VMware stellt VMware Cloud on AWS und neue Cloud-Services vor

von Anja Schmoll-Trautmann

VMware erweitert sein Portfolio für Implementierung, Verwaltung, Vernetzung und Sicherheit jeglicher Anwendungen über Clouds und Geräte hinweg. VMware Cloud on AWS ist zunächst in der AWS-Region U.S. West (Oregon) verfügbar. Zu den Services zählen unter anderem die Sicherheitslösung VMware AppDefense, VMware Cost Insight, VMware Discovery, VMware Network Insight, VMware NSX Cloud sowie Wavefront by VMware. weiter

Apple investiert in eigene Rechenzentren

von Andreas Donath

Apple will seine Abhängigkeit von AWS und Azure für seine iCloud verringern und baut eigene Rechenzentren. Im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa investiert das Unternehmen 1,3 Milliarden US-Dollar. weiter

Microsoft kündigt Windows Server 1709 zur Ignite an

von Andreas Donath

Die Vorstellung zur Ignite Ende September hat Microsoft im Server-Blog angekündigt. Mit Windows Server 1709 bietet Microsoft optional zwei Mal im Jahr Funktionsupdates an. Der Long-Term Servicing Channel (LTSC) bietet hingegen eine stabile Version mit fünf Jahren Support und 5 Jahren Extended Support. weiter

VMware Fusion 10: Mac-Virtualisierungslösung mit Touch-Bar-Support

von Andreas Donath

Die Virtualisierungslösung VMware Fusion 10 für den Mac unterstützt wie die Konkurrenz von Parallels die Touch Bar des MacBook Pro und soll bessere Grafikleistungen bieten als die Vorversion Fusion 8.5. Die Pro-Version erlaubt REST-APIs die Fern- und Programmsteuerung von virtuellen Maschinen. weiter

Private Backup as a Service – Datensicherung der nächsten Generation

von Thomas Joos

HPE bietet mit Private Backup as a Service (pBaaS) einen Sicherungsdienst an, mit dem Unternehmen die Vorteile der Cloud-Nutzung mit dem Betrieb eigener Server im Netzwerk kombinieren können. Diese Lösung hat zahlreiche Vorteile und bietet Firmen viele interessante Möglichkeiten. weiter

Microsoft Azure Deutschland erhält C5-Testat des BSI

von Peter Marwan

Das Testat nach dem Anforderungskatalog "Cloud Computing Compliance Controls Catalogue" (C5) wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vergeben. Es bezieht sich auf die Microsoft Cloud Deutschland. Außerdem wurden einige Cloud-Dienste von Azure Deutschland auf Basis der Cloud Controls Matrix (CCM) geprüft. weiter

Microsoft stellt Preview von Azure Event Grid vor

von Stefan Beiersmann

Der Dienst soll die Entwicklung Event-basierter Anwendungen erleichtern. Einsatzgebiete sind mobile Apps und das Internet der Dinge. Zum Start liegt die Preview zunächst nur in den USA vor. weiter

Microsoft kauft Cycle Computing

von Stefan Beiersmann

Das US-Unternehmen bietet Lösungen für die Orchestrierung von Cloud-Ressourcen an. Seine Software unterstützt neben Microsoft Azure auch Amazon Web Services und Google Cloud. Microsoft will unter anderem den Support für Linux-HPC-Workloads ausweiten. weiter

Cancom: HPE Synergy als Basis für das Rechenzentrum von morgen

von Kai Schmerer

Das Münchner Systemhaus vermarktet nicht nur als langjähriger Partner von HPE die als Composable Infrastructure bezeichnete Architektur, sondern setzt sie selbst auch ein. „Wir wollen der Schuster mit den guten Schuhen sein. Was wir verkaufen, wollen wir auch leben“, sagt Rudolf Hotter, COO bei Cancom. weiter

Microsoft demonstriert Azure Container Instances für Linux

von Bernd Kling

Der neue Service ist zunächst als Preview für Linux-Container verfügbar, die Unterstützung für Windows-Container folgt. Einzelne Container sind in Sekunden zu starten und werden sekundengenau abgerechnet. Microsoft bewirbt ACIs als einfachsten Weg, einen Container in der Cloud zu nutzen. weiter

Samsung erhöht Produktion von HBM2-Speicher

von Stefan Beiersmann

Module mit 8 GByte Kapazität sollen ab Anfang 2018 50 Prozent der gesamten HBM2-Produktion ausmachen. Samsung reagiert nach eigenen Angaben auf eine gestiegene Nachfrage. Die High-Bandwidth-Memory-Module kommen unter anderem in Enterprise-Servern und im High Performance Computing zum Einsatz. weiter

UCS-Server: Cisco integriert Intel Xeon Scalable-Prozessoren

von Martin Schindler

Ciscos Unified Computing Systems (UCS) umfassen neben der Computing-Einheit auch Virtualisierung, Switches und eine Management-Software. Teile davon, nämlich der UCS Director sowie der Workload Optimization Manager hat das Unternehmen ebenfalls aktualisiert. weiter

Xeon Scalable Platform: Intel stellt neue Server-Prozessoren vor

von Stefan Beiersmann

Xeon Scalable ist für High Performance Computing, Virtualisierung und Künstliche Intelligenz optimiert. Gegenüber der Vorgängergeneration verspricht Intel eine durchschnittliche Leistungssteigerung um Faktor 1,65. Laut Anandtech bieten AMDs neue EPYC-Prozessoren jedoch eine bessere Performance pro Dollar. weiter

HPE liefert ProLiant-Server für Azure Stack

von Stefan Beiersmann

Sie sind ab September verfügbar. HPE kombiniert seine Hardware mit Microsofts Software zu einer hybriden Cloud-Lösung. Zudem bietet es seinen Kunden ein verbrauchsorientiertes Abrechnungsmodell. weiter

OVH nimmt erstes Rechenzentrum in Deutschland in Betrieb

von Peter Marwan

Es steht in Limburg, rund 100 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main. Das französische Unternehmen bietet Kunden zur Eröffnung reduzierte Testkonditionen an. Das deutsche Rechenzentrum ist Teil einer umfassenden, aggressiven internationalen Expansion. weiter

Strato bietet Office 365 auf deutschen Servern

von Kai Schmerer

Die Datenspeicherung erfolgt ausschließlich in zertifizierten deutschen Rechenzentren. Das Angebot kostet pro Nutzer 12 Euro. Damit ist es 20 Prozent teurer als Office 365 auf internationalen Servern. weiter