Second Life mit der zweiten Luft

Uhr von Peter Marwan

Fast ein halbes Jahr war es sehr ruhig um Second Life und die Betreiberfirma Linden Lab. Jetzt sieht es so aus, als ob die Online-Welt dank eines verstärkten Interesses am 3D-Internet ein Comeback erleben könnte. » weiter

Microsoft Live: Design oder nicht Design?

Uhr von Richard Joerges

Nach dem gescheiterten Yahoo-Deal muss Microsoft unbedingt Flagge zeigen, was seine Online-Strategie betrifft. Vielleicht auch deshalb hat Bill Gates persönlich noch für diesen Monat einige Verbesserungen für die Microsoft-Suchmaschine Windows Live Search angekündigt. Was mich ein wenig verwirrt, ist der Name "Windows Live Search". Dies ist, soweit ich weiß, zwar der offizielle Name der Suchseite. Die Site selbst ist jedoch nur mit Live Search betitelt. Allerdings prangt vor dem ... » weiter

Ich weiß etwas, was du nicht wissen sollst – oder doch?

Uhr von Richard Joerges

Die unternehmensweite semantische Suche steht in den Startlöchern. Gut so! Vielleicht löst sie ein Problem, mit dem viele Unternehmen zu kämpfen haben: das Wissens-, oder neudeutsch Knowledge-Management. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als ich in den Achtzigern und Neunzigern für zwei altehrwürdige Unternehmen gearbeitet habe. Sie waren groß und auch ein wenig angestaubt. In der Kantine gab es abgeschlagenes, sehr dickwandiges Geschirr, in den Gängen war Linoleum ... » weiter

IBMs Revanche an Microsoft

Uhr von Peter Marwan

Die von IBM kürzlich vorgestellte "Mobile Web Initiative" soll Daten und physische Zugriffswerkzeuge trennen. Notebooks oder PCs werden dadurch weitgehend überflüssig, der Verkauf dieser Sparte an Lenovo erscheint in ganz neuem Licht. » weiter

Start-ups scheitern an minimalen Summen

Uhr von Richard Joerges

Laut einer Studie des ITK-Verbands Bitkom scheitert eine erschreckend hohe Zahl deutscher Start-ups an fehlendem Fremdkapital. Das Schlimme ist, dass es in zwei Dritteln der Fälle um vergleichsweise lächerliche Summen von höchstens 40.000 Euro geht. Genauso bedenklich ist eine weitere Feststellung des Bitkom: "Zwei von drei abgewiesenen Gründern gaben zu Protokoll, ihre Idee habe die Investoren nicht überzeugt oder sei nicht verstanden worden." Man könnte natürlich ... » weiter

Skype: vom Störenfried zum Powertool

Uhr von Peter Marwan

Viele Unternehmen haben Skype lange argwöhnisch beobachtet. Das ändert sich gerade. Besonders die Kleinen sehen die Chancen, die sich bieten - zumal Skype inzwischen mit speziellen Businessangeboten für mehr Effizienz und geringere Kosten sorgt. » weiter

Yahoo-Übernahme sorgt für Frust und Ärger

Uhr von Richard Joerges

Betrachtet man die IT-Berichterstattung in den USA, stellt man fest, dass die Amerikaner vor allem ein Thema interessiert: Die mögliche Übernahme Yahoos durch Microsoft. In Deutschland schlägt der Fall hingegen kaum nennenswerte Wellen. Vermutlich liegt das daran, dass Microsoft und Yahoo hierzulande zwei ganz gewöhnliche IT- beziehungsweise Internet-Konzerne sind. Nicht jedoch in den USA. Dort sind das vielbeachtete Marken. Um das zu verstehen, hier eine kleine Geschichte: Ich hatte ... » weiter

Was Desktop-PCs und der Golf TDI gemeinsam haben

Uhr von Richard Joerges

Lange Zeit galten Desktop-PCs plus ein paar Server für Daten, Mail und Backup als allein selig machende IT-Infrastruktur. Jetzt werden plötzlich wieder Client/Server und Thin-Client-Konzepte interessant. Zum einen, weil die Technologie deutlich besser geworden ist, zum anderen, weil verstärkt Kosten und Energie gespart werden müssen (Stichwort Green-IT). Dass der Umweltschutz ein starkes Argument für Thin-Clients und Virtualisierung ist, war mir schon länger klar. Was ich nicht ... » weiter

Offshore-Anbieter: Hoffen und Bangen im Luxus

Uhr von Hermann Gfaller

Die von den USA ausgehende Finanzkrise hat auch Indien und seine IT-Dienstleister erreicht. Erste Aufträge wurden auf Eis gelegt oder gestoppt. Daraus ein Ende des Offshoring-Booms abzuleiten, wäre jedoch verfrüht. » weiter

Vor dem Start: Semantische Suche im Unternehmensnetz

Uhr von Lothar Lochmaier

Noch ist Semantic Enterprise Search vor allem ein Schlagwort. Das soll sich aber bald ändern. Einige Lösungen haben bereits die Anwendungsreife erreicht und stehen vor der Markteinführung. Jetzt läuten die Anbieter den Kampf um die Kunden ein. » weiter

