Sicher online verkaufen: Was Shopbetreiber wissen müssen

Uhr von Jens O. Gräber und Peter Marwan

Einen Online-Shop einzurichten und zu betreiben erscheint einfach - ist in der Praxis aber mit zahlreichen Fallstricken verbunden. Der Rechtsanwalt Jens O. Gräber zeigt für ZDNet, wie Probleme sich erkennen und vermeiden lassen. » weiter

Viel Dampf um Knol.com

Uhr von Peter Marwan

Seitdem Google sein Wissensportal Knol kürzlich gestartet hat, versteht Hilco Knol aus dem niederländischen Dordrecht die Welt nicht mehr. Der Grund: Er ist Besitzer der Domain www.knol.com. Die benötigt er, um unter seinem Namen, der zugleich auch der Name seiner Firma ist, Dampfreiniger zu erklären, zu bewerben und zu verkaufen. Dabei stört ihn nun der Rummel um den fälschlich als "Wikipedia-Killer" apostrophierten neuen Google-Dienst. Der Eintrag auf der Webseite ist im Original ... » weiter

Alfresco bringt Open-Source-Konkurrenz zu SharePoint

Uhr von Peter Marwan

Mit Alfresco Labs 3, das früher als Alfresco Community vertrieben wurde, stellt der Open-Source-Anbieter eine Alternative zu Microsoft SharePoint vor. Interessant ist sie durch die tiefe Integration in das Office-Paket. » weiter

Hürden für Web 2.0 und Social Web

Uhr von Richard Joerges

"Der Mensch ist gut, die Leute sind schlecht." Ein Zitat von Karl Valentin, das sich nirgendwo so oft bestätigt wie im Social Web oder auch Web 2.0. Schon mancher Betreiber eines solchen Dienstes musste die bittere Erfahrung machen, dass sein Angebot in raues Fahrwasser gerät, weil missliebige Anwender die Herrschaft auf der Plattform übernehmen. Da gab es beispielsweise die Affäre um den Kopierschutz-Schlüssel für HD-DVDs bei Digg. Aus rechtlichen Gründen hat die ... » weiter

Wird wohl nichts mit der Konkurrenz für Google

Uhr von Richard Joerges

Nicht umsonst ist Google die Suchmaschine Nummer eins: Von Anfang an lieferte es die besten Ergebnisse und konnte sich dadurch schnell gegen den damaligen Platzhirsch Altavista durchsetzen. Ein Grund dafür ist die Forschungsarbeit der späteren Google-Gründer Sergej Brin und Larry Page an der Universität Stanford, nämlich der ominöse Pagerank (nach Larry Page - und nicht nach page für Seite!). Dieses Verfahren ermöglicht die Sortierung von Suchergebnissen nach ihrer Relevanz in Bezug ... » weiter

Microsoft braucht die IBM-Erleuchtung

Uhr von Larry Dignan und Peter Marwan

Microsofts Präsentationen vor Analysten vergangene Woche zeigten vor allem eines: Der Konzern schleppt einen riesigen Bauchladen vor sich her. Konzentration auf das Wesentliche, wie IBM es vorgemacht hat, würde ihm gut tun. » weiter

Dell auch in Deutschland auf dem Weg in den Einzelhandel

Uhr von Uli Ries

Dell ist mittlerweile weltweit im Einzelhandel vertreten - außer in Deutschland. Im Gespräch mit ZDNet deutet der Präsident von Dells Consumer-Produktfamilie an, dass 2009 der Startschuss für ein neu entwickeltes Gerät fällt. » weiter

Cuil kann Google nicht das Wasser reichen

Uhr von Peter Marwan

Das Start-up Cuil will als neue, kontextbezogene Suchmaschine Google im Internet mittelfristig den Garaus machen. Bis es soweit ist, bleibt noch viel zu tun, wie ein kleiner spontaner Vergleich zeigt, der 5:0 für Google ausgeht. » weiter

Website gehackt: Was tun im Fall der Fälle?

Uhr von Peter Marwan

Gerne sprechen die Hoster nicht darüber: Was passiert, wenn die Website eines Kunden gehackt wird? Und was kann oder muss der Besitzer unbedingt tun? ZDNet hat nachgefragt und fasst die Antworten übersichtlich zusammen. » weiter

Neuer Streit um den Erfolg von Vista

Uhr von Peter Marwan

Forrester hat gerade eine weitere Studie vorgestellt, laut der Vista in Unternehmen einfach nicht richtig in Schwung kommt. Microsoft legt dagegen Zahlen vor, die genau das Gegenteil belegen sollen. Wem soll man glauben? » weiter

Wikipedia-Alternative für Autoren: Google-Knol

Uhr von Richard Joerges

Was hat Wikipedia in der Vergangenheit für Kritik einstecken müssen. Da hieß es, das Mitmach-Lexikon sei fachlich zweifelhaft, Hinz und Kunz könnten Sachverhalte nach Belieben verfälschen, und die Qualität der Beiträge genüge lexikalischen Ansprüchen nicht. » weiter

Netbooks – heute hui, morgen schon wieder pfui?

Uhr von Richard Joerges

Billige Mini-Notebooks - oder Netbooks, wie sie seit neuestem genannt werden - mischen das Notebook-Segement auf. Ob Eee-PC oder MSI Wind (auch bekannt als Aldis Medion Akoya E1210): Bei den Händlern klingeln trotz Einstiegspreisen um 300 Euro die Kassen. Klar, dass da die Konkurrenz einen Teil vom Kuchen ab haben will. » weiter

SAP: Durch neue Verkaufsstrategien zu mehr Kunden

Uhr von Oliver Jendro

100.000 Kunden will SAP bis 2010 haben. Helfen soll dabei eine neue Produkt- und Verkaufsstrategie. Die Produktstrategie für den Mittelstand ist klar, der Vertrieb muss erst noch auf die neuen Kunden eingestellt werden. » weiter

VMware hat keine Angst vor Microsoft

Uhr von Peter Marwan und Sam Diaz

Obwohl das Unternehmen bei mit den jüngst vorgelegten Zahlen die Erwartungen der Analysten nicht ganz erfüllt hat, ist der neue CEO Paul Maritz zuversichtlich: Er meint, VMware könne Microsoft schlagen. » weiter

Brocade nimmt Cisco ins Visier

Uhr von Peter Marwan

Dass der Netzwerkanbieter Foundry Networks übernommen wird, ist nicht unbedingt eine Sensation. Dass der Käufer der SAN-Spezialist Brocade ist, der sich damit gegen Cisco zur Wehr setzen will, hingegen schon. » weiter

Netbooks: für Unternehmen vorerst untauglich

Uhr von Peter Marwan und Rudi Kulzer

Kleine, tragbare Billig-Computer sind derzeit gefragt. Die Zielgruppen reichen von Managern bis zu Schulkindern. Sollen die Minirechner in Unternehmen Einzug halten, müssen die Hersteller jedoch noch einiges nachbessern. » weiter

SOA leicht gemacht – die besten Tipps

Uhr von Richard Joerges

In den USA sorgt eine neues Buch über SOA für Furore. Naja, die Furore beschränkt sich eigentlich auf die Fachwelt. Aber bei dem Thema ist das ja auch klar. Es geht um das nur hundert Seiten umfassende Büchlein "An Implementor’s Guide to Service Oriented Architecture - Getting It Right".  » weiter