Tim Cook: Wir planen noch Innovationen im Tablet-Markt

Uhr von Bernd Kling

Während sich das iPad in aufstrebenden Märkten gut verkauft, geht die Nachfrage in entwickelten Ländern wie den USA zurück. Tablets werden weniger oft erneuert als Smartphones. Apple-CEO Tim Cook sieht noch immer große Umsatzchancen und hofft, durch die Partnerschaft mit IBM mehr geschäftliche Anwender zu gewinnen. » weiter

Apple startet Beta-Programm für OS X 10.10 Yosemite

Uhr von Björn Greif

Ab morgigen Donnerstag sollen auch Nicht-Entwickler das kommende Desktop-Betriebssystem testen können. Dazu müssen sie sich mit ihrer Apple-ID für das Betaprogramm registrieren. Nur die erste Million Interessenten erhält Zugriff auf die Vorabversion. » weiter

Lumia 530: Microsoft kündigt bisher günstigstes Lumia-Smartphone an

Uhr von Björn Greif

Das Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone 8.1 soll im dritten Quartal für 99 Euro in den Handel kommen. Es bietet ein 4-Zoll-Display, eine 1,2 GHz schnelle Snapdragon-200-CPU, 512 MByte RAM, 4 GByte erweiterbaren internen Speicher und UMTS. Auch eine Dual-SIM-Variante ist in Planung. » weiter

Analyst: Google Now arbeitet genauer als Apples Siri

Uhr von Björn Greif

Während Googles Sprachassistent bei einer Untersuchung von Gene Munster von Piper Jaffray die Note 2 erhielt, wurde Siri mit einer 2- bewertet. Im Dezember 2013 hatten beide noch die Note 3+ bekommen. Von 800 Fragen beantwortete Google Now 86 Prozent der von ihm verstandenen korrekt, Siri 84 Prozent. » weiter

Bericht: Google wollte Spotify übernehmen

Uhr von Florian Kalenda

Laut WSJ war der Preis zu hoch. Recode bestätigt das Interesse Googles, in den Verhandlungen soll es aber nur um eine Zusammenarbeit gegangen sein. Googles neuer Chief Business Officer Omid Kordestani sitzt im Aufsichtsrat von Spotify. » weiter

Intel kündigt SSD-Reihe Pro 2500 mit Hardwareverschlüsselung an

Uhr von Björn Greif

Sie umfasst fünf 2,5-Zoll- und drei M.2-Modelle mit Kapazitäten von bis zu 480 respektive 360 GByte. Die maximale sequenzielle Datenrate beträgt laut Hersteller 540 MByte/s beim Lesen und 480 MByte/s beim Schreiben. Die Laufwerke unterstützen diverse Sicherheits- und Fernwartungsfunktionen. » weiter

Satya Nadella verspricht “ein Windows für alle Geräte”

Uhr von Bernd Kling

Der Microsoft-CEO bekräftigt, dass das Unternehmen seine drei Betriebssysteme zusammenführen will. Erneut beschwört er die Vision plattformübergreifender Entwicklung mit einer "universellen Windows-App". Den Verbrauchermarkt will Microsoft auch in Zukunft nicht vernachlässigen, obwohl es Umsätze vor allem mit geschäftlichen Anwendern erzielt. » weiter

20.000 Angestellte verklagen Apple

Uhr von Florian Kalenda

Es sind vor allem auf Stundenbasis bezahlte Mitarbeiter der Apple-Ladengeschäfte und in Callcentern, die klagen, aber auch Nachwuchs-Entwickler. Ihnen sollen Arbeitspausen systematisch verweigert worden sein. Sie berichten auch von Drohungen. » weiter

Bericht: EU entscheidet neu über Kartell-Einigung mit Google

Uhr von Florian Kalenda

Im Februar war eine vorläufige Einigung erzielt worden. Kritik kam von den benachteiligten Konkurrenten, wurde aber auch innerhalb der Kommission laut. Zuletzt sollen weitere Beschwerden von der Deutschen Telekom sowie Verlagen aus Deutschland und Frankreich eingegangen sein. » weiter

Apple erhält Patent für “iTime”-Smartwatch

Uhr von Stefan Beiersmann

Es beschreibt ein "am Handgelenk getragenes elektronisches Gerät". Apples Konzept sieht zahlreiche Sensoren und eine Bedienung per Gesten vor. Das 2011 beantragte Patent zeigt, dass sich das Unternehmen schon seit Jahren mit dem Thema Smartwatch beschäftigt. » weiter

Apple sieht Hintertür in iOS für IT-Abteilungen und AppleCare vor

Uhr von Florian Kalenda

Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski kontert Apples Erklärung: "Ich kann keine Sekunde lang glauben, dass diese Dienste nur für Diagnose bestimmt sind. Die von ihnen herausgegebenen Daten sind von äußerst persönlicher Art. Der Nutzer wird nicht informiert. Ein echtes Diagnosetool wäre so konzipiert, dass es den Anwender respektiert." » weiter

Google erläutert Integration von Samsung Knox in Android L

Uhr von Stefan Beiersmann

Zusammen mit Samsung hat es Programmierschnittstellen für die Geräte- und Datensicherheit entwickelt. Sie sollen das Mobile Device Management erleichtern. Vor allem die hardwarebasierten Funktionen von Knox hält das koreanische Unternehmen jedoch exklusiv für seine Kunden. » weiter

Microsoft startet Vorverkauf von Surface-Pro-3-Dockingstation

Uhr von Björn Greif

Das Dock erweitert das neueste Microsoft-Tablet um fünf USB-Ports, Gigabit-Ethernet, Audioeingang und -ausgang sowie einen Mini-DisplayPort. Auch die Anschlüsse des Tablets selbst lassen sich im angedockten Zustand weiter verwenden. Der Preis für die Station liegt bei 200 Euro. » weiter

Samsung verteilt Android 4.4.2 KitKat für Galaxy Note 2

Uhr von Björn Greif

Die neue Firmware für ungebrandete Geräte trägt die Build-Nummer N7100XXUFNE1. Auch Kunden von Vodafone und T-Mobile sollen das Betriebssystemupdate bereits erhalten haben. Es soll unter anderem einen spürbaren Leistungsschub bringen. » weiter

ARM steigert Umsatz und Gewinn um jeweils neun Prozent

Uhr von Björn Greif

Der Vorsteuergewinn erhöht sich auf 94,2 Millionen britische Pfund. Die Einnahmen klettern auf 187,1 Millionen Pfund. Im ersten Quartal wurden 2,7 Milliarden Chips auf Basis der ARM-Architektur ausgeliefert, elf Prozent mehr als im Vorjahresquartal. » weiter