Cloudera bringt Version drei seiner Hadoop-Distribution

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Es handelt sich um ein integriertes und getestetes Software-Paket mit der Analysesoftware selbst und weiteren Werkzeugen. Alle sind jetzt Open Source. Cloudera bietet Firmenkunden dazu Support an. weiter

SAP vereint Compliance- und Business-Intelligence-Tools

von Anita Klingler und Ben Woods

Es integriert BI-Elemente in eine Neuauflage seiner "Governance, Risk and Compliance"-Suite. Die neue Plattform lässt sich mit anderen BI-Produkten kombinieren. Auch Produkte von SAP-Partnern können eingebunden werden. weiter

Symantec veröffentlicht NetBackup 7.1

von Anita Klingler

Die neue Version der Backup- und Disaster-Recovery-Software kommt mit verbesserten Reporting-Funktionen. Sie unterstützt MySQL- und Oracle-Datenbanken. Per Deduplizierung reduziert sie das Datenvolumen. weiter

Aruba bringt Enterprise-Netzwerk-Lösung für iOS

von Anita Klingler und David Meyer

Mittels "Mobile Device Fingerprinting" erkennt das Netzwerk iOS-Geräte und kann sie überwachen. Registriert und zertifiziert werden sie automatisch. Zudem hat Aruba eine Netzwerkarchitektur namens "Move" vorgestellt. weiter

IBM gründet Smart-Commerce-Initiative

von Anita Klingler und Dave Rosenberg

"Smarter Commerce" bündelt IBMs Erfahrung bei Datenanalyse und Geschäftsprozessen. Es integriert das Know-how von Firmen, die IBM in den vergangenen Jahren übernommen hat. Ziel ist es, Kunden maßgeschneiderte Software-Angebote zu liefern. weiter

Featured Whitepaper

Nokia trennt sich von Qt

von Anita Klingler

Künftig ist Digia für Verwertung und Support zuständig. Der Softwarehersteller übernimmt rund 3500 Serviceverträge und 19 Mitarbeiter. Bis Ende 2012 wollen die Unternehmen eng zusammenarbeiten. weiter

Salesforces Service Cloud 3 erhält Social-Network-Elemente

von Ben Woods und Jan Kaden

Module erfassen Reaktionen etwa bei Twitter oder Facebook und ermöglichen Firmen, sie auszuwerten sowie zu reagieren. Auch Chats und Video-Telefonate sind möglich. Außerdem gibt es das Chat-Tool "Live Agent" für die interne Kommunikation. weiter

Überblick: Analysewerkzeuge für Microsofts ERP-Lösungen

von Hans-Thomas Hengl

Dynamics NAV und AX bringen grundlegende Business-Intelligence-Funktionen mit. Höhere Anforderungen bei Umfang, Nutzerfreundlichkeit und Branchenanpassung deckt Microsoft mit Partnern ab. ZDNet gibt eine Marktübersicht. weiter

SAP stellt Business Objects 4.0 vor

von John Hazard und Peter Marwan

Technologisch neu sind die integrierten In-Memory-Fähigkeiten. Für die komfortablere Nutzung wurden die Zugriffsmöglichkeiten vom iPad verbessert. Außerdem lässt sich die Suite nun unter Android nutzen. weiter

Microsoft veröffentlicht Dynamics CRM 2011

von Jan Kaden und Josh Lowensohn

Das Produkt ist ab sofort in 40 Ländern weltweit erhältlich - auch in Deutschland. Die Lösung gibt es zur Vor-Ort-Installation und als gehostete Variante. Microsoft wirbt mit einer guten Skalierbarkeit auf bis zu 150.000 Anwender gleichzeitig. weiter

Samsung SDS und SAP stellen BI-Lösung für Android vor

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Das "Samsung Mobile Intelligence Dashboard" soll die "Galaxy"-Endgeräte fit für Firmen machen. Es basiert auf BusinessObjects. Als nächstes Projekt ist "Samsung Mobile Sales Force Automation" angekündigt. weiter

Sicherung der Datenqualität bekommt Priorität

von Michael Matzer

Mangelnde Datenqualität entwickelt sich für Unternehmen zunehmend zum wichtigsten Problem, das sie für die Optimierung ihrer Prozesse bewältigen müssen. Dementsprechend wächst die Bedeutung von Werkzeugen zu ihrer Verbesserung. weiter

TomorrowNow-Prozess belastet SAPs viertes Quartal

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Die Rückstellung für den möglicherweise an Oracle zu zahlenden Schadenersatz beläuft sich auf 933 Millionen Euro. Der Gewinn sinkt dadurch um 36 Prozent auf 437 Millionen Euro. Der Jahresgewinn nach Steuern steigt trotzdem um 4 Prozent auf 1,82 Milliarden Euro. weiter

HP gibt Business-Intelligence-Plattform Neoview auf

von Peter Marwan

Bis zuletzt hatte der Konzern Gerüchte dementiert. Das Paket aus Hardware, Software und Services war kurz nach dem Amtsantritt von Mark Hurd eingeführt worden. Von HPs Rückzug profitieren vor allem IBM und Oracle. weiter

HP und Microsoft greifen mit Appliances gemeinsam Oracle an

von Peter Marwan

Ab sofort sind Appliances für Business Decision und Enterprise Data Warehouse verfügbar. Im Laufe des Jahres folgen weitere für Data Warehouse und Enterprise Database Consolidation. Sie sollen mit niedrigen Kosten und hoher Leistung punkten. weiter