Zyxel bietet tragbaren LTE-Router mit bis zu 300 MBit/s im Download an

von Björn Greif

Der ab 190 Euro erhältliche WAH7706 unterstützt die LTE-Frequenzbänder 3, 7, 8, 20, 28 und 38 und Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11ac. Als mobiler Hotspot kann er bis zu 32 WLAN-Geräte mit einem Internetzugang versorgen. Sein austauschbarer Akku hat eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden. weiter

Google erleichtert Dateiverwaltung in Drive und Suche in Apps

von Björn Greif

In der Webversion von Drive können Nutzer jetzt einfacher Dateien in einen anderen Ordner verschieben. Die Suche innerhalb der Google Apps liefert neuerdings anwendungsübergreifende Ergebnisse. Und in der Gmail-Alternative Inbox lassen sich nun bei Google gespeicherte Dateien schneller per E-Mail versenden. weiter

Amazon registriert sich für Seefracht-Transporte von China in die USA

von Florian Kalenda

Damit könnte es chinesischen Händlern einen direkten Weg in die USA ebnen. Die Strategie dürfte sich gegen Alibaba und Mobile-Commerce-Anbieter Wish richten. Zuletzt hatte Amazons Logistikabteilung schon Frachtanhänger für Lkws gekauft und über ein Leasing von Lastflugzeugen verhandelt. weiter

Prominenter Entwickler: „Bitcoin ist ein Fehlschlag“

von Florian Kalenda

Mike Hearn zieht sich nach fünf Jahren aus der Bitcoin-Entwicklung zurück. Sein Fazit: Bitcoin ist inzwischen unzuverlässig und wird von China aus kontrolliert. Zwischen unterschiedlichen Fraktionen sieht er einen Bürgerkrieg ausgebrochen, der nicht einmal mehr offene Diskussionen zulässt. weiter

Samsung Knox in Frankreich und China zertifiziert

von Bernd Kling

Der Hersteller kann dadurch auf Aufträge von Behörden, Ministerien und regulierten Sektoren der Wirtschaft hoffen. Bei der chinesischen Prüfbehörde kamen die aktuellen Smartphone-Modelle Galaxy S6 Edge+ und Galaxy Note 5 zum Einsatz. In Frankreich erhielt Knox Workspace 2.3 die höchste Sicherheitseinstufung CSPN. weiter

Microsoft macht Skype Translator für alle Windows-Anwender verfügbar

von Björn Greif

Mit der neuesten Desktop-Client-Version können sie nun Audio- sowie Videotelefonate in jeweils beide Richtungen zwischen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Mandarin und Spanisch übersetzen lassen. Das vom Gegenüber Gesprochene wird dabei als Text eingeblendet. weiter

Foursquare wechselt den CEO

von Florian Kalenda

Dennis Crowley wird Executive Chairman. Als CEO löst ihn der bisherige Chief Operating Officer Jeff Glueck ab. Als President kümmert sich zudem Steven Rosenblatt ums an Bedeutung gewinnende Firmengeschäft mit "Location Insights". weiter

Ziel verpasst: Xiaomi bestätigt „über 70 Millionen verkaufte Smartphones“

von Florian Kalenda

Die Steigerung gegenüber 2014 mit 61 Millionen verkauften Geräten beträgt somit etwa 15 Prozent. Anders als Marktforscher sieht es sich aber noch als Marktführer in China - vor Huawei. Letzteres konnte 2015 als erster chinesischer Hersteller mehr als 100 Millionen Smartphones weltweit verkaufen. weiter

Drei Viertel aller Apple-Mobilgeräte nutzen inzwischen iOS 9

von Björn Greif

Das belegt Apples jüngste Statistik vom 11. Januar. Der Anteil von iOS 8 liegt demnach noch bei 19 Prozent, der älterer Versionen bei insgesamt 7 Prozent. Android 6.0 Marshmallow kommt laut Google drei Monate nach seiner Veröffentlichung nur auf 0,7 Prozent Marktanteil. weiter

Yahoo veröffentlicht Big Data für KI-Forscher

von Florian Kalenda

Die Datensammlung ist 13,5 TByte groß und besteht aus über 110 Milliarden zwischen Februar und Mai 2015 aufgezeichneten Vorgängen. Die anonymisierten Daten enthalten Angaben zum Altersbereich, Geschlecht und ungefähren Standort der Nutzer, die abgerufenen Inhalte und die von ihnen gesehene Werbung. weiter

Oppo stellt Selfie-Smartphone F1 vor

von Björn Greif

Das 5-Zoll-Gerät mit Metallgehäuse bietet neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera eine 8-Megapixel-Frontcam mit f/2.0-Blende und "Bildschirmblitz". Die weitere Ausstattung umfasst eine Achtkern-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte erweiterbaren Speicher, LTE und ein HD-Display. Der Preis beträgt 229 Euro. weiter

IBM kauft deutschen Finanzsicherheits-Spezialisten IRIS Analytics

von Björn Greif

Das nahe Koblenz ansässige Unternehmen bietet eine Software an, die mittels künstlicher Intelligenz Missbrauchsmuster analysiert. So sollen sich betrügerische Transaktionen frühzeitig stoppen lassen, ehe Schaden entsteht. IBM will die Lösung einzeln und kombiniert mit bestehenden Produkten anbieten. weiter

Netflix blockiert in Kürze Proxys und VPNs

von Florian Kalenda

Es strebt nach eigener Aussage ein weltweit einheitliches Angebot an. Dem stehen vorerst historische Gründe entgegen, wie es heißt: "In der Zwischenzeit werden wir unsere Inhalte weiterhin in Einklang mit regionalen Lizenzierungsbeschränkungen bereitstellen und diese auch durchsetzen." weiter

Moto X Force und Moto 360 Sport ab sofort in Deutschland verfügbar

von Björn Greif

Beide Geräte lassen sich direkt über Motorolas Onlineshop beziehen. Das bruchsichere Smartphone Moto X Force gibt es ab 699 Euro und lässt sich mit dem Online-Konfigurator Moto Maker individuell anpassen. Die Android-Wear-Smartwatch Moto 360 Sport mit integriertem GPS-Modul kostet 299 Euro. weiter

Raytheon Websense kauft Intels Firewall-Sparte Stonesoft

von Florian Kalenda

Das Gesamtunternehmen nennt sich nun Forcepoint. Zum Start führt es drei neue Kernprodukte ein: Stonesofts Next Generation Firewall, eine Erkennung interner Bedrohungen namens SureView Insider Threat und eine in Azure gehostete Version der Plattform Triton zur Absicherung von Office 365. weiter