US-Militär kündigt Cyberangriff auf IS an

von Florian Kalenda

Die geplante Störung der Kommunikationsnetze ist Teil der Schlacht um die Stadt Mossul im Irak. Die dortige Telekommunikationsinfrastruktur wurde nach dem Irakkrieg größtenteils von US-Firmen aufgebaut. US-Verteidigungsminister Ashton Carter will "die Netze so überlasten, dass sie nicht mehr funktionieren." weiter

Pebble Time Round ab sofort für 230 Euro in Deutschland erhältlich

von Björn Greif

Mit einer Gehäusedicke von 7,5 Millimetern ist sie das bisher flachste Modell und ähnelt mehr einer herkömmlichen Armbanduhr. Das geht jedoch zu Lasten der Akkulaufzeit, die bis zu zwei Tage betragen soll. Parallel zum Marktstart der Time Round hat Pebble die Preise für seine übrigen Smartwatches gesenkt. weiter

Kryptografie-Pioniere Diffie und Hellman mit Turing Award ausgezeichnet

von Björn Greif

Der mit dem Nobelpreis vergleichbare Preis wird seit 1966 jährlich von der Association for Computing Machinery verliehen und ist mit einer Million Dollar dotiert. Dieses Jahr ehrt sie damit die Erfinder des nach ihnen benannten Schlüsselaustauschverfahrens. Die Vergabe spiegelt auch die gewandelte Rolle der Verschlüsselung an sich wider. weiter

Überarbeitetes Überwachungsgesetz liegt britischem Parlament vor

von Florian Kalenda

Drei Komitees hatten es bei Prüfungen unabhängig voneinander als unklar und zu weitgehend beanstandet. Die Neufassung enthält laut der Innenministerin "die Mehrzahl ihrer Empfehlungen. Kritiker sehen hingegen nur minimale Änderungen und "ein bisschen Botox", das nichts retten könne. weiter

Hortonworks verkürzt Hadoop-Releasezyklus

von Florian Kalenda

Dies bezieht sich auf Dienste wie Spark, Hive, HBase oder Ambari, die Teil häufigerer Updates sein sollen. Kernkomponenten von Apache Hadoop will Hortonworks im Rahmen der Open Data Platform Initiative jährlich aktualisieren. Zudem hat es sich zur Verbesserung von Apache Spark mit HPE zusammengetan. weiter

Registrierungsprozess für Google I/O 2016 startet am 8. März

von Björn Greif

Ab 18 Uhr deutscher Zeit können sich Interessierte mit einem Google-Konto dann online für eines der 900 Dollar teuren Tickets bewerben. Die Eintrittskarten werden per Losentscheid vergeben. Die Entwicklerkonferenz findet vom 18. bis 20. Mai im Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View statt. weiter

Auch COO Carl Eschenbach verlässt VMware

von Florian Kalenda

Er wechselt laut Fortune zu Sequioa Capital. Zuvor hatte das Unternehmen CFO Jonathan Chadwick und den für die Netzwerkvirtualisierung NSX zuständigen Martin Casado verloren. Eschenbachs Aufgaben werden auf mehrere Schultern verteilt. weiter

Tele Columbus und Primacom bieten Kunden kostenlose WLAN-Hotspot-Nutzung

von Björn Greif

Voraussetzung ist ein Kombitarif ab einer Bandbreite von 60 MBit/s oder eine gebuchte WLAN-Option. Dann können Kunden mit bis zu drei Geräten parallel an über 50.000 Zugangspunkten mobil online gehen. Die maximale Bandbreite beträgt dabei 10 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream. weiter

iOS 9.3 liefert erweiterte Verwaltungsfunktionen für IT-Administratoren

von Björn Greif

Sie können etwa die Anordnung von Apps auf dem Homescreens festlegen und deren Löschung durch Mitarbeiter verhindern. Ebenso lassen sich Apps, einschließlich Systemanwendungen, auf einem Firmengerät vor dem Anwender verstecken, so dass dieser keine Änderungen daran vornehmen kann. weiter

Kumulatives Update für Windows 10 verbessert IE und Edge

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um das Build 10586.122. Microsoft behebt auch Probleme mit Geräten wie Displays und Druckern sowie beim Starten und Herunterfahren des OS. Auch Windows Hello, Miracast und AppLocker sollen nun zuverlässiger arbeiten als zuvor. weiter

FBI: Auch die NSA kann gesperrte iPhones nicht knacken

von Stefan Beiersmann

Direktor James Comey besteht weiterhin auf die Unterstützung von Apple. Dessen Anwalt betont bei einer Kongressanhörung, dass bisher nur die USA eine Hintertüre zu Apple-Produkten fordern. Ein Abgeordneter befürchtet indes aufgrund fehlender Kontrollmöglichkeiten einen Missbrauch durch das FBI. weiter