SAP investiert 500 Millionen Dollar in Afrika

Uhr von Florian Kalenda

Schwerpunktländer der Wachstumsinitiative sind Angola, Kenia, Marokko, Nigeria und Südafrika. SAP fokussiert den öffentlichen Sektor sowie die Finanz- und Telekommunikationsbranche. Parallel kündigt es eine Analytics-Partnerschaft mit dem Fußballverein Bayern München an. » weiter

Steve Ballmer verlässt Microsoft-Aufsichtsrat

Uhr von Stefan Beiersmann

Er gibt seinen Posten mit sofortiger Wirkung auf. Als Grund für den Rückzug nennt er neue Verpflichtungen wie das von ihm kürzlich erworbene Profi-Basketball-Team LA Clippers. Ballmer will den Softwarekonzern als größter Einzelaktionär jedoch weiter "unterstützen". » weiter

Gartner: 3D-Drucker sind noch fünf Jahre kein Mainstream

Uhr von Florian Kalenda

Die Marktforscher glauben, dass nur eine oberflächliche Ähnlichkeit zwischen professionellem und Heim-3D-Druck besteht. 3D-Druck ist ihnen zufolge nicht eine neue Technik, sondern "sieben verschiedene". Firmen sollten zuerst überlegen, welche Qualitätsansprüche sie an das Druckerzeugnis haben. » weiter

Apple: Quanta hält 60-Stunden-Woche zu 86 Prozent ein

Uhr von Florian Kalenda

Damit reagiert der Hersteller auf einen Prüfbericht der Fair Labor Association. Der bezog sich auf Untersuchungen im August 2013. Seiher wurden "bedeutende Verbesserungen" der auch von Apple konstatierten Misstände in zwei Quanta-Fabriken erreicht. » weiter

Google kauft Bilderkennungsspezialisten Jetpac

Uhr von Florian Kalenda

Es hat 6000 automatisch personalisierte City Guides und zwei Erkennungs-Apps für iOS im Angebot. Alle werden Mitte September eingestellt. Ihre Grundlage ist die Objekterkennung mithilfe von Fotos - etwa auf Instagram. » weiter

TechEd-Nachfolger: Microsoft sucht einen Namen

Uhr von Florian Kalenda

Unter anderem sind Microsoft Current, Microsoft Tomorrow und Microsoft Spark im Gespräch. Die Konferenz wird erstmals in der Woche ab 4. Mai 2015 in Chicago stattfinden. Sie ersetzt auch Microsoft Management Summit sowie Konferenzen zu SharePoint, Lync und Exchange. » weiter

Microsoft und ZTE setzen sich im Patentstreit mit InterDigital durch

Uhr von Stefan Beiersmann

Die US-Handelsbehörde ITC stellt keine Verstöße gegen drei Patente von InterDigital fest. Das US-Unternehmen will in Berufung gehen. Die Frage, ob InterDigital sein geistiges Eigentum zu fairen Bedingungen anbietet, will die ITC erst zu einem späteren Zeitpunkt klären. » weiter

Intel kauft LSIs Netzwerkchipsparte Axxia für 650 Millionen Dollar

Uhr von Björn Greif

Sie entwickelt vor allem ARM- und PowerPC-basierte Prozessoren an, die in Netzwerk-Hardware für Unternehmen zum Einsatz kommen. Intel will mit dem Zukauf für Service Provider attraktiver werden. Das Marktvolumen für Drahtlosnetzwerkchips beziffert es mit 16 Milliarden Dollar. » weiter

Cisco kündigt Streichung von 6000 Stellen an

Uhr von Björn Greif

Das entspricht rund acht Prozent der Gesamtbelegschaft. Der Jobabbau ist Teil einer Umstrukturierung, die den Netzwerkausrüster 700 Millionen Dollar kosten wird. Im Schlussquartal des Fiskaljahrs 2014 übertraf er leicht die Erwartungen der Analysten. » weiter

Google spricht mit HP über Google Now für Firmen

Uhr von Florian Kalenda

Es würde etwa Finanzdaten oder auch das Inventar auswerten und zur Verfügung stellen können. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einem HP-Projekt mit dem Spitznamen "Siri für Unternehmen". HP wollte angeblich auch schon ein Nexus-Smartphone für Unternehmen entwickeln. » weiter

Sonys Playstation 4 verkaufte sich bisher weltweit 10 Millionen Mal

Uhr von Björn Greif

Das gab das Unternehmen auf der heute gestarteten Videospielemesse Gamescom in Köln bekannt. Seit Ende März hat sich der Absatz damit um rund drei Millionen erhöht. Die Playstation 3 benötigte zum Erreichen der 10-Millionen-Marke gut ein Jahr, die PS4 nur neun Monate. » weiter

Smartphonemarkt: Analysten sehen ernsthafte Probleme auf Samsung zukommen

Uhr von Bernd Kling

Die Ratingagentur Fitch sagt für 2015 stark rückläufige Anteile am weltweiten Smartphonemarkt voraus. Kommender Zuwachs sei vor allem in China und Indien zu erwarten, in denen aber lokale Hersteller wie Xiaomi und Lenovo aufholen. Bernstein-Analyst Mark Newman rät Samsung dringend zu preisaggressivem Wettbewerb in den aufstrebenden Märkten. » weiter

Tim Cook “unzufrieden” mit Zusammensetzung der Apple-Belegschaft

Uhr von Florian Kalenda

70 Prozent der weltweiten Angestellten sind männlich. Unter den US-Mitarbeitern stellen Weiße mit 55 Prozent eine deutliche Mehrheit. Cook verspricht Besserung: "Wir bemühen uns um die Förderung von Multikulturalität genauso wie um die Weiterentwicklung unserer Produkte." » weiter

Yahoo kauft Restaurant-Empfehlungsdienst Zofari

Uhr von Florian Kalenda

Er ist nach eigenen Angaben von den Empfehlungen der Angebote Netflix und Pandora für Filme und Musik inspiriert. Seine Suchfunktion nutzt etwa auch Foursquare-Daten. Yahoo wird ihn in seine Mobilsuche integrieren. » weiter