Bill Gates spendet 5 Prozent seines Vermögens

von Martin Schindler

Das Spende in Höhe von 4,6 Milliarden Dollar wurde durch eine Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht bekannt. Wer der Empfänger der Spende ist, geht daraus nicht hervor. Vermutlich ist eine Stiftung begünstigt, wahrscheinlich die Bill and Melinda Gates Foundation. weiter

Microsoft stellt Blockchain-Technologie Coco vor

von Stefan Beiersmann

Es soll den Einsatz von Blockchain in regulierten Branchen erleichtern. Coco kombiniert eine Trusted Execution Environment mit vorhandenen Blockchain-Protokollen. Das Framework unterstützt zudem alle gängigen Blockchain-Protokolle. weiter

IBM: Investition in Watson zahlt sich nicht aus

von Stefan Beiersmann

Ein US-Forschungszentrum bezeichnet Watson als nicht bereit für den klinischen Einsatz. Es verliert durch ein gescheitertes Watson-Projekt 60 Millionen Dollar. Die Investmentbank Jefferies unterstellt eine Kluft zwischen den Anforderungen der Kunden und den Fähigkeiten von Watson, die IBM nicht schließen kann. weiter

Google stellt zweite Generation seiner AI-Plattform vor

von Bernd Kling

Die neuen Cloud TPUs sollen nicht nur Google-Produkte verbessern. Unternehmen und Drittentwickler können sie über die Google Compute Engine nutzen. Mit AutoML will der Internetkonzern beweisen, das neuronale Netze selbst wieder neuronale Netze schaffen können. weiter

Apple-Patent: Smartphones drahtlos laden mit WLAN-Router

von Bernd Kling

Die Übertragung von Energie soll parallel zur Datenübertragung erfolgen. Der Patentantrag sieht dafür spezielle Antennen mit einer besonderen Richtwirkung vor. Schon im letzten Jahr berichtete Bloomberg , Apple arbeite an einer neuen Technik für drahtlose Energieübertragung. weiter

HPE: „The Machine“ soll Alzheimer bekämpfen

von Bernd Kling

Mit der neuen Computerarchitektur will das deutsche Forschungszentrum DZNE mehr Erkenntnisse über Demenzerkrankungen gewinnen. Bei der Forschung fallen etwa durch MRT-Scans Datenmengen an, die mit herkömmlichen Rechnerarchitekturen nur eingeschränkt zu verarbeiten sind. weiter

Artificial Intelligence (AI): Zwischen Datenrisiko und Datenschutz

von Oliver Schonschek

Datenpannen sollen mittels Künstlicher Intelligenz schneller und zuverlässiger entdeckt werden. Datenschützer warnen aber gleichzeitig vor den Datenrisiken von KI. Was muss geschehen, damit Artificial Intelligence (AI) Daten schützt und nicht gefährdet? weiter

IBM kündigt kommerziell nutzbaren Quantencomputer an

von Peter Marwan

Das "IBM Q Quantensystem" wird samt Services über die Cloud bereitgestellt. In den nächsten Monaten sollen APIs die Verbindung zu klassischen IT-Systemen ermöglichen. Als Einsatzgebiete nennt IBM Forschung, Maschinenlernen sowie die Analyse von Finanzinformationen, Lieferketten und Logistikabläufen . weiter