Sony-Smartphone Xperia T3 kommt als Xperia Style nach Deutschland

Uhr von Björn Greif

Das nur 7 Millimeter dicke Mittelklasse-Gerät wird im dritten Quartal für 349 Euro exklusiv bei der Telekom erhältlich sein. Das 5,3-Zoll-Display löst 1280 mal 720 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst eine 1,4 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte Storage, LTE, eine 8-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat. » weiter

Analyst: Apple hat Probleme bei der Produktion des iPhone 6

Uhr von Bernd Kling

Sowohl beim 4,7-Zoll- als auch beim 5,5-Zoll-Modell gibt es angeblich Fertigungsprobleme. Laut KGI-Securities-Analyst Ming-chi Kuo betreffen sie In-Cell-Touchscreens, Metallgehäuse und Saphirglas-Displays. Möglicherweise kommt die größere "Phablet"-Version erst 2015 zur Auslieferung, da sie stärker von den Produktionsengpässen betroffen ist. » weiter

Start von Samsungs erstem Tizen-Smartphone erneut verschoben

Uhr von Björn Greif

Eigentlich sollte es im dritten Quartal zunächst in Russland starten. Nun wurde der Termin auf unbestimmte Zeit verschoben. Samsung begründet das damit, dass es zum Marktstart auch ein umfangreiches Angebot an Anwendungen vorweisen will. » weiter

Bericht: Apple und Sharp streiten über Display-Fertigung

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um Produktionsanlagen in Sharps Fabrik Kameyama 1. Sie gehören offenbar Apple und nicht dem japanischen Unternehmen. Das will sie nun für umgerechnet 217 Millionen Euro zurückkaufen. Apple verknüpft damit angeblich die Bedingung, keine Displays mehr an Samsung zu liefern. » weiter

Sicherheitsrisiko iPhone: Apple weist Vorwürfe aus China zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt der Vorwürfe steht die Sammlung von Standortdaten. Chinesischen Medien zufolge können sie unter Umständen "Staatsgeheimnisse" verraten. Apple betont, dass die Daten nicht auf seine Server übertragen werden und das iPhone auch keine Hintertür hat. » weiter

Vodafone bringt unter Eigenmarke zwei LTE-Smartphones in den Handel

Uhr von Björn Greif

Die Android-Modelle Smart 4 Turbo und Smart 4 Power werden ab 15. Juli erhältlich sein. Käufer, die sie in Kombination mit Vodafones Tarifen CallYa oder Smart S/M verwenden, zahlen für LTE keinen Aufpreis. Der Gerätepreis beträgt für CallYa-Nutzer 130 beziehungsweise 170 Euro und für Smart-Tarif-Nutzer 1 respektive 20 Euro. » weiter

Samsung benennt überarbeiteten App Store in “Galaxy Apps” um

Uhr von Björn Greif

Zusammen mit dem neuen Namen und einer modifizierten Oberfläche kommen auch hunderte zusätzliche Apps - exlusiv für Galaxy-Geräte. Sie finden sich in vier Untergruppen unterteilt in der Sonderkategorie "For Galaxy". Darunter sind etwa Programme, die die Multi-Windows-Funktion oder den S Pen unterstützen. » weiter

Bericht: TSMC liefert erste Mobilprozessoren an Apple

Uhr von Björn Greif

Eine erste Charge ging laut Wall Street Journal schon im zweiten Quartal an Apples Lieferkette. Die Unternehmen hatten vor einem Jahr einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Durch die Zusammenarbeit mit TSMC ist Apple nicht länger auf Samsung als einzigen Chiplieferanten angewiesen. » weiter

Motorola kündigt Start der LTE-Version des Moto G für 21. Juli an

Uhr von Björn Greif

Ab dann soll das 4,5-Zoll-Smartphone online und im Einzelhandel für 199 Euro verfügbar sein. Die Ausstattung der 4G-Variante entspricht bis auf die LTE-Konnektivität und einen MicroSD-Einschub zur Speichererweiterung dem 3G-Modell. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz. » weiter

OLG Karlsruhe weist Patentklage von IPCom gegen Nokia ab

Uhr von Björn Greif

Es kassiert damit ein vorinstanzliches Urteil des Landgerichts Mannheim, das noch eine Patentverletzung durch Nokia bejaht hatte. In dem Rechtsstreit geht es um das UMTS-Patent EP1841268B1. Der Münchner Patentverwerter kann jetzt noch vor dem Bundesgerichtshof in Revision gehen. » weiter

Apple lässt sich Glasgehäuse für elektronische Geräte patentieren

Uhr von Björn Greif

Das jetzt genehmigte US-Patent beschreibt ein Verfahren zum Verschmelzen von Glasstücken, bei dem keine oder nur kaum sichtbare Verbindungslinien entstehen. Als Anwendungsbeispiel nennt Apple einen Medienplayer. Aber auch Fernseher, Monitore, Tablets und Mobiltelefone werden erwähnt. » weiter

Apple unterliegt in China im Patentstreit um Siri-Funktionen

Uhr von Stefan Beiersmann

Laut Gerichtsurteil verstößt es gegen ein Patent von Zhizhen Internet Technology. Es beschreibt eine Technik zur Spracherkennung. Apple will gegen das Urteil Berufung einlegen und bietet auch Verhandlungen über einen außergerichtlichen Vergleich an. » weiter

Studie: BYOD ist für die Mehrzahl der Mitarbeiter kein “Herzenswunsch”

Uhr von Rainer Schneider

Statt die Konsumerisierung der IT-Firmeninfrastruktur zu fordern, zieht die Mehrzahl der Mitarbeiter eine klare Trennung zwischen privaten und beruflich genutzten Geräten und Anwendungen vor. Das hat der IT-Dienstleister Computacenter in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen PAC bei einer Umfrage herausgefunden. In der Praxis sieht das dann allerdings anders an. » weiter

Verteilung von Android 4.4.4 für Motorola Moto G angelaufen

Uhr von Björn Greif

Erste Nutzer des Moto G wollen das Update bereits erhalten haben. Es soll die Versionsnummer "210.12.40" tragen. Eine offizielle Bestätigung seitens Motorola steht aber nonch aus. Android 4.4.4 bringt vor allem Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen. » weiter

Surface-Firmware-Updates sollen Akku- und WLAN-Probleme beheben

Uhr von Björn Greif

Das gilt vor allem für das Surface Pro 3. Für das jüngste Serienmodell soll am 16. Juli zudem eine weitere Aktualisierung erscheinen, die von Nutzern gemeldete Probleme mit Drahtlosverbindungen korrigiert. Bis alle Surface-Geräte die Updates erhalten, kann es noch etwas dauern. » weiter