IBM übertrifft Erwartungen trotz schwachem Hardwaregeschäft

Uhr von Bernd Kling

Der IT-Konzern hat schon länger mit schrumpfenden Umsätzen zu kämpfen. Er hofft darauf, dass die Softwaresparte im zweiten Halbjahr für neuen Zuwachs sorgt. CEO Ginni Rometty sieht IBM auf dem richtigen Kurs durch die Konzentration auf Wachstumsbereiche wie Cloud, Big Data, Sicherheit und Mobile. » weiter

Apple beruft BlackRock-Mitgründerin Susan Wagner in Aufsichtsrat

Uhr von Björn Greif

Sie ersetzt Bill Campbell, der nach 17 Jahren aus dem Board of Directors zurückgetreten ist. Damit ist er das drittlängste Aufsichtsratsmitglied in Apples Firmengeschichte. Wagner gilt als ausgewiesene Finanzexpertin, die dem iPhone-Hersteller bei seinen Akquisitions- und Wachstumsplänen helfen könnte. » weiter

HP macht CEO Meg Whitman zur Aufsichtsratschefin

Uhr von Björn Greif

Sie ersetzt den am Mittwoch aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Ralph Whitworth. Parallel wurde Aufsichtsratsmitglied Pat Russo zum Lead Independent Director berufen. Auch Alcoa-CEO Klaus Kleinfeld gehört ab sofort zum Board of Directors, womit die Mitgliederzahl auf ein Dutzend steigt. » weiter

Google steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen von 15,96 Milliarden Dollar übertreffen die Erwartungen von Analysten. Der Gewinn bleibt mit 3,42 Milliarden Dollar jedoch hinter den Prognosen zurück. Motorola Mobility belastet die Bilanz mit einem Fehlbetrag von 68 Millionen Dollar. » weiter

SAP meldet 23 Prozent Gewinnrückgang im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Überschuss nach Steuern geht auf 556 Millionen Euro zurück. Hauptgrund ist eine Rückstellung von 289 Millionen Euro für den Versata-Rechtsstreit. Seinen Umsatz steigert SAP um 2 Prozent auf 4,15 Milliarden Euro. » weiter

Bericht: Samsung fertigt ab 2015 wieder Mobilprozessoren für Apple

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um künftige Chip-Generationen mit einer Strukturbreite von 14 Nanometern. Derzeit bezieht Apple von TSMC Prozessoren für die nächste iPhone-Generation. Der taiwanische Chiphersteller räumt ein, dass ein "großer Wettbewerber" 2015 mehr 16-Nanometer-Chips ausliefern wird als TSMC. » weiter

Microsoft streicht weltweit 18.000 Stellen

Uhr von Andre Borbe

Davon sind 12.500 Nokia-Mitarbeiter betroffen, die erst im April zu Microsoft wechselten. Es ist die größte Entlassungswelle in der Geschichte des Softwarekonzerns. Betroffene Mitarbeiter sollen Abfindungen und Hilfe bei der Suche nach neuen Jobs bekommen, versprach CEO Nadella. » weiter

Hackerangriff dämpft das Wachstum von Ebay

Uhr von Bernd Kling

CEO John Donahoe bezeichnet den im Mai gemeldeten Datenklau als einen "schweren Schlag" für den Ebay-Marktplatz. Für Ausgleich sorgte die ungebremste Aufwärtsentwicklung von Ebays Bezahldienst Paypal. Der insgesamte Jahresausblick fällt dennoch verhaltener aus als zuvor. » weiter

Führungswechsel in HTCs Smartphone-Abteilung

Uhr von Björn Greif

Laut Bloomberg wird sie künftig gemeinsam von Chief Financial Officer Chang Chialin und Chief Engineering Officer David Chen beaufsichtigt. Sie übernehmen damit zusätzlich die Aufgaben eines Chief Operating Officer. Zudem wurden neue Teams für die Entwicklung und "aufstrebende Geräte" gegründet, die direkt an CEO Peter Chou berichten. » weiter

Bericht: Microsoft streicht alleine in Finnland 1000 Stellen

Uhr von Stefan Beiersmann

Angeblich schließt es die Forschungs- und Entwicklungsabteilung im finnischen Oulu mit rund 500 Mitarbeitern. Sie hatte sich zuletzt auf Software für Billig-Handys konzentriert. Weitere 500 Jobs sollen an anderen Standorten in Finnland wegfallen. » weiter

Google beruft früheren Ford-CEO Alan Mulally in Aufsichtsrat

Uhr von Björn Greif

Der erst am 1. Juli bei Ford ausgeschiedene Manager wird auch Googles Rechnungsprüfungsausschuss angehören. Dieser besteht aus drei Mitgliedern und überwacht die Buchhaltungs- und Rechnungslegungsprozesse des Internetkonzerns. Zuvor wurde Mulally lange als Nachfolger von Microsoft-CEO Steve Ballmer gehandelt. » weiter

Apple und IBM tun sich für Mobile-Computing-Angebote zusammen

Uhr von Peter Marwan

Im Rahmen der weltweiten Partnerschaft wird IBM über 100 branchenspezifische Unternehmenslösungen inklusive nativer Apps für iPad und iPhone anbieten. Außerdem wird Big Blue abgestimmte Angebote für das Mobile Device Management unterbreiten und tritt künftig als Wiederverkäufer von iPhones und iPads an Firmen auf. » weiter

Internet der Dinge: ARM, Samsung und Nest gründen Thread Group

Uhr von Björn Greif

Anders als die Initiativen Open Interconnect Consortium und AllSeen Alliance will sie keine IoT-Plattform bereitstellen, sondern ein Protokoll für Drahtlosnetze. Dieses soll energieeffiziente Verbindungen mit akkubetriebenen Geräten ermöglichen sowie Sicherheitsfunktionen integrieren. » weiter

Google-Glass-Entwicklungsleiter wechselt zu Amazon

Uhr von Bernd Kling

Babak Parviz hat Google bereits verlassen und arbeitet bei Amazon "jetzt an ein paar anderen Dingen". Als primären Grund für seinen Wechsel gibt er seine Begeisterung für das an, "was wir bei Amazon erreichen können". Erst vor Kurzem erklärte er, Google Glass sei nur eine mögliche Antwort auf die Frage nach der nächsten großen Computing-Plattform. » weiter

LinkedIn kauft Benachrichtigungsdienst Newsle

Uhr von Björn Greif

Das Start-up ist auf maschinelles Lernen spezialisiert. Seine Technik soll LinkedIns Funktionen ergänzen, um Nutzer stets über die Aktivitäten ihrer Kontakte auf dem neuesten Stand zu halten. Beispielsweise erhalten sie eine Benachrichtigung, wenn ein Kontakt in einer Nachricht erwähnt wird. » weiter