Opera gegen Microsoft: die Hintergründe

Uhr von Mary Jo Foley und Peter Marwan

Als vorläufiges Ergebnis einer Kartellbeschwerde von Opera schickte die EU Microsoft vor kurzem einen Blauen Brief: Es geht wieder einmal um die Integration des Internet Explorer in Windows. ZDNet sprach mit dem Opera-CTO über die Hintergründe. » weiter

Veränderte Arbeitsstile gehen an der IT-Abteilung vorbei

Uhr von Peter Marwan

Früher sickerten IT-Innovationen aus Großkonzernen über den Mittelstand bis zum Privatanwender durch. Heute sind die mit IT aufgewachsenen jungen Arbeitnehmer ihrem Unternehmen technologisch oft weit voraus. Das ist ein Problem. » weiter

Manager trauen IT-Abteilungen kaum Innovationen zu

Uhr von Peter Marwan

Experten fordern, dass sich die IT an den Geschäftsprozessen ausrichtet und als treibende Kraft für Neuerungen etabliert. Manche IT-Abteilung glaubt, das bereits erreicht zu haben. Die Realität sieht aber anders aus. » weiter

Gefahren und Chancen der Consumerization of IT

Uhr von Richard Joerges

Ein Grund für den Wahlsieg von Barack Obama war dessen Social-Media-gestützte Wahlkampagne. Wie man hört, ist sein Beraterstab das Neueste vom Neuesten gewohnt. Angeblich soll das Team überwiegend mit Macs arbeiten und natürlich spielt man auch virtuos auf der Web-2.0-Klaviatur, von Facebook über Twitter bis hin zu Blogs. Jetzt ist bekannt geworden, dass die Arbeit des Präsidenten-Teams beim Einzug ins Weiße Haus ins Stocken geraten ist. Denn statt neuester IT-Technik fand das ... » weiter

Ihr könnt gehen, das Geld bleibt hier

Uhr von Peter Marwan

Krise, wohin man schaut. Klar, dass man sich da auch als großer Konzern von dem einen oder anderen Mitarbeiter trennen muss - es ist ja schließlich Krise. Zumindest auf den ersten Blick. Auf den zweiten könnte sich der eine oder andere von Adobe, Google, Intel, Microsoft oder Yahoo Entlassene beim Blick in die Bücher seines bisherigen Arbeitgebers verwundert die Augen reiben. Und vielleicht käme er sich sogar etwas verschaukelt vor: Etwa so, wie der Besucher eines Supermarktes mit prall ... » weiter

Microsofts Probleme sind auch hausgemacht

Uhr von Rudi Kulzer

Microsoft hat als Reaktion auf schlechte Quartalszahlen den Abbau von 5000 Arbeitsplätzen in den nächsten 18 Monaten angekündigt. Die Probleme sind jedoch nicht nur konjunkturbedingt, sondern teilweise selbstverschuldet. » weiter

25 Jahre Apple Macintosh: ein Rückblick

Uhr von Richard Joerges

Am 24. Januar 1984 stellte Apple mit dem Macintosh 128k den Vater aller "Mac"-Rechner vor. Seitdem sind 25 Jahre vergangen. ZDNet zeigt Höhen, Tiefen und wie die Macintoshs die Computer-Branche beeinflusst haben. » weiter

SharePoint: vom bösen Buben zum guten Freund

Uhr von Peter Marwan

Der Fachverband AIIM lobt Microsoft SharePoint inzwischen als geeignete Plattform für den effizienten Umgang mit Dokumenten. Das war nicht immer so. ZDNet untersucht, wie es zu dem Sinneswandel kam und was er für Firmen bedeutet. » weiter

Das Windows-7-Wunder

Uhr von Peter Marwan

Glaubt man Microsoft, dann ist Windows 7 die Version des Betriebssystems, auf die alle gewartet haben. Im Bereich "What's new" der Windows-7-Website beschreibt Microsoft es als "schneller und einfacher", es wird "arbeiten, wie Sie es wollen" und "neue Möglichkeiten" schaffen. Ich muss zugeben, für mich klingt das alles nicht besonders aufregend. Aber offenbar waren es die Punkte, die den Windows-Marketingverantwortlichen in ihrer Beschreibung des "Zentrums des technologischen Sonnensystems ... » weiter

Google spart nicht, sondern bereinigt sein Portfolio

Uhr von Richard Joerges

"Die Wirtschaftskrise zwingt nun auch Google zum Sparen"  - das ist zumindest der Tenor der Berichterstattung über die Ankündigung des Suchmaschinenriesen, einige seiner Dienste einzustellen. Wobei: Überraschend kommt sie nicht, den ersten Hinweis gab es schon im Dezember letzten Jahres nach einem Interview von Google-Chef Eric Schmidt mit dem Wall Street Journal. Vergangene Woche folgten der Ankündigung erste Taten: Dodgeball, Jaiku, Video, Catalogs, Notebook und Mashup Editor ... » weiter

