Android-Desktop-Distribution Maru ohne Einladung verfügbar

von Florian Kalenda

Anders als Remix OS läuft sie auf einem Smartphone - nämlich bisher ausschließlich auf dem Nexus 5. Ein großer Bildschirm wird über HDMI angeschlossen. Durch ein eingebundenes Debian-Linux sind anspruchsvolle Anwendungen wie GIMP oder Blender lauffähig. weiter

IDC: PC-Markt stabilisiert sich erst 2018

von Florian Kalenda

2017 wird das Negativwachstum immerhin nur noch 1,6 Prozent betragen. Als Gründe führen die Marktforscher Währungsschwankungen, Rohstoffpreise und verzögerte Aktualisierungen an. Würde man Hybridgeräte berücksichtigen, wäre für 2016 ein Rückgang um 2 Prozent zu konstatieren. weiter

Telefónica schafft Roaminggebühren bei „O2 on Business“-Tarifen ab

von Björn Greif

Alle Tarifstufen enthalten neuerdings eine "EU-Roaming Flat", die alle Anrufe innerhalb eines EU-Landes sowie nach Deutschland umfasst. Für Gespräche in andere Länder gibt es unterschiedlich viele Freiminuten. Zudem unterstützen alle Tarife jetzt die maximale LTE-Geschwindigkeit von 50 MBit/s. weiter

Bericht: Larry Page investiert in fliegende Autos

von Florian Kalenda

Im Gegensatz zu Flugzeugen können sie senkrecht aufsteigen. Dazu weisen sie etwa nach unten gerichtete Propeller auf. In die Firma Zee-Aero investierte Page schon 2010 und hatte dort zeitweise auch ein Büro. weiter

Vodafone startet Mitte Juni 400-MBit/s-Internet über Kabel

von Björn Greif

Damit verdoppelt es die maximale Download-Geschwindigkeit. Im Upload werden dann Datenraten von bis zu 25 MBit/s erreicht. Zum Start der nächsten Ausbaustufe will der Anbieter knapp 4 Millionen Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet mit der höheren Bandbreite versorgen. weiter

Amazon investiert zusätzliche 3 Milliarden Dollar in Indien

von Florian Kalenda

Amazon.in wächst derzeit über alle Erwartungen hinaus. Eine Cloud-Region Indien will AWS noch dieses Jahr anbieten. Und auch ein Entwicklerzentrum in Hyderabad plant der Konzern, der laut seinem CEO Jeff Bezos bisher 45.000 Stellen in Indien geschaffen hat. weiter

Neue Microsoft-Website listet Business-Apps für Windows 10 auf

von Björn Greif

Der Katalog umfasst Kategorien wie Kommunikation, Bildung, Finzanzdienste, Medien oder Handel. Es finden sich offenbar nur Apps, die ausdrücklich für Windows 10 entwickelt wurden. Parallel weitet Microsoft mit "Surface Membership" sein Hardware-Finanzierungsprogramm für KMU aus. weiter

Stromausfall: Sechs Arten von Versorgungsstörungen

von Schneider Electric

Im Rahmen einer vom Electric Power Research Institute durchgeführten Studie wurde herausgefunden, dass Unternehmen aufgrund von Stromunterbrechungen pro Jahr zwischen 104 und 164 Milliarden US-Dollar verlieren. Weitere 15 bis 24 Milliarden US-Dollar entfallen aufgrund von anderen Problemen mit der Stromqualität. weiter

Neuer CEO: Nest steht nicht zum Verkauf

von Florian Kalenda

Marwan Fawaz hatte einst für Google die Settop-Boxen-Sparte Motorola Home zurechtgestutzt und an die Arris Group verkauft. Bei Nest erwähnte er unvorsichtig geplante "Skalierungen". Jetzt versichert er den Mitarbeitern, Wachstum und Innovation seien gemeint gewesen. weiter

App Store 2.0: Apple setzt auf Abos

von Florian Kalenda

Künftig können alle Apps ein solches Modell anbieten - nicht mehr nur bestimmte Kategorien wie Nachrichten und Streaming. Ab dem zweiten Jahr senkt Apple seine Beteiligung auf 15 Prozent. Außerdem gibt es ab kommender Woche Suchwerbung, die in einem "fairen" Auktionsverfahren versteigert wird. weiter

AVM warnt wiederholt vor Telefonmissbrauch bei Fritzbox-Routern

von Björn Greif

Durch "einzelne Fälle" aus den vergangenen Tagen sieht sich der Berliner Hersteller veranlasst, nochmals auf ein schon lange verfügbares Update hinzuweisen. Es schließt bereits Anfang 2014 beziehungsweise 2015 gefundene Schwachstellen. Offenbar haben aber noch immer nicht alle Nutzer die neue Firmware installiert. weiter

Hacker verkauft nun auch Daten von 32 Millionen Twitter-Nutzern

von Stefan Beiersmann

Die für umgerechnet rund 5800 Dollar angebotene Datenbank soll Details zu 379 Millionen Twitter-Konten enthalten. LeakedSource findet darin allerdings nur 32 Millionen eindeutige Datensätze. Sie enthalten E-Mail-Adressen und unverschlüsselte Passwörter. weiter

Facebook testet Posts nur für den News Feed

von Stefan Beiersmann

Die Option, Beiträge in der Timeline nicht anzuzeigen, steht direkt beim Verfassen eines Posts zur Verfügung. Solche Post lassen sich aber stets mit der Suchfunktion finden. Facebook reagiert nach eigenen Angaben auf Rückmeldungen seiner Mitglieder. weiter