NASA schaltet letzten Mainframe ab

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Der IBM Z9 stand im Marshall Space Flight Center. CIO Linda Cureton erinnert sich aus diesem Anlass an ihre Zeit als Assembler-Programmiererin auf einem System 360. "Virtuelle Maschinen, Hypervisoren und Thin Clients sind ein alter Hut." weiter

Amazon ermöglicht Rechenzentren Backup in der Cloud

von Florian Kalenda und Jack Clark

Storage Gateway überträgt Daten asynchron über SSL an AWS und speichert sie verschlüsselt in S3. Der Preis beträgt 125 Dollar monatlich pro Gateway. Jedes Gigabyte Speicher kostet zusätzlich 14 US-Cent im Monat. weiter

Intel kauft QLogics Infiniband-Sparte für 125 Millionen Dollar

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Die Akquisition stärkt Intels Position im Bereich High Performance Computing. QLogic will sich hingegen mehr auf sein Kerngeschäft Netzwerktechnik konzentrieren. Der Abschluss der Transaktion ist für das laufende erste Quartal geplant. weiter

Micron kauft PCIe-Virtualisierungsspezialisten Virtensys

von Florian Kalenda und Jack Clark

Es geht darum, SSDs und auch I/O-Karten in einem Rack zusammenzuführen. Im Rahmen eines virtualisierten Rechenzentrums stehen sie dennoch allen Servern zur Verfügung. Micron selbst produziert Enterprise-Class-SSDs. weiter

Gütesiegel für Rechenzentren: der gefallene Blaue Engel

von Markus Reppner

Seit September 2011 können Rechenzentren den Blauen Engel beantragen und mit Energieeffizienz werben. Die Vergabegrundlage ist ehrgeizig: Kaum ein Rechenzentrum erfüllt die Kriterien. Droht dem Gütesiegel damit die Bedeutungslosigkeit? weiter

Oracle-Studie: Deutsche Rechenzentren stagnieren

von Peter Marwan

Das geht aus der zweiten Auflage des Next Generation Data Center Index hervor. Der Umfrage zufolge sind Rechenzentren in Skandinavien am modernsten. Deutschland liegt an zweiter Stelle. weiter

Oracles Big Data Appliance kommt billiger als erwartet

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Der Preis von gut 500.000 Dollar liegt etwa 250.000 unter der Schätzung von Analysten. Oracle will so Kunden für seine wesentlich teureren Exadata-Systeme ködern. Die im Oktober angekündigte Appliance ist ab sofort lieferbar. weiter

Südkorea meldet erste Erfolge von Regierungscloud

von David Chernicoff und Florian Kalenda

Laut Zwischenbericht wurden in sechs Jahren etwa 45 Millionen Euro eingespart. Ziel sind 30 Prozent weniger Kosten und 40 Prozent Open-Source-Nutzung durch 50 Prozent Cloud-Anteil. Die Bürger sollen per Smartphone darauf zugreifen. weiter

HP: Strategien von Whitman und Apotheker im Vergleich

von Peter Marwan

Auf der Kundenveranstaltung Discover 2011 in Wien hat Meg Whitman europäischen Kunden ihre Strategie vorgestellt. ZDNet prüft, ob sie ein echter Neuanfang ist oder ob es sich nur um die runderneuerten Ideen des Vorgängers handelt. weiter

Fujitsu nimmt Supercomputer ins Angebot

von Bernd Kling und Jack Clark

PrimeHPC FX10 kann für bis zu 23,2 Petaflops konfiguriert werden. Er basiert auf dem "K Computer" und übertrifft den bislang schnellsten Supercomputer. Fujitsu erwartet, in den nächsten drei Jahren 50 Systeme verkaufen zu können. weiter

Die Technik für Olympia 2012 läuft sich warm

von Uli Ries

Kaum ein IT-Projekt dürfte einen derartig langen Vorlauf und gleichzeitig ein so unverrückbares Startdatum haben wie die Olympischen Spiele. ZDNet zeigt, welche Anstrengungen die IT-Spezialisten im Vorfeld unternommen haben - und welche Rolle chinesische Gärtner dabei spielten. weiter

Amazon Web Services baut Rechenzentrum in Oregon

von Florian Kalenda und Rachel King

Es ist die siebte solche Einrichtung weltweit und die vierte in den USA. Die Preise werden um rund zehn Prozent unter denen in Nordkalifornien liegen. Das Angebot umfasst EC2, S3, CloudWatch und Auto Scaling. weiter

IBM-Studie: Analytics scheitert meist an Unternehmenskultur

von Bernd Kling und Rachel King

Nicht technische, sondern organisatorische Hürden verhindern den breiten Einsatz. Es fehlt an auch Führungskompetenz. Nur 24 Prozent melden Probleme mit der Technik. Erfahrene Anwender bauen ihren Vorsprung im Wettbewerb aus. weiter

IBM bringt Windows auf zEnterprise-Mainframes

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Die Technik startet am 16. Dezember. Sie ist sowohl für die Reihe z196 als auch für z114 verfügbar. Kunden sollen so weiter ihr Rechenzentrum konsolidieren können. zEnterprise unterstützt auch z/OS, IBM AIX und x86-Linux. weiter

Bericht: Apple will neues Rechenzentrum mit Solarstrom betreiben

von Anita Klingler und Steven Musil

Es baut dazu einen Solarpark auf einem 69 Hektar großen Areal neben seinem Data Center in North Carolina. In diesem hostet Apple voraussichtlich seine Clouddienste. Die zuständigen Behörden haben die erforderliche Genehmigung schon erteilt. weiter