Gartner: Chromebook-Verkäufe verdreifachen sich bis 2017 nahezu

Uhr von Björn Greif

Sie sollen bis dahin auf 14,2 Millionen steigen. Für das laufende Jahr prognostizieren die Marktforscher ein Absatzplus von 79 Prozent auf 5,2 Millionen Geräte. Samsung dominiert den Markt mit einem Anteil von knapp 65 Prozent, gefolgt von Acer mit 21,4 Prozent. » weiter

IBM kauft Cloud-Sicherheitsspezialist Lighthouse Security Group

Uhr von Björn Greif

Er bietet mit Lighthouse Gateway eine Identity-Management-Lösung an. Zusammen mit der Technik des ebenfalls kürzlich übernommenen CrossIdeas will IBM sie in seine Suite für Identitäts- und Zugangsverwaltung integrieren. Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht bekannt. » weiter

Gespräche über Stellenabbau bei SAP vorerst gescheitert

Uhr von Björn Greif

Das bestätigten am Sonntag Vertreter beider Seiten. Mitte September sollen die Verhandlungen vor einer Schlichtungsstelle fortgesetzt werden. "Insgesamt macht die ganze Reorganisation einen sehr chaotischen Eindruck", lautet das Fazit des Betriebsrats. » weiter

Apple baut Rechenzentrum in Nevada aus

Uhr von Florian Kalenda

Es will zwei weitere Gebäude für Cloud-Server bauen. Derzeit gibt es sechs. Ein zusätzliches, in der Innenstadt von Reno für Bürogebäude angekauftes Areal steht hingegen weiter leer. » weiter

Abwerbestopp: Gericht fordert höheren Schadenersatz von Apple, Google & Co

Uhr von Bernd Kling

Richterin Lucy Koh lehnt einen von Adobe, Apple, Google und Intel vorgelegten Vergleich ab. Den vereinbarten Schadenersatz von 324,5 Millionen Dollar für das illegale Anti-Abwerbe-Abkommen der Technikfirmen hält sie für zu gering. Es sei klar bewiesen, dass der Abwerbestopp zu einem geringeren Lohnniveau führte. » weiter

China: Behörden können wieder Apple-Produkte kaufen

Uhr von Florian Kalenda

Ein anderslautender Bericht von Bloomberg soll zweierlei Listen verwechselt haben. Die eine umfasst alle erlaubten Produkte, die andere nur wegen besonderer Sparsamkeit empfohlene. Apple steht auf der ersten, hat sich für die zweite aber nie beworben. Aus dem Beschaffungssystem sind Apple-Produkte nur wegen Preisaktualisierungen zwischenzeitlich verschwunden. » weiter

Nvidias Gewinn übertrifft im zweiten Quartal die Erwartungen

Uhr von Björn Greif

Unterm Strich stehen 128 Millionen Dollar, was einem Plus von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Umsatz legt um 13 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar zu. Zum Wachstum trugen vor allem die Geschäftsbereiche Gaming und Mobile bei. » weiter

Facebook kauft Verschlüsselungsspezialisten Private Core

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Start-up entwickelt Software zur Absicherung von Servern. Seine vCage-Technologie soll vor Malware, unerlaubten Zugriffen und gefährlicher Hardware schützen. Gegründet wurde das Unternehmen von ehemaligen Mitarbeitern von VMware und Google. » weiter

Yahoo ernennt ehemaligen Netflix-Manager Mike Kail zum CIO

Uhr von Björn Greif

In seiner neuen Position verantwortet er den Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur des Internetkonzerns. Er tritt die Nachfolge von David Dibble an, der das Unternehmen im Juli 2013 verlassen hat. Laut Yahoo-CEO Marissa Mayer bietet Kail "die perfekte Kombination aus Erfahrung und Weitblick". » weiter

Digia will Qt in eigenständiges Unternehmen auslagern

Uhr von Björn Greif

Dadurch soll die Fragmentierung zwischen dem Open-Source- und kommerziellen Arm verschwinden. Noch vor dem Release von Qt 5.4 im Oktober sollen "die ersten Teile zusammenkommen". Davon erhofft sich Digia eine bessere Wettbewerbsposition gegenüber konkurrierenden Technologien. » weiter

Cisco stellt WLAN-Access-Point WAP371 für KMUs vor

Uhr von Rainer Schneider

Der Zugangspunkt funkt mit bis zu 950 MBit/s nach dem 802.11ac-Standard. Er ermöglicht die Bereitstellung von bis zu acht weiteren Access Points. Mittels eines anpassbaren Portals lassen sich zudem individuelle WLAN-Gastzugänge einrichten. » weiter

Apple will in Europa 629.000 Stellen geschaffen haben

Uhr von Florian Kalenda

Davon entfallen 500.000 auf die "App-Economy". Jährlich nehmen europäische Entwickler via App Store 6,5 Milliarden Dollar ein. Der Konzern beschäftigt selbst 16.000 Mitarbeiter in 19 europäischen Ländern, davon 1600 in Deutschland. » weiter

Sage Group beruft Stephen Kelly zum CEO

Uhr von Björn Greif

Er tritt zum 5. November die Nachfolge von Guy Berruyer an. Dieser wird Kelly noch bis Ende März unterstützen, ehe er in Ruhestand geht. Aktuell arbeitet Kelly noch als Chief Operating Officer für die britische Regierung. » weiter

Bericht: T-Mobile USA lehnt 15-Milliarden-Dollar-Angebot von Iliad ab

Uhr von Björn Greif

Nach Informationen des Wall Street Journal sah es die Offerte als zu niedrig an. Für die Summe wollte der französische Funknetzbetreiber einen Mehrheitsanteil von 56,6 Prozent an der Telekom-Tochter übernehmen. Als weiterer Kaufinteressent wird nach wie vor Sprint gehandelt. » weiter

IDC erhöht Jahresprognose für weltweiten IT-Markt

Uhr von Florian Kalenda

Das Gesamtjahreswachstum wird währungsbereinigt 4,5 Prozent betragen. Ohne Smartphones wären es nur plus 3,1 Prozent. Heimanwender und Firmen ersetzen in unerwartetem Umfang ältere PCs und Notebooks. Das geht vorläufig zu Lasten des Tabletmarkts. » weiter