Südkoreanische Kartellbehörde verurteilt Qualcomm zur Strafzahlung von 854 Millionen Dollar

von Anja Schmoll-Trautmann

Die südkoreanischen Wettbewerbshüter beschuldigen Qualcomm bei der Lizenzierung und dem Verkauf seiner Modem-Chips mit unfairen Methoden gearbeitet zu haben. Der US-Hersteller soll Gerätehersteller gezwungen haben, beim Kauf der Qualcomm-Modem-Chips auch zahlreiche, für die gewünschten Funktionen nicht erforderliche, Lizenzen mit zu erwerben. weiter

Smartphone-Highlights: Was 2017 zu erwarten ist

von Bernd Kling

Zu den nächsten Flaggschiffen der Marktführer Apple und Samsung häufen sich Berichte und Spekulationen. Chinesische Hersteller wie OnePlus werden sich weiter nach vorn schieben. Für eine echte Überraschung könnte ein Marktstart von Microsofts Surface Phone sorgen. weiter

LG zeigt auf der CES neue Mittelklasse-Smartphones

von Anja Schmoll-Trautmann

LG will auf der Consumer Electronic Show Anfang Januar in Las Vegas insgesamt vier neue Mittelklasse-Smartphones vorstellen. Die Modelle K10, K8 und K4 sollen auch den Weg nach Deutschland finden. weiter

TauschRausch: Vodafone nimmt alte Smartphones und Tablets in Zahlung

von Anja Schmoll-Trautmann

Vodafone engagiert sich im Kampf gegen den Elektroschrott und nimmt gebrauchte Smartphones und Tablets zurück. Der Ankaufspreis kann beim Kauf eines neuen Smartphones, Tablets oder Zubehörs angerechnet, auf den TauschRausch-Gutschein geladen oder auf das Kundenkonto gutgeschrieben werden. weiter

Featured Whitepaper

Aldi Nord verkauft LTE-Smartphone Medion E5020 für 129 Euro

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Medion E5020 kommt mit 5-Zoll-Display, Android 5.1 Lollipop, Quadcore-Prozessor, LTE, Dual-SIM-Funktion, 2 GByte RAM und 32 GByte internem Speicher sowie einer 8- und einer 5-Megapixel-Kamera. Es ist ab 27. Dezember für 129 Euro bei Aldi Nord erhältlich. weiter

Samsung macht Galaxy Note 7 in den USA per Software-Update unbrauchbar

von Stefan Beiersmann

Die Mobilfunkanbieter AT&T, T-Mobile und Sprint verteilen den Patch ab 27. Dezember. Verizon nimmt nicht an der Aktion teil, weil es ein Sicherheitsrisiko für seine Kunden befürchtet. In den USA haben rund 3 Prozent der Note-7-Besitzer ihr Gerät noch nicht umgetauscht. weiter

Teardown: Aggressive Konstruktion führte zu Galaxy-Note-7-Debakel

von Bernd Kling

Samsungs überambitionierte Hardwareentwickler haben offenbar zu viel gewagt. Aus Konkurrenzgründen wollten sie eine maximale Akkukapazität in einem möglichst dünnen Gehäuse unterbringen. Die mechanische Ausdehnung der Akkus wurde wohl unzureichend berücksichtigt. weiter

Aldi Süd bietet 5-Zoll-LTE-Smartphone mit Android 6.0 für 100 Euro

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Medion E5005 kommt mit 5-Zoll-Display, Android 6.0 Marshmallow, Quadcore-Prozessor, LTE, Dual-SIM-Funktion, 1 GByte RAM und 16 GByte internem Speicher sowie einer 5- und einer 2-Megapixel-Kamera. Es ist ab 15. Dezember für 99,99 Euro erhältlich. Für 79,99 bietet Aldi Süd zeitgleich das E4504 mit 4,5-Zoll-Display. weiter

iPhone 8: Apple testet angeblich mehr als zehn unterschiedliche Designs

von Stefan Beiersmann

Darunter ist auch eine Variante mit gebogenem OLED-Display. Sie soll allerdings deutlich teurer sein als die aktuelle iPhone-Generation. Analysten schätzen die Mehrkosten für den OLED-Screen alleine auf 50 Dollar. Das kommende iPad soll zudem auf einen Home-Button verzichten. weiter

Bericht: Apple entwickelt 3D-Kamera für iPhone 8

von Stefan Beiersmann

Es arbeitet angeblich mit LG Innotek zusammen. Die 3D-Technik soll unter anderem das von Apple übernommene Start-Up Linx liefern. Von LG Innotek wiederum stammt das Dual-Kamera-Modul des iPhone 7 Plus. weiter

Video-Link lässt iPhones und iPads einfrieren

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind alle iOS-Geräte ab iOS 5. Der Fehler tritt auch unter iOS 10.2 Beta 3 auf. Das nur drei Sekunden lange Video muss in Safari wiedergegeben werden. Es wird derzeit über das russische Social Network VK verbreitet. Eingefrorene Geräte lassen sich per Hard-Reset reaktivieren. weiter

Apple iPhone: Fertigung wird immer teurer

von Stefan Beiersmann

Die steigenden Produktionskosten sind ein Grund für Apples sinkende iPhone-Marge. 2009 lag sie noch bei 57,7 Prozent. Im kommenden Jahr soll sie unter die Marke von 40 Prozent fallen. Dazu soll auch der Umstieg auf die teureren AMOLED-Displays beitragen. weiter