Mozilla will mit Information Trust Initiative gegen Fake News kämpfen

von Peter Marwan

Mit der Mozilla Information Trust Initiative (MITI) soll in Menschen, Programme und Projekte investiert werden, die daran arbeiten, die Verbreitung von Falschinformationen im Internet zu unterbinden. Der Schritt wird mit Verstößen gegen "fast jeden Grundsatz des Mozilla Manifests" durch Falschnachrichten begründet. weiter

Google bereitet Markteinführung des Chrome-Adblockers vor

von Stefan Beiersmann

Es wirbt bei Websitebetreibern mit einer Studie für die Standards der Coalition for Better Ads. Demnach setzen die meisten Nutzer Werbeblocker ein, um aufdringliche Werbung zu unterdrücken. Inakzeptabel sind den Standards zufolge Pop-ups und eine zu hohe Anzeigendichte. weiter

Facebook kündigt Videoplattform Watch an

von Stefan Beiersmann

Sie ist für serienartige Videoformate gedacht. Nutzer können dort aufgezeichnete Inhalte veröffentlichten oder auch live übertragen. Die Inhalte müssen jedoch einem Thema oder einer Geschichte folgen. Zum Start ist Watch nur in den USA verfügbar. weiter

Facebook baut zweite Löschtruppe in Deutschland auf

von Peter Marwan

Das soziale Netzwerk setzt dabei auf den Dienstleister CCC (Competence Call Center) in Essen. Dort sollen im Herbst 500 Mitarbeiter die Arbeit aufnehmen. Die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Arvato wird fortgesetzt. Bei dem sind für Facebook in Berlin inzwischen fast 700 Mitarbeiter beschäftigt. weiter

Botnet verteilt Porno-Spam über 90.000 Twitter-Konten

von Stefan Beiersmann

Zwischen Februar und Juli erzeugen die Konten mehr als 8,5 Millionen Spam-Tweets. Die wiederum generieren 30 Millionen Klicks. Die Hintermänner tricksen zudem erfolgreich die Spam-Filter von Google und Twitter aus. weiter

Featured Whitepaper

Facebook meldet zwei Milliarden aktive Nutzer pro Monat

von Stefan Beiersmann

Die Nutzerzahl verdoppelt sich in weniger als fünf Jahren. Ende März waren es 1,94 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Zudem klicken durchschnittlich 800 Millionen Nutzer einmal pro Tag auf "Gefällt mir". weiter

Gmail: Google verzichtet auf E-Mail-Scanning für Werbezwecke

von Stefan Beiersmann

Es passt Gmail für Verbraucher an die G Suite für Unternehmenskunden an. Anzeigen in Gmail präsentiert Google künftig nur noch anhand der persönlichen Einstellungen. Nutzer können die Personalisierung von Werbung in Gmail auch vollständig abschalten. weiter

Apple will weniger an Musikindustrie bezahlen

von Bernd Kling

Derzeit erhalten die Plattenlabels 58 Prozent, aber der zweijährige Vertrag für Apple Music läuft bald aus. Der führende Musikstreamingdienst Spotify konnte die zu zahlende Rate bereits von 55 auf 52 Prozent herunterhandeln - musste aber einen weiteren Zuwachs an Abonnenten garantieren. weiter

LKA Sachsen sperrt MP3- und PDF-Download-Portal LuL.to

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Betreiber von LuL.to hatten E-Books, Hörbücher und E-Paper für geringe Beträge zum Download angeboten. Jetzt wird ihnen allerdings vorgeworfen, ohne Zustimmung der Rechteinhaber gehandelt zu haben. Die Behörden verhafteten bislang drei Personen und stellten 11 Terabyte Daten und erhebliche Vermögenswerte sicher. weiter

Studie: Digitalisierung im Handel verläuft eher schleppend

von Anja Schmoll-Trautmann

Zwei Drittel der Händler empfinden die Digitalisierung als Chance, aber 77 Prozent sehen sich selbst als digitale Nachzügler. Jeder dritte stationäre Händler hat immer noch keine eigene Homepage. Das sind nur einige Ergebnisse einer aktuellen Befragung des Bitkom. weiter

Skype: Ursache für Störung behoben

von Kai Schmerer

Ohne konkrete Details zu nennen, hat Skype die Störung, die für den Ausfall des Dienstes sorgte, behoben respektive minimiert. Allerdings treten bei einigen Nutzern noch Probleme auf. weiter

Studie: Chatbots stoßen in Deutschland kaum auf Interesse

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Mehrheit der Deutschen möchte in Zukunft nicht über Chatbots kommunizieren, 33 Prozent sind zwar der Meinung, dass Chatbots zurzeit noch unausgereift sind, sich aber schnell weiterentwickeln werden und dann ihr volles Potenzial entfalten, wie die Studie der Developer Week zeigt. weiter

Google Attribution kombiniert Online-Klicks mit Offline-Käufen

von Bernd Kling

Der Internetkonzern setzt für die Messung von Ladenumsätzen auch von Dritten bezogene Daten über Kreditkartenzahlungen ein. Google Attribution soll Werbetreibenden "den gesamten Pfad von digitalen Medien bis hin zum Kauf im Laden" zeigen. weiter