Microsoft arbeitet an einem „Bing Concierge Bot“

von Florian Kalenda

Er soll wie ein menschlicher Assistent komplexe Aufgaben erledigen können - beispielsweise Auswahl und Reservierung in einem Restaurant. Dazu ist ein mehrstufiger Dialog mit Nachfragen etwa zur Zahl der Personen vorgesehen. In einer Stellenausschreibung sucht Microsoft weitere Entwickler. weiter

Toshiba stellt 8-TByte-Festplatte für Power-User vor

von Björn Greif

Das jüngste Modell der X300-Reihe arbeitet mit 7200 U./min und 128 MByte Pufferspeicher. Die Anbindung ans System erfolgt über eine 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle. Das 3,5-Zoll-Laufwerk soll im Juni für 359 Euro in den Handel kommen. weiter

Forscher: Websites überwachen Nutzer mit Audio-Fingerabdrücken

von Florian Kalenda

Dazu wird nicht etwa das Mikrofon herangezogen, es handelt sich vielmehr um eine Eigenschaft des Audio-Stacks eines Systems. Zunehmend wird via WebRTC die lokale IP-Adresse des Anwenders ermittelt. Auch der Ladestand und installierte Schriftarten können herangezogen werden. weiter

Sundar Pichai bestätigt Googles internen Start-up-Inkubator

von Florian Kalenda

Details von "Area 120" sind dem CEO zufolge noch offen: "Angesichts unserer Größe wollen wir sicherstellen, dass es einen durchdachten Weg gibt für ambitionierte Projekte." Manager Bradley Horowitz bestätigte in einem Tweet, dass es an der Projektleitung beteiligt ist. weiter

Nach Dell-EMC-Fusion: VMware-CEO verneint Ausgliederungspläne

von Bernd Kling

VMware will unabhängig weiterarbeiten und bestehende Beziehungen mit Hardwarepartnern wie HPE, IBM und Cisco fortsetzen. EMC bringt einen Anteil von geschätzten 80 Prozent an VMware in die Fusion mit Dell ein. VMware-CEO Pat Gelsinger sieht im Zusammenschluss nur den "Austausch eines E durch ein D". weiter

EU will Streamingdiensten 20 Prozent europäische Inhalte vorschreiben

von Florian Kalenda

Sie sollen europäische Produktionen auch entsprechend prominent platzieren müssen und einen finanziellen Beitrag zur Filmförderung leisten. Die Regelung soll kommende Woche offiziell vorliegen. Sie wendet aus Streaming-Services verstärkt das an, was für TV-Sender schon gilt. weiter

Gebote für Yahoos Kerngeschäft fallen offenbar niedriger aus als erwartet

von Björn Greif

Statt in einer Spanne von 4 bis 8 Milliarden sollen sie nur noch zwischen 2 und 3 Milliarden Dollar liegen. Potenzielle Käufer wie Verizon haben ihre Offerten laut Wall Street Journal nach tieferen Einblicken in Yahoos Finanzdaten reduziert. Die Frist für Gebote läuft in der ersten Juni-Woche ab. weiter

Apache-Gründer wird Blockchain-Projekt Hyperledger leiten

von Florian Kalenda

Seine Vision: "Verteilte Konten sind essentiell für die nächste Generation des Internet-Technologie-Stacks." Ansätze gebe es viele. "Die Rolle von Hyperledger ist es, eine großartige, vertrauenswürdige, modulare, unter Apache-Lizenz stehende und transparente Grundlage für diesen Stack zu schaffen. Wir sind sozusagen die Klempner." weiter

Android Wear 2.0 bringt neue Oberfläche, eigenständige Apps und Tastatur

von Björn Greif

Die UI-Verbesserungen umfassen einen neuen App-Launcher und mehr Widgets. Die Standalone-Apps können via Bluetooth, WLAN oder Mobilfunk direkt auf das Internet zugreifen und machen Wear-Smartwatches so unabhängiger von Smartphones. Tastatur- und Handschrifteingabe ergänzen die Spracherkennung. weiter

Larry Page im Oracle-Prozess: Java-APIs waren frei und offen

von Florian Kalenda

Anders als Googles Anwälte lehnte Page eine Formulierung ab, Android enthalte kopierten Code. Deklarationen für APIs sind für ihn kein Code. "Es war eine etablierte Praxis in der Brache, dass die APIs und einfach nur die Header dieser Dinge genommen und neu implementiert werden konnten." weiter

Google I/O: Android-Apps laufen künftig nativ unter Chrome OS

von Björn Greif

Dazu stellt Google eine Linux-Variante seines Android-Frameworks inklusive Play Store für Chromebooks und Chromeboxen mit ARM- oder x86-Architektur bereit. Entwickler sollen ihre Android-Apps ab Mitte Juni auf zunächst drei Chrome-OS-Geräten testen können. weiter

Klage: Facebook soll private Nachrichten gescannt haben

von Stefan Beiersmann

Ein Gericht in Nordkalifornien lässt eine Sammelklage wegen möglicher Datenschutzvergehen zu. Facebook soll Links in privaten Nachrichten unbegrenzt in einer separaten Datenbank speichern. Der Klage zufolge lassen sich die Links sogar den Sendern und Empfängern der Nachrichten zuordnen. weiter

Apple verbessert Sicherheit von Touch ID

von Stefan Beiersmann

Nutzer müssen nun häufiger ihr Passwort eingeben. Das gilt beispielsweise für Geräte, die acht Stunden lang nicht per Fingerabdruck entsperrt wurden. US-Behörden können Verdächtige folglich nur noch über einen sehr kurzen Zeitraum zwingen, ihr Gerät per Fingerabdruck freizuschalten. weiter

Smartphones: Android steigert Marktanteil auf 84 Prozent

von Stefan Beiersmann

Nur Hersteller von Android-Geräten erzielen im ersten Quartal ein Wachstum. Blackberry und Windows zusammen halten weniger als ein Prozent des Markts. Zudem sind chinesische Marken weiter auf dem Vormarsch. weiter