv6 bieten, können Angreifer unbemerkt Daten an diesen Tools vorbeischleusen. Die Zahl der Angriffe auf Basis von IPv6 wird den Forschern zufolge künftig steigen. weiter

BrickerBot: Linux-Malware zerschießt IoT-Geräte

von Anja Schmoll-Trautmann

Bei einem aktuellen Linux-Malware-Angriff könnten Router und andere mit dem Internet verbundene Geräte so stark verändert werden, dass sie sich im Anschluss nicht mehr nutzen lassen. weiter

Malware Amnesia bildet IoT/Linux-Botnet

von Bernd Kling

Die Schadsoftware erkennt und löscht virtuelle Maschinen, um Entdeckung und Analyse durch Sicherheitsforscher zu vermeiden. Zuerst entdeckt wurde sie auf digitalen Videorekordern. Sicherheitsforscher befürchten ähnlich umfangreiche DDoS-Attacken wie durch Mirai-Botnets. weiter

Kaspersky Lab identifiziert acht auf Ransomware spezialisierte Gruppen

von Anja Schmoll-Trautmann

Nach Einschätzung von Kaspersky Lab zeichnet sich bei Erpressungssoftware ein Trend ab. Immer mehr Cyberkriminelle richten ihre Erpresser-Angriffe gezielt gegen einzelne Unternehmen. Kaspersky Lab hat jetzt mehrere auf Cybererpressung spezialisierte Gruppen identifiziert. weiter

Tizen: Sicherheitsforscher entdeckt 40 Schwachstellen

von Bernd Kling

Auf Kasperskys Security Analyst Summit präsentiert der Sicherheitsforscher seine Erkenntnisse. Demnach enthalten System-Apps des Betriebssystems gravierende Sicherheitslöcher. Zero-Day-Lücken erlauben die Übernahme von Samsungs Smart-TVs und Tizen-Smartphones aus der Ferne. weiter

Neue Android-Ransomware trickst Antivirensoftware aus

von Stefan Beiersmann

Sie bleibt mindestens vier Stunden lang inaktiv. Zudem benutzt die Ransomware verschiedene Techniken zur Verschleierung ihres Schadcodes. Die Zahlung des Lösegelds von rund 8,30 Euro führt jedoch nicht zur Entsperrung eines Geräts. weiter

Malvertising: Inserate in Skype verbreiten Schadsoftware

von Bernd Kling

Die gefälschte Werbung in der Skype-App kann zu Ransomware-Infektionen führen. Ein unvorsichtiger Klick setzt einen mehrstufigen Angriff in Gang. Die Angreifer arbeiten mit ständig wechselnden Domains, von denen Downloads erfolgen. weiter

World Backup Day: deutliche Lücken zwischen Sicherheitsrisiko und Nutzerverhalten

von Anja Schmoll-Trautmann

Dass gerade in Deutschland noch Nachholbedarf in Sachen Backup und Ransomware besteht, zeigt die aktuelle World Backup Day-Umfrage von Acronis. Es gibt deutliche Lücken zwischen Sicherheitsrisiko und Nutzerverhalten. Ransomware und die damit verbundenen Risiken sind vielen Nutzern noch völlig unbekannt. weiter

Apple stopft Sicherheitslöcher in iCloud für Windows

von Bernd Kling

Das BSI gibt eine Warnmeldung aus und rät zur raschen Aktualisierung auf iCloud für Windows 6.2. Schwerwiegende Sicherheitslücken erlauben Angreifern, Informationen auszuspähen und beliebigen Programmcode auszuführen. Betroffen sind Rechner ab Windows 7. weiter