EU erlaubt uneingeschränkte Handynutzung im Flugzeug

von Björn Greif

Bisher schrieb die Europäische Agentur für Flugsicherheit vor, das der Flugmodus des Mobilgeräts eingeschaltet sein muss. Jetzt erlaubt sie auch den Betrieb bei aktivierter WLAN- und Mobilfunkverbindung. Letztlich entscheidet aber die jeweilige Airline über die Nutzung an Bord. weiter

Deutsche Bahn testet kostenlosen WLAN-Internetzugang in ICE-Zügen

von Björn Greif

Mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember können Fahrgäste der ersten Klasse gratis auf die bordeigenen Telekom-Hotspots zugreifen. Damit will die Bahn testen, "für wie viele Kunden wir einen stabilen und zuverlässigen Internetzugang anbieten können". Später sei eine Ausdehnung auf die zweite Klasse denkbar. weiter

Bahn kündigt schnelleres WLAN und Infotainment-Systeme in ICEs an

von Björn Greif

Ab kommenden Jahr sollen Reisende via WLAN in den Zügen Podcasts, Spiele oder Filme abrufen können. Auch Fahrgastinformationen über Standorte oder Anschlussverbindungen will die Bahn verfügbar machen. Aktuell werden die neuen Informations- und Unterhaltungssysteme in zwei Zügen getestet. weiter

Cisco stellt WLAN-Access-Point WAP371 für KMUs vor

von Rainer Schneider

Der Zugangspunkt funkt mit bis zu 950 MBit/s nach dem 802.11ac-Standard. Er ermöglicht die Bereitstellung von bis zu acht weiteren Access Points. Mittels eines anpassbaren Portals lassen sich zudem individuelle WLAN-Gastzugänge einrichten. weiter

Cisco erweitert Portfolio um VPN-Router für KMUs

von Rainer Schneider

Die Modelle RV130 und RV130W bieten eine Gigabit-Ethernet-Anbindung und ermöglichen unter anderem IPsec-basierte Site-to-Site-VPNs. Der Cisco RV130W offeriert überdies Wireless-Funktionalität und lässt sich als Router, Repeater, Bridge oder Access Point nutzen. weiter

Hacker warnt vor Cyberangriffen auf Passagierflugzeuge

von Stefan Beiersmann

Er findet Sicherheitslücken in Onboard-Satelliten-Kommunikations-Geräten. Dadurch ist die Bordelektronik auch über eine WLAN-Verdingung oder das Entertainment-System angreifbar. Die Schwachstellen lassen sich bisher allerdings nur unter Laborbedingungen ausnutzen. weiter

Südkorea: Google hat unseren Vorgaben entsprochen

von Florian Kalenda

Die Regulierungsbehörde überzeugte sich davon in Mountain View. Das Unternehmen musste bei Street-View-Fahrten gesammelte persönliche Daten von 600.000 Koreanern löschen. Die Disks wurden offenbar im Beisein von Behördenmitarbeitern vernichtet. weiter

Open Wireless Movement will offene Internetzugänge per WLAN vorantreiben

von Björn Greif

Die unter anderem von der Electronic Frontier Foundation und Mozilla unterstützte Initiative hat jetzt eine Router-Firmware veröffentlicht, mit der Nutzer ihren heimischen Internetzugang für Fremde öffnen können. Parallel sollen sie weiterhin über eine separate sichere Verbindung online gehen. weiter

Bestätigt: Qualcomm kauft seinen WiGig-Partner Wilocity

von Florian Kalenda

WIreless Gigabit alias IEEE 802.11ad ermöglicht heute schon bis zu 5 GBit/s - allerdings nur auf kurze Distanz. Es gilt als Option für den kabellosen PC oder auch für 4K-Streaming vom Tablet auf den Fernseher. Qualcomm verspricht integrierte Produkte in der ersten Hälfte 2015. weiter

Surface-Pro-3-Nutzer berichten von WLAN-Problemen

von Björn Greif

Vor allem in Kombination mit Routern, die die IEEE-Standards 802.11ac und 802.11n unterstützen, treten demnach häufig Verbindungsfehler auf. Ursache sind offenbar fehlerhafte Treiber. Microsoft sind die Probleme bekannt, es hat sich aber noch nicht zu einem Fix geäußert. weiter

Deutsche Bahn verspricht WLAN in allen ICE-Zügen bis Jahresende

von Björn Greif

Die technische Ausrüstung des 5200 Kilometer langen ICE-Kernnetzes ist abgeschlossen. Auf 3000 Streckenkilometern ist der in Zusammenarbeit mit der Telekom angebotene Service bereits verfügbar. Auf den übrigen 2200 Kilometern startet der Regelbetrieb im Lauf des Jahres. Auch die Bahnhöfe will die Bahn besser versorgen. weiter

Trendnet TEW-818DRU im Test

von Christoph H. Hochstätter

AC1900-Router, die nominell 1,3 GBit/s per WLAN schaffen, liegen im Trend. Doch wer ein hochpreisiges Gerät mit Dual-Core-1-GHz-ARM-Prozessor erwirbt, erwartet, dass außer der Hardware auch die Software auf dem neuesten Stand der Technik ist. Beim Trendnet TEW-818DRU ist das nicht der Fall. weiter

Bericht: Qualcomm übernimmt WiGig-Chiphersteller Wilocity

von Florian Kalenda

WiGig nutzt Frequenzen um 60 GHz für WLAN mit bis zu 7 GBit/s. Nachteilig sind die geringe Reichweite und schlechter Empfang durch Mauern hindurch. Angbelich zahlt Qualcomm 300 Millionen Dollar für das israelische Start-up. weiter

Apple behebt Heartbleed-Bug in AirPort-Basisstationen

von Björn Greif

Für die im Juni 2013 vorgestellten Modelle AirPort Extreme und AirPort Time Capsule mit WLAN 802.11ac liegt ein Firmware-Update vor. Es schließt die Lücke in der OpenSSL-Bibliothek. Ältere AirPort-Geräte sind nicht betroffen. weiter

Kabel Deutschland weitet WLAN-Hotspot-Netz auf über 60 weitere Städte aus

von Björn Greif

Bis Ende Juni will es unter anderem Görlitz, Ludwigshafen, Lüneburg, Schwerin und Timmendorfer Strand erschließen. Dann werden in insgesamt 150 Städten des Verbreitungsgebiets WLAN-Hotspots an öffentlichen Straßen und Plätzen online sein. Ab Mai fallen für die unbegrenzte Nutzung Gebühren an. weiter

Wi-Fi Protected Setup unterstützt jetzt NFC für einfachen Netzwerkzugang

von Björn Greif

Um eine sichere Verbindung zu einem WLAN-Router herzustellen, müssen Nutzer die Endgeräte nur aneinanderhalten. Dadurch wird die Konfiguration automatisch übermittelt und das Gerät via WPA2 ins Netzwerk eingebunden. So sollen sich auch Kameras oder Smart-Home-Produkte ohne eigene Benutzeroberfläche einfach anbinden lassen. weiter

HP setzt auf softwaredefinierte WLANs

von Florian Kalenda

SDN - auch als Cloud-Managed Network - soll kleinen und mittleren Firmen den Verwaltungsaufwand komplexer Infrastrukturen abnehmen. HP will mit einem Access Point für 1200 Dollar und einer Anschlussbuchse für 500 Dollar auch preislich überzeugen. weiter