Hacker stiehlt 1,6 Millionen Konten des Spiels Clash of Kings

von Stefan Beiersmann

Der unbekannte Täter erbeutet Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Er nutzt eine seit Ende 2013 bekannte Schwachstelle in der Forensoftware vBulletin aus. Der Entwickler von Clash of Kings macht bisher keine Angaben zu dem Hackerangriff. weiter

Hacker erbeuten Daten von 2 Millionen Ubuntu-Nutzern

von Stefan Beiersmann

Die unbekannten Täter erbeuten Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Sie nutzen eine ungepatchte Schwachstelle in der Foren-Software vBulletin. Diese erlaubt eine SQL-Injection. weiter

Allianz stellt Cyberversicherung für mittelständische Unternehmen vor

von Stefan Beiersmann

Sie deckt entgangene Gewinne nach einer Betriebsunterbrechung durch einen Hackerangriff ab. Die Allianz berät Versicherungsnehmer aber auch schon vor einem Schadensfall. Die CyberSchutz genannte Versicherung richtet sich an Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 150 Millionen Euro. weiter

Featured Whitepaper

Pokémon Go: Cyberkriminelle nutzen populäres Android-Spiel für Trojaner

von Bernd Kling

Eine modifizierte APK-Datei bindet DroidJack alias SandroRAT ein. Mit diesem Remote Access Tool können Angreifer die volle Kontrolle über das Smartphone eines Opfers erlangen. Cyberkriminelle reagieren damit auf den Erfolg des Augmented-Reality-Spiels Pokémon, dessen geplanter Start in weiteren Ländern zurückgestellt wurde. weiter

OurMine-Hacker übernehmen Social-Media-Konten von Twitters und Yahoos CEO

von Björn Greif

Sie setzten gefälschte Mitteilungen über die Konten von Jack Dorsey und Marissa Mayer ab. Das Trio hatte zuvor schon Accounts von Facebook-CEO Mark Zuckerberg, Ex-Twitter-CEO Dick Costolo, Google-CEO Sundar Pichai und Uber-Gründer Travis Kalanick gehackt. Nach eigener Aussage will es damit zeigen, "dass niemand sicher ist". weiter

EU-Kommission investiert 450 Millionen Euro in Cybersicherheit

von Stefan Beiersmann

Das Geld fließt in den Aufbau einer öffentlich-privaten Partnerschaft. Die EU fördert aber auch einen gemeinsamen Markt für Cybersicherheit. Der sieht eine Kennzeichnung und Zertifizierung von Sicherheitsprodukten und –diensten vor. weiter

Neue Ransomware „Bart“ verlangt rund 1700 Euro Lösegeld

von Björn Greif

Sicherheitsexperten von Proofpoint vermuten dahinter die Autoren des Erpressertrojaners Locky. Das lege unter anderem der Verbreitungsweg und das nahezu identische Zahlungsportal nahe. Allerdings nutzt Bart eine andere Verschlüsselungsmethode und kann auch durch eine Firewall geschützte Rechner infizieren. weiter

Passwörter der Deutschen Telekom im Dark Web aufgetaucht

von Florian Kalenda

Einen Hack gab es dem Unternehmen zufolge nicht. Vermutlich stammen die T-Online-Zugangsdaten aus Phishing oder einem der in den letzten Wochen bekannt gewordenen Social-Media-Hacks. Eine Stichprobe zeigte, dass zumindest manche Kombinationen aus E-Mail-Adresse und Passwort tatsächlich gültig sing. weiter

GoToMyPC meldet Verlust von Zugangsdaten

von Florian Kalenda

Citrix zufolge handelte es sich um einen "äußerst raffinierten Passwort-Angriff". Vor einem erneuten Log-in werden Kunden nun aufgefordert, ihre Passwörter zurückzusetzen. Zur Zahl der Opfer äußerte sich das Unternehmen bisher nicht - die Untersuchungen halten an. weiter

Spamkönig Sanford Wallace zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt

von Florian Kalenda

Es ist seine erste strafrechtliche Verurteilung. Wallace hatte Auflagen aus Zivilprozessen nicht eingehalten, die ihm etwa Besuche von Facebook verboten. Er muss sich auch einer psychoanalytischen Behandlung unterziehen und darf nach Verbüßen der Haft fünf Jahre keinen Computer besitzen. weiter

Kanadischer Forenbetreiber verliert 45 Millionen Zugangsdaten

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um Nutzer-Daten von 1100 unterschiedlichen Websites und Foren. Sie liegen der Hacker-Datenbank LeakedSource vor. Das kanadische Unternehmen VerticalScope räumt den Angriff ein – nennt bisher aber nur wenige Details. weiter