Google wird Browser-Lücke in Android 4.3 nicht stopfen

Der für Android-Sicherheit zuständige Google-Manager kündigt das in einem Google+-Eintrag an. Ihm zufolge kann der Support für die mehr als zwei Jahre alte WebKit-Version in der Komponente WebView nicht mehr garantiert werden. Er empfiehlt den Umstieg auf Chrome oder Firefox.  » weiter

Google übergab 2012 E-Mails von drei Wikileaks-Mitarbeitern an US-Regierung

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Daten enthielten neben E-Mails auch IP-Adressen und Details zu mit den Google-Konten verknüpften Kreditkarten. Wikileaks hat sich inzwischen bei Google über die späte Offenlegung beschwert. Der Internetkonzern beruft sich dabei auf gerichtlich angeordnetes Redeverbot. » weiter

Adobe verteilt Patch für kritische Sicherheitslücke in Flash Player

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um die fehlerbereinigte Version 16.0.0.296. Anfänglich steht sie nur über die automatische Update-Funktion von Flash Player zur Verfügung. Die Browser Chrome und Internet Explorer 10 und 11, in die das Plug-in integriert ist, erhalten den Patch erst im Lauf der Woche. » weiter

IBM will angeblich rund 110.000 Mitarbeiter entlassen

Uhr von Björn Greif

Forbes spricht von rund 26 Prozent der weltweiten Belegschaft, die im Rahmen des Restrukturierungsprogramms "Project Chrome" abgebaut werden soll. Eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus. Die Gewerkschaft Alliance@IBM äußerte bereits Zweifel an den Zahlen. » weiter

Apple patcht Thunderstrike-Lücke

Uhr von Florian Kalenda

Die letzte Beta von OS X 10.10.2 behebt auch drei von Google gemeldete Zero-Day-Schwachstellen. Eine Auslieferung des Yosemite-Updates könnte bald erfolgen. Thunderstrike-Entdecker Trammell Hudson hofft, dass Apple Option-ROMs gänzlich abschaltet. » weiter

Motorola kehrt mit drei Modellen in den chinesischen Markt zurück

Uhr von Florian Kalenda

Es sind Moto X und Moto G LTE sowie Moto X Pro. Letzteres entspricht in groben Zügen dem Google Nexus 6. Das Moto X wird das erste Smartphone in China mit Android Lollipop sein. Eigentlich hatte Lenovo die Marke wegen ihrer Bekanntheit in ausländischen Märkten gekauft. » weiter

O2 schaltet LTE für Bestandskunden kostenlos frei

Uhr von Björn Greif

Sie bekommen innerhalb der kommenden Wochen automatisch Zugang zum 4G-Netz der Telefónica-Tochter. Einzige Voraussetzungen für die Nutzung sind ein LTE-fähiges Smartphone und eine maximal 10 Jahre alte SIM-Karte. An den vertraglich festgeschriebenen Bandbreiten ändert sich dadurch aber nichts. » weiter

Verbraucherschutzministerium kritisiert Facebooks neue Datenrichtlinie

Uhr von Björn Greif

Es bemängelt vor allem, dass Facebook - neuerdings auch geräteübergreifend - auf nahezu alle Daten zugreifen, diese verknüpfen und auswerten will. Welche Daten genau erhoben und wie sie verarbeitet werden, bleibt unklar. Wer das nicht will, kann nur aus dem sozialen Netz austreten. » weiter

Microsoft bietet internen Big-Data-Dienst kommerziell an

Uhr von Florian Kalenda

Cosmos setzt sich aus Engines für Analyse und Storage zusammen. Für Abfragen gibt es eine neue Sprache namens SQL-IP. Intern verwenden 5000 Entwickler und "tausende" sonstige Microsoft-Mitarbeiter Cosmos. Der Hersteller erwartet ein Produkt "mit einem Potenzial von mehreren hundert Millionen Dollar." » weiter

Twitter ergänzt Android-App um Übersetzungsfunktion

Uhr von Florian Kalenda

Wie unter Windows Phone und iOS nutzt es dafür Microsofts Bing Translator. Die Übersetzungen der Mikroblogeinträge sind mangels Kontext oft holprig. Sie werden unter den Originalbeiträgen eingeblendet. Microsoft unterstützt über 40 Sprachen. » weiter

Microsoft kauft Revolution Analytics

Uhr von Stefan Beiersmann

Das 2007 gegründete Unternehmen bietet Software und Services für die Programmiersprache R an. Seine Analytics-Lösungen sind auf große Rechenzentren und Hadoop-Systeme ausgerichtet. Microsoft will sie künftig auch für Hybrid-Cloud-Umgebungen und Microsoft Azure anbieten. » weiter

Box-Aktie steigt am ersten Handelstag um 66 Prozent

Uhr von Bernd Kling

Im zweiten Anlauf bringt der Cloudspeicherdienst einen erfolgreichen Börsengang hinter sich. Mit dem Ausgabepreis von 14 Dollar erlöst es 175 Millionen Dollar. Am ersten Handelstag schnellt der Kurs auf 23,23 Dollar je Aktie - entsprechend einer Unternehmensbewertung von 2,7 Milliarden Dollar. » weiter

Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Windows 10

Uhr von Bernd Kling

Wie frühere Vorabversionen ist Build 9926 für registrierte Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verfügbar. Der integrierte Sprachassistent Cortana ist zunächst nur in der englischen Version zu nutzen. In Kürze freigegeben werden sollen auch Software Development Kits und zugehörige Entwicklertools. » weiter

Google blockiert AdSense- und AdWords-Nutzerkonten in Krim-Region

Uhr von Björn Greif

Es reagiert damit auf die von US-Präsident Barack Obama verhängten Sanktionen gegen die von Russland annektierte Halbinsel. Ab 1. Februar wird dort offenbar auch der Zugang zu Google Play eingeschränkt. Die kostenlosen Dienste wie Suche, Gmail und Maps sollen aber weiterhin verfügbar bleiben. » weiter

Silk-Road-Prozess: Ulbricht durch Ebay-Entwickler schwer belastet

Uhr von Bernd Kling

Der frühere College-Freund und heutige Softwareentwickler Richard Bates half, die Drogenhandelsplattform im Darknet zu programmieren. Seine Zeugenaussage steht der Behauptung von Ross Ulbricht entgegen, nicht der Silk-Road-Chef gewesen zu sein. Die Verteidigung unterstellt ihm eine opportunistische Aussage, um selbst dem Gefängnis zu entgehen. » weiter

Seagate: “Wir sind mehr als ein Festplattenhersteller”

Uhr von Björn Greif

In den letzten Jahren habe man sich zu einem umfassenden Storage-Unternehmen entwickelt, das auch Cloud- und Beratungsdienste anbiete, sagte Seagates Senior Vice President of Sales BS Teh. Ein überarbeiteter Markenauftritt soll dieses neue Selbstverständnis verdeutlichen. » weiter