Die Industrialisierung hält Einzug in der Softwareindustrie

von Dietmar Müller

Standardisierung bewegt die Softwarebranche heimlich mehr als jeder Hype um SOA, Open Source oder Virtualisierung. Thomas Siegner, Mitglied der Geschäftsleitung von Softlab, erläuterte auf der Systems in München die Vor- und Nachteile dieses Trends. weiter

Verbraucherschutz: Metro schaltet die Schnüffel-Chips aus

von Ulrike Ostler

Der Chip-Killer ist unscheinbar: "De-Activator" nennt die Metro-Group das Gerät, das RFID-Funketiketten schachmatt setzt. Kunden legen ihre Waren auf ein Tableau und schon ist der Tag gelöscht. Gegebenenfalls informiert eine Anzeige ob das smarte Label tatsächlich tot ist. weiter

Als Folge von Hurrikan Katrina: Spezialeinsatz für RFID-Chips

von Alorie Gilbert

Elektronische Identifizierungschips haben sich ihren Weg in alles gebahnt, von Gillette-Rasierern bis hin zu Häftlingen. Doch im September, als die US-Golfküste unter den Folgen von Hurrikan Katrina litt, fand sich ein völlig neues Einsatzgebiet dieser Technik: die Identifizierung von Toten. weiter

2006 wird das Jahr der schleichenden Umwälzung

von Hermann Gfaller

Open-Source, SOA, Virtualisierung - die Früchte der vergangenen Jahre werden den Markt umkrempeln. Besonders wird dies Microsoft in Bedrängnis bringen. Und ja: Mit und ohne Fußball geht im Unterhaltungssektor die Post ab. weiter

Übersehene Gefahr: RFID-Chips verseuchen das Trinkwasser

von DE Edit, Dietmar Müller und Harald Weiss

Milliarden oder gar Billionen von RFID-Etiketten mit Kupferantennen, Blei und Silberleiterbahnen können die Umwelt bald wesentlich stärker belasten als es heute durch Batterien oder andere Haushaltschemikalien der Fall ist. Ausgerechnet die USA preschen in Sachen Umweltschutz vor. weiter

RFID: Der Preis für das Internet der Dinge

von Hermann Gfaller

Funketiketten sind heftig umstritten. Verblüffend ist, dass nicht nur Kritiker, sondern auch die Nutznießer befürchten, dass damit mündige Bürger in gläserne Kunden verwandelt würden. weiter

Hifi im Auto: Worauf ist zu achten?

von Peter Schmidhofer

ZDNet fragte bei den Profis nach: Alexander Weigerding, Geschäftsführer von Cars Acoustic in Dachau, gibt im Interview Tipps, wie der Hör-Alptraum in Ihrem Wagen vermieden werden kann. weiter