Android steigert Marktanteil auf fast 88 Prozent

von Stefan Beiersmann

Apples Anteil geht indes auf 12,1 Prozent zurück. Beide Unternehmen zusammen dominieren nun 99,7 Prozent des Markts. Googles Position sehen die Marktforscher inzwischen sogar als "unangreifbar" an. weiter

Android 7.1 für Betatester verfügbar

von Florian Kalenda

Die Beta lässt sich auf den Smartphones Nexus 5X und 6P sowie dem Tablet Pixel C installieren. Die finale Version wird auch auf Nexus 9, Nexus Player und Android-One-Geräten lauffähig sein. Android 7.1 ermöglicht App-Aktionen im Launcher und bringt Daydream-VR-Support. weiter

Verbreitung von iOS 10 erreicht 54 Prozent

von Florian Kalenda

Diesen Wert meldet Apple selbst für den 7. Oktober. Marktforscher von Fiksu nennen bereits 68 Prozent. Nach zwei Wochen beschleunigte sich die Akzeptanz erheblich - möglicherweise durch das mehr Stabilität bringende kleinere Update 10.0.2. weiter

Cyanogen wechselt CEO und führt Modular OS ein

von Florian Kalenda

Smartphone-Hersteller sollen künftig unter Mods von Cynaogen und Partnern wählen können. Der im Juni von Facebook gekommene Lior Tal verantwortet die neue Unternehmensstrategie. Gründer Kirt McMaster zieht sich als Executive Chairman ins Board of Directors zurück. weiter

Android-Patchday: Google stopft kritische Kernel-Löcher

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind alle Android-Versionen von 4.4.4 KitKat bis 7.0 Nougat. Insgesamt bringt der Oktober Fixes für 78 Schwachstellen. Auch Blackberry, LG und Samsung kündigen Updates für einige ihrer Smartphones an. weiter

Android Wear 2.0 erscheint erst Anfang 2017

von Bernd Kling

Das Developer-Preview-Programm läuft bis Anfang 2017 weiter. Die dritte Entwicklerversion macht den Play Store von der Smartwatch aus zugänglich, auch wenn sie nicht mit einem Smartphone verbunden ist. Das Bundling mit Smartphone-Apps ist bei Android Wear 2.0 nicht mehr unbedingt erforderlich. weiter

Durchgesickertes Dokument: Apple speichert iMessage-Metadaten

von Florian Kalenda

Beginnt ein Nutzer, eine Nachricht an einen Kontakt zu schreiben, prüft Apple, ob derjenige auch ein iMessage-Konto hat. Solche Daten hält es 30 Tage vor. Regelmäßig erfolgt aber eine neue Prüfung. Die Server-Logs wurden "in manchen Fällen" Behörden ausgehändigt. weiter

Marktforscher: iOS 10 liegt bereits bei 15 Prozent Verbreitung

von Florian Kalenda

An dieser Marke kratzte es bereits nach 24 Stunden. iOS 9 kam nach diesem Zeitraum erst auf 12,4 Prozent. Die 50-Prozent-Marke könnte iOS 10 nun nach etwa elf Tagen knacken. Anfängliche Verteilungsprobleme scheinen in der Tat wie von Apple gemeldet gelöst. weiter

Update auf iOS 10 verläuft nicht reibungslos

von Bernd Kling

Das Over-the-Air-Update auf iOS 10 macht die Geräte zahlreicher Nutzer vorübergehend unbrauchbar. Apple behebt das Problem kurzfristig. Betroffenen Nutzern empfiehlt es die Wiederherstellung von iPhones und iPads, indem sie diese mit iTunes auf einem Mac oder PC verbinden. weiter

Apple veröffentlicht iOS 10

von Stefan Beiersmann

Der Sprachassistent Siri funktioniert nun auch mit Apps von Drittanbietern. Die Fotos-App kommt mit einer neue Gesichts- und Objekterkennung. Apple stopft aber auch mehrere schwerwiegende Sicherheitslöcher. weiter

Apple veröffentlicht iOS 10 am 13. September

von Bernd Kling

Sichtbare Veränderungen erfahren Start- und Sperrbildschirm. Der Sprachassistent Siri öffnet sich für Apps von Drittherstellern. Die Fotos-App kann nicht nur Personen, sondern auch Szenen und Objekte erkennen. Die neue Home-App erlaubt, kompatible Geräte im Smart Home zu steuern. weiter

Google stopft letzte Quadrooter-Schwachstellen

von Florian Kalenda

Die Fixes sind Teil der Sicherheitsaktualisierung für September. Blackberry und CyanogenMod behoben Quadrooter somit schneller als Google. Das Android-Sicherheitsupdate stopft weitere sechs kritische Lücken, von denen eine Remote-Codeausführung ermöglicht. weiter

Android 7.0 Nougat für Raspberry Pi verfügbar

von Florian Kalenda

Der Port ist nur auf der jüngsten Version 3 des Einplatinenrechners lauffähig. In einem Video sind der App-Launcher, die Benachrichtigungen und Systemeinstellungen zu sehen. Ein Klick auf die Systemeigenschaften führt dann zu einem Absturz des OS. weiter