Desktop-Virtualisierung: für Firmen der nächste Schritt

Uhr von Dan Kusnetzky und Peter Marwan

Desktop-Virtualisierung löst sich gerade aus dem Schatten der Server-Virtualisierung. Zahlreiche Anbieter bringen Hard- und Software auf den Markt, die Unternehmen erhebliche Einsparungen und Effizienzsteigerungen bringen soll. » weiter

Wie Einzelne das Schicksal ganzer Konzerne beeinflussen

Uhr von Richard Joerges

Es passiert nicht allzu oft, dass Personalien die Techie-Szene beschäftigen. Doch dieser Tage ist das gleich zweifach der Fall: Yahoo hat mit Carol Bartz endlich einen neuen CEO, Apple geht gerade seines CEOs Steve Jobs zumindest vorübergehend verlustig. Beide Vorgänge sind auf ihre Weise sehr dramatisch, wobei die Situation um den Apple-Chef natürlich besonders schwerwiegend ist, da es immerhin um die Gesundheit eines Menschen geht. Beide haben auch Auswirkungen auf den Aktienkurs ... » weiter

Ist der Telekom-Pionier Nortel noch zu retten?

Uhr von Rudi Kulzer

Nortel steht vor der Pleite. Nach dem Scheitern bisheriger Sanierungspläne stellte der Pionier der Kommunikationstechnik in Kanada und USA Insolvenzantrag mit Gläubigerschutz. Auch in Europa ist für einige Töchter ein ähnlicher Schritt geplant. » weiter

Entwickler planen mit SaaS, Cloud Computing und Virtualisierung

Uhr von Peter Marwan

52 Prozent aller Programmierer gehen davon aus, dass sie sich 2009 mit SaaS-Implementierungen beschäftigen müssen. Allerdings sind auch 43 Prozent überzeugt, dass sie mit diesem Modell nichts zu tun haben werden. Was steckt hinter diesen Zahlen? » weiter

Zurück in die Zukunft: der CeBIT-Rückblick 2009

Uhr von Peter Marwan

Nicht mal mehr 50 Tage bis zum Start der CeBIT 2009, also höchste Zeit, in die Kristallkugel zu schauen. Aber irgendetwas ist diesmal schief gelaufen. Entweder liegt es daran, dass die Messe eine Woche früher beginnt, oder der Praktikant hat die Kristallkugel zu fleißig poliert: Dieses Jahr zeigte uns das Wundergerät keinen Ausblick auf die Messe, sondern bereits die Bilanz. Uns blieb nichts anders übrig, als mitzuschreiben. Also, was gab es Neues auf der CeBIT 2009, was waren die ... » weiter

Honorare von IT-Freiberuflern geraten unter Druck

Uhr von Peter Marwan

Einer Umfrage der IT-Personalagentur Gulp zufolge sehen sowohl Projektanbieter als auch Freiberufler das Ende des seit Jahren anhaltenden Anstiegs der Honorare. Außerdem hat sich die Gewichtung der preisbildenden Faktoren gewandelt. » weiter

Outsourcing in der Krise: Fallstricke und Strategietipps

Uhr von Peter Marwan

Kosten zu senken ist der wichtigste Grund für Outsourcing. Angesichts der Krise übereilte Entscheidungen zu treffen, könnte outsourcende Firmen aber später teuer zu stehen kommen, denn Stolpersteine gibt es mehr als genug. » weiter

Retten WebOS und der Pre Palm vor dem Untergang?

Uhr von Richard Joerges

Rückblende zum Oktoberfest im vergangenen Jahr: In leicht bierseliger Stimmung sitzen ein paar Kollegen und meine Wenigkeit zusammen mit dem deutschen Palm-Management in einem Bierzelt. Wir fachsimpeln, diskutieren und reden vor allem über die Zukunft von Palm. Die Zahl der ehemaligen Palm-User unter den anwesenden Kollegen ist erstaunlich groß und deckt sich in etwa mit der Zahl der aktuellen iPhone-Anwender am Tisch. Will heißen: Offenbar sind viele Ex-Palm-Anwender nun begeisterte ... » weiter

Bochum ist in Irland

Uhr von Peter Marwan

Was haben Bochum und die westirische Stadt Limerick gemeinsam? Sie könnten beide als exemplarische Fälle in die Lehrbücher für Azubis bei Wirtschaftsförderungsgesellschaften eingehen. Noch einmal kurz zur Erinnerung: Es ist nun fast auf den Tag genau ein Jahr her, dass sich Nokia entschlossen hat, den Standort Bochum zu schließen , die Produktion in "wettbewerbsfähigere Werke in Europa" zu verlagern und die rund 2300 Mitarbeiter zu entlassen. So etwas ist traurig, kommt aber vor. ... » weiter