CyanogenMod 11 M8 auf Basis von Android 4.4.4 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das jüngste Stable-Release der Custom ROM enthält die Heads-up-Benachrichtigungen von Android L, erweiterte Funktionen zum Verstecken von Apps und überarbeitete Einstellungen. Mit dem Sony Xperia Z2 und dem OnePlus One werden zudem neue Geräte unterstützt. » weiter

Sony kündigt “Selfie-Smartphone” Xperia C3 mit Front-LED-Blitz an

Uhr von Björn Greif

Die frontseitige 5-Megapixel-Kamera erlaubt Weitwinkelaufnahmen mit einem Sichtfeld von 80 Grad. Sie wird durch ein 8-Megapixel-Modell auf der Rückseite ergänzt. Sonst bietet das 5,5-Zoll-Telefon eine 1,2-GHz-Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte Speicher, Dual-SIM-Support und Android 4.4. » weiter

Samsung Galaxy Tab S startet am 11. Juli in Deutschland

Uhr von Björn Greif

Die WLAN-Versionen mit 8,4 respektive 10,5 Zoll Displaydiagonale kosten 399 Euro beziehungsweise 499 Euro. Die LTE-Ausführungen sind jeweils 100 Euro teurer. Das Android-Tablet kommt mit AMOLED-Bildschirm, Achtkern-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte internem Speicher und Android 4.4.2 KitKat. » weiter

Apple verteilt iOS 8 Beta 3 an Entwickler

Uhr von Björn Greif

Build 12A4318c bringt eine Option zum Upgrade auf iCloud Drive und aktualisierte Versionen von "Mein iPhone suchen" und "Meine Freunde suchen". In den Grundeinstellungen lassen sich nun Handoff und QuickType-Tastatur ein- oder ausschalten. In der Foto-App sind wieder Alben von Aperture verfügbar. » weiter

Android L für Nexus 4 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Die XDA-Entwickler sykopompos and defconoi haben die kommende Android-Version für das Nexus 4 bereitgestellt. Die Version basiert auf dem kürzlich von Google veröffentlichten Quellcode. Wegen zahlreicher Fehler ist die Version für den täglichen Gebrauch aber noch nicht geeignet. » weiter

LG G Pad 10.1 startet in den USA und noch im Juli in Europa

Uhr von Björn Greif

Es kommt mit einer 1,2 GHz schnellen Snapdragon-400-CPU, 1 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem internen Speicher, einer 5-Megapixel-Kamera und einem 8000-mAh-Akku. Sein 10,1-Zoll-Display löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Als Betriebssystem dient Android 4.4.2 KitKat. » weiter

Asus-Chromebook C200 jetzt in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das 11,6-Zoll-Gerät ist in zwei Varianten verfügbar: Für 249 Euro gibt es 2 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher. Das Modell mit doppelter Speicherausstattung kostet 299 Euro. An Bord sind zudem Intels Dual-Core-CPU Celeron N2830, WLAN nach 802.11ac, HDMI, USB 3.0 und eine HD-Webcam. » weiter

USA untersagen ungeladene Handys auf bestimmten internationalen Flügen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Anweisung des US-Ministeriums für Heimatschutz. Es fürchtet offenbar, dass Attentäter Sprengstoff in Notebook- und Smartphone-Akkus verstecken könnten. Die Kontrollen werden beispielsweise bei bestimmten Direktflügen von Deutschland, Frankreich und Großbritannien durchgeführt. » weiter

CyanogenMod integriert weitere Funktionen von Android L in Nightly-Builds

Uhr von Björn Greif

Auf die Heads-Up-Benachrichtigungen folgen nun die Suche nach Einstellungen und die um zwei Cursortasten erweiterte Tastatur. Letztere soll Vor- und Zurückspringen bei der Texteingabe erleichtern. Außerdem unterstützen die Nightlies nun zusätzliche Geräte wie das Oppo Find 7 mit QHD-Display. » weiter

Nokia kauft SAC Wireless und Software für 3D-Ortung

Uhr von Bernd Kling

Nach dem Verkauf seiner Gerätesparte an Microsoft ist Nokia selbst auf Einkaufstour und hat in den letzten Monaten mehrere Unternehmen gekauft. Mit SAC Wireless erwirbt es einen US-Spezialisten für Funkzugangsnetze. Von Nice Systems übernimmt der Telekommunikationskonzern eine 3D-Ortungslösung für die Planung und Optimierung von Mobilfunknetzen. » weiter

Facebook Messenger jetzt auch für iPad verfügbar

Uhr von Björn Greif

Version 7.0 läuft als Universal-App nun auf allen iOS-Geräten in einer angepassten Ansicht. Auf dem iPad werden eine Gesprächsliste und die aktuelle Konversation nebeneinander dargestellt. Ab sofort lassen sich mit der Messenger-App aufgezeichnete Videos in der Aufnahmen-Bibliothek des iOS-Geräts speichern. » weiter

HTC kehrt in die Gewinnzone zurück

Uhr von Björn Greif

Der Nettoprofit steigt gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahrs um 80 Prozent auf 2,26 Milliarden Taiwan-Dollar. Analysten hatten mit 2,09 Milliarden Taiwan-Dollar gerechnet. Der Umsatz liegt hingegen mit 65,06 Milliarden Taiwan-Dollar am unteren Ende der anvisierten Spanne. » weiter

Google gibt Quelltext von Android L frei

Uhr von Björn Greif

Es fehlen allerdings noch Binärpakete, Kernelcode und gerätespezifische Hardwaretreiber. Daher lässt sich aus dem überraschend schnell veröffentlichten Quellcode noch kein funktionsfähiger Build erstellen. Die Quelltexte liegen nicht für das aktuelle Nexus 7 und Nexus 5 vor, sondern auch für die Vorgänger und das Nexus 10. » weiter