Google hält an Bezahldienst-Strategie fest

Uhr von Bernd Kling

Trotz der zögerlichen Akzeptanz seines Bezahldienstes Wallet durch die Verbraucher will Google Bezahlarten und Services weiter ausbauen. "Wir werden das noch lange Zeit machen", versichert Google-Payments-Chef Ariel Bardin. Als wichtigster Gegenspieler bringt sich offenbar Apple in Stellung. » weiter

Facebook erzwingt Chat per Messenger

Uhr von Florian Kalenda

Die Chatfunktion verschwindet in zwei Wochen aus der Haupt-App. Die weltweite Umstellung beginnt in Europa. Unter iOS bedeutet dies auch das Ende von "Chat Heads". Windows Phone bleibt vorläufig von der Umstellung ausgenommen. » weiter

Apple entfacht erneut Lizenzgebührenstreit mit Motorola

Uhr von Björn Greif

Es hat bei einem US-Berufungsgericht die Wiederaufnahme des 2012 eingestellten Patentverfahrens beantragt. Dabei geht es um Lizenzzahlungen, die Apple wegen des Einsatzes bestimmter 3G-Techniken in seinen Mobilgeräten an Motorola leisten muss. "Wir sprechen hier von Milliarden Dollar, die über Apple kreisen", sagte sein Anwalt jetzt vor Gericht. » weiter

Huawei stellt Cloud-Backbone für App-Entwickler vor

Uhr von Florian Kalenda

Es plant mit Partnern ein komplettes Ökosystem - zunächst nur in China. Entwickler sollen dort Code etwa für Log-ins oder Spracherkennung finden und Backbone-Ressourcen buchen können. Seine Unternehmenssparte will Huawei schließlich bis 2017 auf 10 Milliarden Dollar Umsatz ausbauen - unter anderem mit Clouddiensten. » weiter

E-Plus bietet Prepaid-Tarif mit WhatsApp-Flatrate

Uhr von Björn Greif

Das Starterpaket "WhatsApp SIM" kostet 10 Euro, enthält aber auch genauso viel Guthaben. Abseits der WhatsApp-Nutzung fallen pro Gesprächsminute und SMS 9 Cent sowie pro Megabyte 24 Cent an. Auf Wunsch lassen sich für monatlich 10 Euro 600 Freieinheiten und für 5 Euro Roaming-Optionen hinzubuchen. » weiter

Apple iWatch kommt angeblich im dritten Quartal

Uhr von Björn Greif

Einer durchgesickerten Materialliste zufolge will Apple bis Jahresende 65 Millionen Einheiten seiner Smartwatch produzieren lassen. Die Endmontage übernimmt laut Quellen aus der Lieferkette Quanta Computer. Chips und Saphirglas-Panel stammen demnach von Richtek Technology respektive TPK. » weiter

Google verschiebt I/O-Registrierung

Uhr von Florian Kalenda

Der Registrierungsprozess soll erleichtert werden. Erstmals vergibt Google die begehrten Tickets zum Preis von jeweils 900 Dollar im Losverfahren. Eine Bewerbung ist nun ab 15. April vier Tage lang möglich. » weiter

Samsung stellt Einsteiger-Smartphone Galaxy Ace Style mit Android 4.4 vor

Uhr von Björn Greif

Das 4-Zoll-Gerät kommt mit einer 1,2 GHz schnellen Dual-Core-CPU, 512 MByte RAM, 4 GByte erweiterbarem Speicher, UMTS und einer 5-Megapixel-Kamera. Sein Display löst 800 mal 480 Bildpunkte auf. Hierzulande wird das neue Galaxy-Modell voraussichtlich im Juni für 159 Euro erhältlich sein. » weiter

Adobe veröffentlicht Lightroom Mobile für iPad

Uhr von Björn Greif

Die Companion App funktioniert nur in Verbindung mit Lightroom 5 für Windows oder Mac. Außerdem setzt sie ein Creative-Cloud-Abonnement voraus. Korrekturen, Metadaten und Änderungen an Bildersammlungen werden automatisch zwischen der Mobil- und der Desktopversion synchronisiert. » weiter

IBM erweitert Lösungsangebot MobileFirst

Uhr von Bernd Kling

Neue und verbesserte Services erweitern die Anfang 2013 vorgestellte Plattform für das Mobile Enterprise. IBM baut auf seine Software-Akquisitionen wie auch die wachsenden Möglichkeiten in der Cloud. Mit zum Einsatz kommt die Technologie von Fiberlink, einem von IBM übernommenen Spezialisten für Mobile Device Management. » weiter

China genehmigt Microsoft-Übernahme von Nokias Gerätesparte

Uhr von Florian Kalenda

Damit ist das letzte große Hindernis für die 5,44-Milliarden-Dollar-Transaktion ausgeräumt. Nokia hält fest, dass keine Kartellbehörde weltweit eine Änderung seiner Lizenzpolitik angemahnt hat. Zweifel an seiner Einhaltung von FRAND-Bedingungen seien nicht aufgetaucht. » weiter

Intels neue Berichtsstruktur verschafft Internet der Dinge mehr Geltung

Uhr von Florian Kalenda

Eine IoT Group ist nun eine von sechs Sparten. Auch Mobilprozessoren bekommen eine eigene Sparte - neben Desktop und Notebook sowie der Data Center Group mit Serverprozessoren sowie Infrastruktur. Analysten erwarten aufgrund anziehender PC-Nachfrage in Unternehmen ein Umsatzplus im ersten Quartal. » weiter

Twitter kauft Android-Lockscreen-Anbieter Cover

Uhr von Stefan Beiersmann

Die gleichnamige App soll bis auf weiteres im Google Play Store erhältlich sein. Das im vergangenen Jahr gegründete Start-up Cover hat bisher 1,7 Millionen Dollar Risikokapital erhalten. Die gleichnamige App zur Anpassung des Sperrbildschirms wurde bis zu 500.000-mal heruntergeladen. » weiter

Archos bringt Einsteiger-Smartphone mit Dual-SIM-Support für 129 Euro

Uhr von Björn Greif

Das 40b Titanium kommt mit Android 4.2.2 Jelly Bean und zwei Front-Stereolautsprechern. Sein 4-Zoll-Display löst 800 mal 480 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst eine 1,3 GHz schnelle Dual-Core-CPU, 512 MByte RAM, 4 GByte erweiterbarer Speicher und eine 5-Megapixel-Kamera. » weiter