Toshiba Tecra M1

von Brian Nadel

Das Tecra M1 ist mit besten Komponenten ausgestattet, einem DVD-Brenner und einem Fünf-Stunden-Akku, aber es ist nicht gut genug, wenn es um Performance, Portabilität und den Preis geht. weiter

Dell Latitude D600

von Charles McLellan, Florian Edlbauer und Stephanie Bruzzese

Dells neue Latitude D-Serie mit Pentium-M-Prozessor ist entweder als Centrino-Lösung (mit W-LAN von Intel) oder mit True-Mobile-Karte von Dell für Wireless-LAN erhältlich. Auch bei der sonstigen Konfiguration bietet Dell jede Menge Vielfalt. weiter

Centrino: Mehr Power und Ausdauer für mobile Rechner

von Florian Edlbauer und Rupert Goodwins

Höhere Leistung und gleichzeitig längere Akku-Laufzeit will Intel mit der Centrino-Plattform für Notebooks und andere mobile Rechner bieten. Eine neue Prozessor-Architektur und jede Menge Optimierungen sollen den Spagat schaffen. weiter

Sony Vaio PCG-Z1SP

von Charles McLellan und Florian Edlbauer

Das erste Vaio-Notebook mit Centrino-Plattform ist ein dünnes, mit 2,1 kg sehr leichtes Gerät. Top-Design macht es verführerisch - für zahlungskräftige Kunden. Die Performance ist Top, die vergleichsweise schwache Batterie resultiert aber in nur durchschnittlicher Akku-Laufzeit. weiter

Acer Travelmate 800

von Florian Edlbauer

Dem Acer Travelmate 800 war die Centrino-Plattform von Intel noch nicht genug: Zusätzlich bietet das Gerät Bluetooth und einen Smartcard-Reader. Insgesamt ergibt das ein sensationelles Business-Notebook. weiter

IBM ThinkPad R40

von Stephanie Bruzzese

Das ThinkPad R erregt zwar kein großes Aufsehen, der niedrige Preis und die hervorragende Akkulaufzeit machen es jedoch zu einer cleveren Wahl für Schnäppchenjäger. weiter

Budget-Notebooks: hoch hinaus ab 999 Euro

von Florian Edlbauer

Ob Mitarbeiter im Unternehmen oder Home-Office-User - die meisten würden gerne ihren Desktop durch ein Notebook ersetzen. Genügt ein Gerät für 999 Euro, oder muss man eher 2000 Euro dafür einkalkulieren? weiter

Centrino für Sparsame: Notebooks ab 1300 Euro

von Florian Edlbauer

Centrino-Notebooks sind längst nicht mehr teuer. ZDNet stellt drei Modelle zwischen 1300 und 1600 Euro vor, die auch für Freiberufler, Home-Office, Studenten oder sparsame IT-Manager in Frage kommen. weiter

Vobis Professional XD 14C2

von Florian Edlbauer

Der günstige Preis von 999 Euro aufwärts ist durch heftige Einbußen bei Leistung und Aufrüstbarkeit bezahlt. Dennoch dürfte das Notebook einige sparsame Abnehmer finden - zu Recht. weiter

Sony VAIO PCG-FX805

von Dominic Bucknall

Das VAIO FX805 ist ein vernünftiges, wenn auch gelegentlich etwas schlichtes, Desktop-Ersatzsystem, das für die meisten Privatanwender geeignet ist. weiter

NEC Versa P440

von Dominic Bucknall

Das Versa P440 ist ein vernünftiges Notebook, das als durchaus guter Desktop-Ersatz dienen kann; allerdings gibt es nichts, was es von der Masse abhebt. weiter

Acer TravelMate 427LC

von Jon L. Jacobi

Acers Produktreihe 420 erhebt den Anspruch, Desktop-Systeme ersetzen zu können und liefert hervorragende Performance, innovative Funktionen und ein solides Preis-Leistungsverhältnis. weiter

Go-Gooroo Gofree

von Florian Edlbauer

Die günstige Tablet-PC-Alternative von Go-Gooroo mit Windows 2000 entpuppt sich im Test als Flop: Ergonomisch weist das Gerät einige Mängel auf, die der Preis nicht rechtfertigen kann. weiter

IBM ThinkPad A31p

von Jon L. Jacobi

Das IBM ThinkPad A-Notebook gehört als Desktop-Ersatz zu den besten seiner Klasse. Für die angemessene Performance und die umfangreiche Ausstattung lohnt sich der etwas höhere Preis auf jeden Fall. weiter

Fujitsu-Siemens Amilo A (Athlon 2000+)

von Florian Edlbauer

Dank der mobilen Variante des Prozessors Athlon XP 2000+ legt das Amilo A von Fujitsu-Siemens nicht nur hervorragende Leistung hin, es ist auch sinnvoll ausgestattet und bietet eine akzeptable Batterielaufzeit. weiter

Smart Displays: erste Eindrücke

von Florian Edlbauer

Eben erst kam Windows XP Tablet PC Edition heraus, da führen Microsoft und Partner eine weitere, ähnliche Technologie für Heimanwender ein: Smart Displays. Was steckt dahinter, und wer braucht es? weiter

Toshiba Satellite 5200-701

von Dominic Bucknall

Das Satellite 5200 ist stark genug, um eine realistische Alternative zum Desktop-PC zu Hause darzustellen. Seine Ausstattung - gute 3D-Grafik, anständige Audioqualität, Bluetooth - ist das, was die Anwender heute haben wollen. weiter

Die fünf besten Notebooks für jeden Einsatzzweck

von Florian Edlbauer

Die Auswahl des passenden Notebooks für jeden Anwender ist ganz leicht - wenn man sich über Einsatz und persönliche Präferenzen klar ist. Wählen Sie einfach aus Ihren persönlichen Top 5 aus. weiter

Toshiba Portégé 3505

von Brian Nadel und Florian Edlbauer

Der mit Abstand am besten ausgerüstete Tablet-PC kommt von Toshiba. Mit 1,3 GHz-Prozessor, Compactflash-Einschub, WLAN serienmäßig und 12,1 Zoll-Bildschirm legt er ordentlich vor. weiter

Viewsonic V1100

von Brian Nadel und Florian Edlbauer

Der erste in Europa verfügbare Tablet-PC von Viewsonic ist etwas überdimensioniert und schwer, aber entsprechend leistungsstark. Interessenten dürfte er vor allem wegen des günstigen Preises finden. weiter