Offiziell bestätigt: kostenloses WLAN in allen ICEs ab 1. Januar verfügbar

von Anja Schmoll-Trautmann

Pünktlich zum Start ins neue Jahr will die Deutsche Bahn in allen ICE-Zügen und allen Klassen künftig kostenlose Internetverbindungen anbieten. Ab 2018 soll es dann außerdem auch selbst in dünn besiedelten Gebieten und in Tunnel die Möglichkeit gibt, Telefonate ohne Unterbrechung zu führen. weiter

Facebook macht Router-Design Voyager quelloffen

von Florian Kalenda

Equinix wird die Telekommunikationslösung in seinen Rechenzentren testen. Als Supportpartner ist ADVA Optical Networking vorgesehen. An der zugrunde liegenden Plattform haben etwa Acacia Communications und Broadcom mitgearbeitet. weiter

O2: Voice over WiFi jetzt auch für iPhones freigeschaltet

von Anja Schmoll-Trautmann

WLAN-Telefonie ohne zusätzliche App ist bei O2 für Vertragskunden seit September mit dem Sony Xperia X Compact möglich. Nun werden auch iPhone 6 und iPhone 7 unterstützt. Weitere zu Voice over WiFi kompatible Endgeräte sollen in den kommenden Monaten folgen. weiter

Unitymedia bietet Download-Geschwindigkeit von 400 MBit/s jetzt netzweit

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Telekommunikationsanbieter schließt die aktuelle Ausbaustufe in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ab. Damit soll die Download-Geschwindigkeit von 400 MBit/s jetzt für ein Viertel aller deutschen Privathaushalte verfügbar sein. Im nächsten Schritt will Unitymedia das Netz weiter in Richtung Gigabit beschleunigen. weiter

Azure IoT und Windows 10 IoT Core mit neuen Services

von Martin Schindler

Windows 10 IoT Core wird es für Anwender künftig kostenlos geben. Daneben sorgt Microsoft für neue Verwaltungs-Tools und eine sichere Verbindung zwischen der Azure IoT Suite und Windows IoT Core. weiter

VPN-Server mit Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 aufbauen

von Thomas Joos

Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 bieten mit PPTP, SSTP und L2TP einige Möglichkeiten an externe Clients über VPN anzubinden. Durch die Einrichtung führen Assistenten. Dadurch lässt sich in wenigen Minuten ein VPN-Server auf Basis eines Windows-Servers aufbauen. weiter

Qualcomm kündigt ersten 5G-Chip für Smartphones an

von Florian Kalenda

Der X50 soll bis zu 5 GBit/s im Download ermöglichen. Erste Endgeräte könnten 2018 rechtzeitig für die olympischen Winterspiele in Südkorea vorliegen. Der Chip ist nicht abwärtskompatibel zu 4G und 3G, Hersteller müssen also ein zweites Modem verbauen. weiter

Ersatz für VPN: DirectAccess mit Windows Server 2016 und Windows 10

von Thomas Joos

Mit DirectAccess bietet Microsoft in Windows Server 2016 und Windows 8.1/10 die Möglichkeit, Arbeitsstationen einfach und sicher über das Internet an das interne Netzwerk anzubinden. DirectAccess lässt sich als Alternativ zu VPNs einsetzen oder auch als Ergänzung zu einer bestehenden VPN-Lösung. weiter

Facebook und Google investieren in Transpazifik-Unterseekabel

von Florian Kalenda

Das Pacific Light Cable Network verbindet Los Angeles und Hongkong über eine Strecke von 12.800 Kilometern. Es soll im Sommer 2018 funktionsfähig sein und bis zu 120 TBit/s übertragen. Für Google ist es die fünfte Unterseekabel-Beteiligung. weiter

Netgear bringt Dual Band 802.11ac Wireless Access Point für kleine Betriebe

von Anja Schmoll-Trautmann

Netgears 802.11ac Wireless Access Point WAC104 verbessert die WLAN-Abdeckung in kleinen Büros und Home-Offices. Er unterstützt den gleichzeitigen Dualband-Betrieb mit einem kombinierten Durchsatz von bis zu 1,2 GBit/s (300 MBit/s bei 2,4 GHz und 867 MBit/s bei 5 GHz). Der AP ist ab sofort für rund 76 Euro erhältlich. weiter

Facebook plant Gratis-Internet auch für USA

von Florian Kalenda

Laut Washington Post verhandelt es mit Behörden und Netzbetreibern über einen Start von Free Basics. Anders als in Indien will man eine reibungslose Einführung hinbekommen. Free Basics nimmt bestimmte Services vom Volumenkontingent eines Mobilnutzers aus. weiter

Bundesrat stimmt Gesetz für schnelleren Breitbandausbau zu

von Bernd Kling

Das Gesetz soll den weiteren Ausbau digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze erleichtern. Versorgungsnetzbetreiber müssen künftig beim Neubau oder der Sanierung von Straßen Glasfaserkabel mitverlegen. Wirtschaftsminister Gabriel fordert außerdem einen milliardenschweren Investitionsfond für schnelles Internet in ländlichen Regionen. weiter

Breko: Breitbandziel der Bundesregierung wird nicht erreicht

von Stefan Beiersmann

2018 sollen nur maximal 85 Prozent aller Haushalte 50 MBit pro Sekunde zur Verfügung stehen. Dafür macht der Verband auch die Entscheidungen zum DSL-Vectoring verantwortlich. Bis 2020 soll sich die über das Festnetz übertragene Datenmenge nahezu vervierfachen. weiter

Qualcomm, Nokia und Yle präsentieren LTE SDL im TV-Frequenzbereich

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Vorführung in Finnland geht auf den Vorschlag der Europäischen Kommission ein, eine Flexibilitätsoption in unteren UHF-Frequenzbereich von 470 bis 790 MHz einzuführen. LTE SDL nutzt die Flexibilität in Ultrahochfrequenz-Sendefrequenzen, um moderne Mediendienste für mobile Geräte wie Tablets und Smartphones bereitzustellen, ohne dabei die bereits vorhandenen DTT-Services zu beinträchtigen. weiter