Drei Trends machen in Firmen dem Desktop-PC den Garaus

Uhr von Peter Marwan

Der klassische Büro-PC verkauft sich immer noch gut. Eigentlich ist er aber nur noch ein Relikt aus alten Tagen: Thin Clients, Server Based Computing und Desktop-Virtualisierung sind effizienter, günstiger und außerdem umweltfreundlicher. » weiter

Definition für Enterprise 2.0 gesucht

Uhr von Richard Joerges

Eine aktuelle Studie von Forrester Research hat es wieder einmal an den Tag gebracht: Kein Mensch weiß so richtig, was Enterprise 2.0 eigentlich ist. Die Marktforscher von Forrester definieren es folgendermaßen: Enterprise 2.0 besteht aus... "einer Reihe von Technologien und Anwendungen, die eine effiziente Interaktion zwischen Menschen, Inhalten und Daten ermöglichen und so die gemeinsame Entwicklung von Neugeschäft, neuen Technologieangeboten und sozialen Strukturen ... » weiter

Heiß diskutiert: Lizenz- und Preismodell von MySQL

Uhr von Peter Marwan

Mit Version 6.0 der Enterprise-Version seiner Datenbank soll MySQL kommerzieller werden, indem ein neues Preismodell eingeführt wird, so die Gerüchte. Kaj Arnö, VP Community Relations, versucht die Wogen zu glätten. » weiter

Zu viel Optimismus bei Web 2.0

Uhr von Dennis Howlett und Peter Marwan

Eine Forrester-Studie prognostiziert, dass die Ausgaben für Enterprise 2.0 bis 2013 auf 4,6 Milliarden Dollar anwachsen. Über die Zahl lässt sich streiten, der Bericht zeigt aber einige interessante Entwicklungen auf. » weiter

Was zum Teufel ist eigentlich Microsofts Live Mesh?

Uhr von Richard Joerges

In letzter Zeit habe ich mich gelegentlich gefragt, was eigentlich Software-Guru Ray Ozzie bei Microsoft so treibt. Seit er dort zum Chief Technical Officer (CTO) ernannt wurde, hat man nicht mehr viel von ihm gehört. Nicht einmal mehr sein Blog wird gefüllt. Dabei hatte er mit einem wahrlich fulminanten und vielversprechenden Memo angefangen. Seit gestern ist es nun raus, Ozzie hat der Öffentlichkeit sein erstes wirklich wichtiges und zukunftsweisendes Microsoft-Produkt vorgestellt: ... » weiter

“CRM ist vor allem eine unternehmensweite Strategie”

Uhr von Peter Marwan

Die Angebotsfülle erschwert die Auswahl des richtigen CRM-Systems. Professor Klaus D. Wilde von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt beobachtet den Markt seit acht Jahren. Er sprach mit ZDNet über aktuelle Trends. » weiter

Verkehrte Welt bei OOXML

Uhr von Richard Joerges

Industriebeobachter sind sich uneinig darüber, wann und ob überhaupt Microsoft den OOXML-Standard in seine Office-Software implementieren wird. Zumindest sorgte ein kürzlich veröffentlichter Blogeintrag von Griffin Brown, seines Zeichens Leiter des zuständigen Komitees der ISO, für reichlich Zündstoff. Er monierte, dass die aktuelle Office-2007-Version OOXML nicht unterstütze. Nun bin ich bekanntlich nicht gerade ein großer Freund der microsoftschen Produkt- und Vertriebspolitik. ... » weiter

Warum Firmen mehr für IT-Sicherheit ausgeben müssen

Uhr von Peter Marwan

IDC-Analyst Eric Domage prognostiziert westeuropäischen Unternehmen auch weiterhin stark steigende Ausgaben für IT-Sicherheit: Bis 2012 soll sich das Marktvolumen verdoppeln. Sechs Faktoren seien maßgeblich dafür verantwortlich. » weiter

Windows XP nur für Arme?

Uhr von Richard Joerges

Auf dem diesjährigen MVP Global Summit hat Microsoft-Chef Steve Ballmer Bemerkenswertes über Windows Vista gesagt: "Windows Vista: A work in progress (Gelächter). A very important piece of work, and I think we did a lot of things right, and I think we have a lot of things we need to learn from." Gut zu wissen, dass Microsoft wenigstens weiß, dass es so ist. Dementsprechend hatte Steve Ballmer auch keine Probleme, offen darüber zu sprechen, dass viele Kunden bei Windows XP bleiben ... » weiter

Firefox 3: Für Microsoft fängt der Ärger jetzt erst an

Uhr von Charles Cooper, Peter Marwan und Rafe Needleman

In den letzten Monaten konnte Firefox Microsofts Internet Explorer weiter Markanteile abnehmen. Voraussichtlich im Juni kommt Firefox 3. ZDNet stellt die neuen Funktionen vor und diskutiert Argumente für und wider den Browser. » weiter