Googles Android-Such-App kann zwischen Sprachen wechseln

Uhr von Florian Kalenda

Der Anwender gibt bis zu fünf Sprachen vor, in denen er suchen und diktieren können möchte. Die App unterscheidet selbsttätig zwischen ihnen. Allerdings sind Sprachwechsel mitten im Satz nicht möglich. Zudem kann Google nicht in jeder Sprache auch antworten. » weiter

Fix für Skype: Benachrichtigungen nur noch auf einem Gerät

Uhr von Florian Kalenda

Das aktuelle Gerät wird künftig als Active Endpoint behandelt. Neue Chat-Nachrichten treffen ausschließlich hier ein. Die Konversation wird aber über alle auf den Nutzer angemeldeten Geräte hinweg synchronisiert. Nur eingehende Anrufe melden weiter alle Clients gleichzeitig. » weiter

Bericht: Motorola plant dieses Jahr noch acht neue Smartphones

Uhr von Florian Kalenda

Neben Moto X+1 und Moto G sind angeblich ein Moto S und ein Moto X Play in Vorbereitung. Auch die in Nordamerika beliebte Reihe Droid soll mit drei Modellen fortgesetzt werden. Das achte Modell "Shamu" erscheint möglicherweise unter dem Markennamen Google. » weiter

Nokia Lumia 530 für 99 Euro startet in Deutschland

Uhr von Florian Kalenda

Damit ist es das günstigste lieferbare Smartphone mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 8.1 einschließlich Apps wie Office. Der Verkauf beginnt in der kommenden Woche. Es ist sowohl als Single-SIM- wie auch Dual-SIM-Modell in den Farben Orange, Grün und Weiß erhältlich. » weiter

Android-Smartphone LG G3 im Test

Uhr von Kai Schmerer

Das LG G3 gehört mit einer Displayauflösung von 1440 x 2560 Bildpunkten und der Verwendung des derzeit schnellsten Qualcomm-Prozessors zu einem der bestausgestatteten Android-Smartphones. Der Test zeigt, ob das 5,5-Zoll-Gerät die Spitze in der Android-Liga erobern kann. » weiter

Google führt Photo-Sphere-App für iOS ein

Uhr von Florian Kalenda

Damit lassen sich 360-Grad-Aufnahmen erstellen. Sie können über Soziale netze verbreitet oder in Maps eingestellt werden. Bisher war Photo Sphere auf Android und Web beschränkt. iPhone-Nutzer konnten dagegen Microsofts Photosynth einsetzen. » weiter

Microsoft macht OneNote für Android-Tablets verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Im Gegensatz zur Smartphone-Variante unterstützt sie handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Außerdem gibt es dort Formatierungsoptionen für Texte. Für den kostenlosen Download bei Google Play ist Android 4.1 oder höher Voraussetzung. » weiter

Bericht: iOS 8 Beta 6 wird nur von Mobilfunkanbietern getestet

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Gegensatz zu den vorherigen Vorabversionen haben Entwickler keinen Zugriff auf das neueste Release. Apple behebt mit iOS 8 Beta 6 zahlreiche Fehler in der Telefonfunktion, FaceTime, GameCenter, Karten, Fotos und Springboard. Angeblich verursacht die Beta 6 Probleme bei der Nutzung von Youtube in Safari. » weiter

Antwort auf Chromebooks: Microsoft und HP planen 200-Dollar-Notebook

Uhr von Florian Kalenda

Das HP Stream wird einem durchgesickerten Handbuch zufolge von einer AMD-APU angetrieben. Es bringt einen 14-Zoll-Bildschirm mit 1366 mal 768 Pixeln Auflösung mit und wiegt 1,75 Kilo. HP hatte sich zuletzt stark für Android und Chrome OS auch auf Desktops und Notebooks eingesetzt. » weiter

Strategiewechsel: Symantec reduziert Norton-Reihe auf ein Produkt

Uhr von Florian Kalenda

Norton Security wird am 23. September vorgestellt werden. Es kommt mit Virenschutzgarantie - kann es einen Befall nicht verhindern, erhält der Kunde sein Geld zurück. Wie bei einem Streamingdienst soll ein einfaches Log-in genügen, um geschützt zu sein. » weiter

Bericht: Auch das iPhone 6 kommt mit nur 1 GByte RAM

Uhr von Florian Kalenda

Das steht in einem technischen Dokument, das in China veröffentlicht wurde. Auch iPhone 5, 5S und 5C kommen mit 1 GByte Hauptspeicher, während Android-Spitzenmodelle 2 oder 3 GByte mitbringen. iOS scheint allerdings besonders effizient mit Speicher umzugehen. » weiter

Gericht entscheidet über Verbot der Fahrdienst-App Uber

Uhr von Stefan Beiersmann

Es prüft nun die Rechtmäßigkeit der Unterlassungsverfügung. Das US-Unternehmen will sich unabhängig davon weiter gegen ein Verbot wehren. Es basiert seiner Ansicht nach auf veralteten Regeln, die aus der Zeit vor der Erfindung des Smartphones stammen. » weiter

Apple: Quanta hält 60-Stunden-Woche zu 86 Prozent ein

Uhr von Florian Kalenda

Damit reagiert der Hersteller auf einen Prüfbericht der Fair Labor Association. Der bezog sich auf Untersuchungen im August 2013. Seiher wurden "bedeutende Verbesserungen" der auch von Apple konstatierten Misstände in zwei Quanta-Fabriken erreicht. » weiter