Intel verspricht Android-Notebooks für 200 Dollar

Uhr von Bernd Kling

Ihre Markteinführung ist in den kommenden Monaten zu erwarten. Geräte mit Windows 8 sollen "ein wenig teurer" sein. Intels Produktchef hofft auf einen wiederbelebten PC-Markt durch neue und kostengünstige Angebote. » weiter

MetroPCS-Aktionäre stimmen Fusion mit T-Mobile USA zu

Uhr von Björn Greif

Damit steht dem Abschluss der Transaktion zum 1. Mai nichts mehr im Weg. Telekom-Vorstand René Obermann bezeichnete den Zusammenschluss als "großen Schritt für die Deutsche Telekom". Die neue Gesellschaft wird als T-Mobile US firmieren. » weiter

Yahoo kauft mit Jybe noch einen Empfehlungsdienst

Uhr von Florian Kalenda

Es schließt damit an den Kauf von Alike im Januar an. Kern von Jybe sind fünf Ex-Yahoo-Angestellte. Ihr Projekt wird umgehend geschlossen. Bei Yahoo werden sie aber wieder im Umfeld der Buzz-Themen Empfehlungen, Social und Mobile arbeiten. » weiter

Microsoft Surface Pro kommt vor Ende Mai nach Deutschland

Uhr von Björn Greif

Ein konkretes Datum nennt Microsoft in seiner Ankündigung nicht. Ein Support-Dokument deutet aber auf den 10. Mai als möglichen Starttermin hin. Das bisher nur in Nordamerika und China verfügbare Windows-8-Tablet dürfte hierzulande knapp 900 Euro kosten. » weiter

Facebook gestaltet Mobilseiten um

Uhr von Björn Greif

Ein neues Layout soll Übersicht und Bedienung verbessern. Die wichtigsten Informationen und Interaktionsmöglichkeiten finden sich nun am oberen Seitenrand. Die Neuerungen kommen noch heute für iOS und das mobile Web, Android folgt später. » weiter

Microsoft senkt Touchscreen-Ultrabook-Preise in seinem Store

Uhr von Florian Kalenda

US-Kunden zahlen für einige Modelle rund 300 Dollar weniger. Das Acer Aspire S7 kostet etwa nur noch 1299 Dollar. Auch die Tablet-Preise wurden reduziert - vereinzelt bis auf 399 Dollar. In Deutschland vertreibt Microsoft allerdings keine Partner-Hardware. » weiter

Bericht: Google übernimmt Newsreader-App Wavii

Uhr von Florian Kalenda

Techcrunch zufolge zahlt es 30 Millionen Dollar für die iOS-App. Google selbst allerdings spricht von einem "Gerücht". Es hatte kürzlich seinen Reader eingestellt, während Yahoo mit Summly und LinkedIn mit Pulse vergleichbare Programme zukauften. » weiter

Nokia stellt S40-Smartphone Asha 210 mit Tastatur vor

Uhr von Florian Kalenda

Einziges Extra ist ein zweiter SIM-Karten-Slot. Die Kamera liefert 2 Megapixel, der Akku reicht für 12 Stunden Gesprächsdauer. Im dritten Quartal soll es in Deutschland lieferbar sein. Sein Preis beträgt dann 79 Euro. » weiter

Nokia streitet mit HTC über Mikrofon des HTC One

Uhr von Björn Greif

Die Finnen haben in den Niederlanden eine einstweilige Verfügung gegen den taiwanischen Konkurrenten erwirkt. Dieser soll in seinem Flaggschiff-Smartphone patentierte Mikrofon-Technik einsetzen. Zulieferer STMicro darf die Komponenten nun nicht mehr an HTC verkaufen. » weiter

Entwickler-Smartphones mit Firefox OS ab heute verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Geräte kosten 91 beziehungsweise 149 Euro plus Mehrwertsteuer und Versand. Das höherwertige Modell Peak bleibt somit letztlich knapp unter 200 Euro - bei Lieferung nach Deutschland. Mainstream-Modelle von Alcatel, Huawei, LG und ZTE gibt es erst ab Sommer. » weiter

Acer entwickelt angeblich 8 Zoll großes Windows-Tablet

Uhr von Björn Greif

Eine französische Website hat erste Bilder und Spezifikationen des Iconia W3 veröffentlicht. Demnach kommt es mit Intels Dual-Core-Atom Z2670, 2 GByte RAM, zwei Kameras und Windows 8. Sein IPS-Display soll 1280 mal 800 Bildpunkte auflösen. » weiter

ITC verwirft auch Motorolas letzte Patentbeschwerde gegen Apple

Uhr von Stefan Beiersmann

Apple verstößt nicht gegen ein Schutzrecht für einen Annäherungssensor. Damit sind Motorolas Ansprüche aus dem letzten von insgesamt sechs Patenten vom Tisch. Der Google-Tochter bleibt aber noch der Weg vor den US Court of Appeals for the Federal Circuit. » weiter

Nokia kündigt Mittwoch Smartphone mit Tastatur an

Uhr von Florian Kalenda

Die Bilddatei enthält den Namen Convo. Es könnte sich um eine weitere Reihe mit Nokias eigenem S40 handeln, aber wohl kaum um ein Gerät mit Windows Phone. Die Vorstellung übernimmt das "Mobile Phones"-Team, das sich sonst um die Asha-Modelle kümmert. » weiter