Windows 10: Microsoft verbessert Advanced Threat Protection

von Bernd Kling

Die Neuerungen des Dienstes für geschäftliche Nutzer kommen für das Windows 10 Creators Update. Windows Defender APT verbessert die Bedrohungserkennung durch Speicher- und Kernel-Sensoren. Mehr Übersicht bringen zusammengefasste Ergebnisse verschiedener Sicherheitstools. weiter

Wikileaks: Tech-Firmen warten auf Informationen von Assange

von Bernd Kling

Tage nach der Ankündigung haben die Unternehmen offenbar noch keine Einzelheiten über von der CIA genutzte Schwachstellen in ihrer Software erhalten. Obwohl Exploits aus den enthüllten Geheimdokumenten redigiert wurden, fand ein Sicherheitsforscher übersehene Windows-Malware. weiter

Zahllose Websites über fehlerhafte JavaScript-Komponenten angreifbar

von Peter Marwan

Zu dem Ergebnis kommen Forscher der in Boston ansässigen Northeastern University nach der Untersuchung von 133.000 Websites. Demnach können die Fehler unter Umständen ausgenutzt werden, um über eine alte Cross-Site-Scripting-Lücke in jQuery manipulierte Skripte in eine Website einzuschleusen. weiter

CIA-Hack: Wikileaks strebt Zusammenarbeit mit Tech-Firmen an

von Bernd Kling

Die Enthüllungsplattform will Apple, Google, Samsung und weitere Unternehmen zuerst detailliert über CIA-Exploits informieren, damit sie ihre Produkte schützen können. Julian Assange wirft der CIA Inkompetenz vor, weil sie ein solches Cyberwaffen-Arsenal geschaffen und schlecht gesichert habe. weiter

Google: Android und Chrome bereits vor vielen CIA-Exploits geschützt

von Bernd Kling

In den von Wikileaks enthüllten Geheimdokumenten werden 24 Exploits für Android erwähnt. Die Hacker vom Geheimdienst sollen sie zwischen 2013 und 2016 eingesetzt haben. Google glaubt, seine Nutzer durch Sicherheitsupdates und Schutzvorkehrungen bereits vor vielen Exploits zu schützen. weiter

StoneDrill: Kaspersky Lab entdeckt neues hochentwickeltes Zerstörungsprogramm

von Anja Schmoll-Trautmann

Kaspersky Lab hat mit StoneDrill eine Wiper-Malware entdeckt, die wie der Shamoon-Wiper in der Lage ist, auf einem infizierten Computer extremen Schaden anzurichten. Zudem verfügt StoneDrill über fortschrittliche Technologien, die eine Entdeckung extrem erschweren sowie über Spionage-Tools. Neben Zielen im Nahen Osten wurde auch ein Zielobjekt in Europa entdeckt. weiter

Eset-Software ermöglicht Remote-Code-Ausführung bei Macs

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist die Version 6 von Eset Endpoint Antivirus. Ein Angreifer kann per Man-in-the-Middle-Angriff Schadcode einschleusen und mit Root-Rechten ausführen. Ursache ist eine veraltete XML-Bibliothek. Eset verteilt seit 21. Februar ein Update für die Sicherheitslücke. weiter

Fraunhofer: Viele Android-Passwort-Manager unsicher

von Stefan Beiersmann

Die Forscher testen unter anderem LastPass, Dashlane, Keeper und 1Password. Einige Anwendungen speichern das Master-Passwort im Klartext. Andere löschen Anmeldedaten nicht aus der Zwischenablage. Die betroffenen Hersteller haben die Fehler inzwischen korrigiert. weiter

Eset entdeckt erneut Banking-Trojaner im Google Play Store

von Stefan Beiersmann

Die Malware nimmt auch Nutzer in Deutschland ins Visier. Sie installiert einen Geräteadministrator und blendet gefälschte Anmeldeseiten von Banking-Apps ein. Der Trojaner kann aber auch das Gerätepasswort ändern und ein Smartphone oder Tablet aus der Ferne sperren. weiter

Hashverfahren SHA-1 ausgehebelt

von Stefan Beiersmann

Forscher von Google und aus den Niederlanden präsentieren erstmals einen Kollisionsangriff. Sie erzeugen zwei unterschiedliche PDF-Dateien mit demselben SHA-1-Hash. Dafür benötigen sie mehr als 9 Trillionen SHA-1-Berechnungen. weiter