Paragon Partition Manager in Version 11 erschienen

von Björn Greif

Die jüngste Ausgabe der Partitionierungssoftware unterstützt jetzt auch dynamische Festplattenverbünde, SSDs und virtuelle Laufwerke. Sie kann falsch angeordnete Partitionen erkennen und ausrichten. Die Boxversion kostet 49,95 Euro. weiter

Neue Cloud- und Virtualisierungsprodukte von Red Hat

von Jan Kaden und Richard Thurston

Mit der Red-Hat-Cloud-Foundations-Familie von Software-Paketen soll das Einrichten von Clouds für Unternehmen leichter werden. Die erste Edition für private Clouds ist bereits erhältlich. Parallel stellt Red Hat Enterprise Virtualisation 2.2 vor. weiter

HP erweitert Business Service Management auf die Cloud

von Florian Kalenda und Tom Espiner

Die Suite steht ab August in Version 9.0 bereit. Zum ersten Mal bietet sie eine einzige Verwaltungskonsole. Die Komponente Business Availability Center ist nun auch als Dienst für externen Zugriff verfügbar. weiter

HP kauft Mini-Linux-System HyperSpace

von Anita Klingler und Sean Portnoy

Die linuxbasierten Instant-on-Lösungen booten innerhalb von Sekunden und verbrauchen wenig Strom. Es gibt eine Dual- und eine Hybridversion. HP macht sich damit ein Stück unabhängiger von Microsoft. weiter

Novell-VMware-Kooperation verärgert Microsoft

von Anita Klingler und Mary Jo Foley

VMware möchte seine Lösungen an Novells SUSE Linux Enterprise anpassen. Microsoft kritisiert die Kooperation scharf. Zuvor war Novell eine ähnliche Partnerschaft mit Microsoft eingegangen. weiter

Oracle aktualisiert Suns Virtualisierungsprodukte

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Das Unternehmen stellt den Thin Client Sun Ray 3 Plus zusammen mit der Version 3.1.1 der Virtual Desktop Infrastructure (VDI) vor. Die neue Version benötigt laut Oracle weniger Strom als der Vorgänger. VDI unterstützt jetzt unter anderem virtualisierte Windows-7-Desktops. weiter

Parallels liefert Migrationstool für Windows 7 aus

von Björn Greif

"Parallels Desktop Upgrade to Windows 7" nutzt Virtualisierungstechnik für den Systemumzug. Die Software ist ab sofort als Download für 40 Euro verfügbar. Ab Juni gibt es für 10 Euro Aufpreis auch eine Retail-Version mit USB-Transferkabel. weiter

Ehemaliger Symantec-Chef wird CEO bei Virtual Instruments

von Peter Marwan

Das Unternehmen ist auf die Optimierung von Storage Area Networks und virtueller Infrastrukturen spezialisiert. Thompson war auch Vorstandsvorsitzender von Symantec. Bei Virtual Instruments ist er 2009 als Investor eingestiegen. weiter

Citrix stellt Bare-Metal-Hypervisor XenClient vor

von Björn Greif

Die Virtualisierungslösung für Notebooks läuft ohne installiertes Hostbetriebssystem direkt auf der Hardware. Bei Bedarf lassen sich mehrere Desktops parallel auf einem Gerät ausführen. Eine Testversion ist kostenlos erhältlich. weiter

US-Forscher entwickeln sicheres Betriebssystem

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Die National Science Foundation finanziert das Projekt mit 1,15 Millionen Dollar. Das "Ethos" benannte Betriebssystem wird auf dem Hypervisor Xen basieren. Aktuell sucht man noch nach Kernel-Hackern. weiter

VMware patcht Lücke in Codec

von Colin Ho und Florian Kalenda

Ein Angreifer kann Befehle auf dem Host ausführen. Dazu muss der Anwender nur eine präparierte Webseite besuchen oder ein Video ansehen. Das Update ist das wichtigste aus einem größeren Schwung von VMware-Patches. weiter

Parallels stellt Upgrade-Tool für Windows 7 vor

von Ina Fried, Jan Kaden und Mary Jo Foley

"Parallels Desktop Upgrade to Windows 7" nutzt Virtualisierungstechnik für den Systemumzug. Das Programm soll im Mai ab 39 Dollar auf den Markt kommen. Pate stand die Virtualisierungslösung "Parallels Desktop für Windows & Linux". weiter

Citrix und Wyse demonstrieren Windows auf dem iPad

von David Meyer und Florian Kalenda

Citrix hat den angekündigten Receiver für iPad fertiggestellt. Parallel gibt es eine GoToMeeting-Version. Von Wyse kommt eine neu geschriebene PocketCloud-App. Das Windows-Betriebssystem läuft in allen Fällen auf einem Server. weiter

Citrix investiert in den VDI-Spezialisten Kaviza

von Peter Marwan

Die Software Kaviza VDI-in-a-box bietet Desktop-Virtualisierung für KMUs und Managed Service Provider. Sie setzt derzeit noch auf dem VMware-ESX-Server auf. Unterstützung von Microsofts Hyper-V ist geplant. weiter

Beta von Red Hat Enterprise Virtualization 2.2 verfügbar

von Florian Kalenda

Ein Konvertierungstool bringt Virtuelle Maschinen aus VMware oder Xen ins Open Virtualization Format. Die nächste Beta soll auch Windows-Support bringen. Der maximale Hauptspeicher pro VM beträgt nun 256 GByte. weiter

Wyse Deutschland ernennt neuen Geschäftsführer

von Dietmar Müller und Florian Kalenda

Karl Heinz Warum kommt von Citrix. Er will mit neuen Strukturen von den Wachstumsmärkten Desktop-Virtualisierung und Cloud-Computing profitieren. Peter van Caspel übernimmt zugleich die Vertriebsregion Benelux & Nordic. weiter

Umstieg auf Windows 7: Diese Werkzeuge helfen Firmen

von Jakob Jung

Für Windows XP naht das letzte Stündlein. Auch hat Windows 7 alle Kinderkrankheiten überwunden. Es ist daher für Unternehmen an der Zeit, über eine Migration nachzudenken. ZDNet zeigt, wie Software von Drittanbietern dabei hilft. weiter