iOS 11.0.1: Apple behebt Exchange-Bug

von Kai Schmerer

Mit iOS 11.0.1 soll der Versand von E-Mails mit Exchange, Office 365 und Outlook.com wieder funktionieren. Die Probleme hatte vermutlich eine inkompatible Einbindung von HTTP/2-Verbindungen in iOS 11 verursacht. Unter iOS 10 traten die Problem nicht auf. weiter

iOS 11: Kontrollzentrum schaltet WLAN nicht ab

von Bernd Kling

Über die Symbole im Kontrollzentrum lassen sich nur noch Verbindungen beenden, aber WLAN und Bluetooth bleiben weiter aktiv. Danach entstehen automatische WLAN-Verbindungen ohne Zutun des Nutzers - etwa um 5 Uhr morgens. Sicherheitsexperten warnen vor einer größeren Anfälligkeit für Attacken. weiter

iOS 11 schließt acht schwerwiegende Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Sie stecken unter anderem in WebKit und Exchange ActiveSync. Apple behebt auch ein Darstellungsproblem mit internationalisierten Domainnamen. Es erlaubt Adress Bar Spoofing und damit auch Phishing-Angriffe. weiter

iOS 11: Provider warnt vor Update

von Bernd Kling

Unter bestimmten Umständen kann es zu Erreichbarkeitsproblemen kommen. Apple soll bereits mit Hochdruck an der Fehlerbehebung arbeiten. Nutzer von Microsofts Exchange ActiveSync berichten von Verbindungs- und Synchronisationsproblemen mit iOS 11. weiter

Apple: iOS 11 ab heute verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die neue iOS-Version unterstützt iPhone 5S und neuer, iPad Mini 2 und neuer sowie iPod Touch der sechsten Generation. Wichtigste Neuerungen sind das überarbeitete iPad-Dock und der Support für Augmented-Reality-Apps. Nutzer profitieren aber auch von einem neuen Dateimanager und einem neu gestalteten App Store. weiter

ARCore: Google stellt Entwicklungskit für Augmented Reality vor

von Andreas Donath

Die Software läuft auf den meisten aktuellen Android-Handys und benötigt keine spezielle Hardware. Weder eine Doppelkamera noch ein Tiefensensor wie bei Project Tango sind nötig, um Googles ARCore zu nutzen. Das gleiche Ziel verfolgt Apple mit ARKit. weiter

Google: Android O erlaubt OTA-Updates trotz fehlendem Speicherplatz

von Stefan Beiersmann

Die neue OS-Version erhält eine derzeit den Pixel-Smartphones vorbehaltene Technik. Sie setzt auf zwei bootbare Partitionen, von denen eine nur für Updates benutzt wird. Eine Streaming-Funktion reduziert zudem den Platzbedarf für Updates auf dem Massenspeicher auf rund 100 KByte. weiter

Android-Patchday: Google stopft erneut kritische Lücken im Media Framework

von Stefan Beiersmann

Zehn kritische Anfälligkeiten im Media Framework erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Betroffen sind alle von Google unterstützten OS-Versionen von Android 4.4.4 KitKat bis Android 7.x Nougat. Mit insgesamt 58 Anfälligkeiten ist der August-Patchday jedoch relativ überschaubar. weiter

Lenovo setzt künftig auf Stock-Android

von Stefan Beiersmann

Das Original-Android ersetzt Lenovos eigene Bedienoberfläche Vibe Pure UI. Die Änderung gilt ab dem K8 Note, das bereits mit Android 7.1.1 in den Handel kommt. Lenovo begründet den Wechsel zu Stock-Android mit den Wünschen der Verbraucher. weiter

Google veröffentlicht letzte Developer Preview von Android O

von Stefan Beiersmann

Die Developer Preview 4 stuft das Unternehmen als Release Candidate ein. Entwickler sollen damit die letzten Anpassungen an ihre Apps vornehmen. Die neue Vorabversion enthält ausschließlich Fehlerkorrekturen und Optimierungen. weiter

iOS 10.3.3: Apple stopft kritische WLAN-Lücke

von Stefan Beiersmann

Darunter ist ein spätestens seit Anfang des Monats bekannter kritischer Bug in WLAN-Chipsätzen von Broadcom. Ein Angreifer kann unter Umständen Schadcode einschleusen und ausführen. Ein betroffenes iPhone oder iPad muss lediglich nach einem WLAN-Signal suchen. weiter

Microsoft stellt Support für Windows Phone 8.1 ein

von Stefan Beiersmann

Die OS-Version läuft noch auf mehr als 70 Prozent aller Windows Phones. Microsofts Support im Mobilsegment beschränkt sich damit auf Windows 10 Mobile. Der Marktanteil von Windows Mobile liegt je nach Region derzeit zwischen 0,2 und 3,6 Prozent. weiter