Akamai kauft Sicherheitsfirma Bloxx

Uhr von Florian Kalenda

Sie soll Grundlage eines cloudbasierten Sicherheitsservices werden. Akamai erhält damit aber auch einen Web-Filterdienst. Letzte Woche hatte es seine Prognose fürs vierte Quartal reduziert: Als Grund nannte CEO Tom Leighton einen erwarteten "Umsatzrückgang bei drei unserer größten US-Medienkunden". » weiter

Indoor-Ortungs-App von Apple gesichtet

Uhr von Florian Kalenda

Indoor Survey dient der Vermessung von Gebäuden. Die nur per Link zugängliche Version im App Store ist bereits als 1.0 deklariert. Für vom User auf einer Karte festgehaltene Standorte erfasst Apple jeweils Funknetzwerk- und Sensorendaten. » weiter

Auch Vodafone UK verliert Nutzerdaten an Hacker

Uhr von Florian Kalenda

Betroffen sind 1827 Kunden. Unbekannte konnten Namen und Mobilfunknummern sowie Teile der Kontodaten einsehen. Im Fall des Angriffs auf TalkTalk erfolgte am Wochenende eine dritte Verhaftung. Kunden, die auf betrügerische Anrufe eingegangen sind, erhalten keine vom Bankkonto gestohlenen Beträge zurück. » weiter

Aldi Nord verkauft ab 12. November 7-Zoll-Tablet für 109 Euro

Uhr von Björn Greif

Das Medion Lifetab P7332 kommt mit einer Quad-Core-CPU aus Intels Atom-Reihe, 1 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher, WLAN und zwei 2-Megapixel-Kameras. Der IPS-Touchscreen löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Als Betriebssystem kommt Android 5.x Lollipop zum Einsatz. » weiter

Eric Schmidt: „Google hat China nie verlassen“

Uhr von Florian Kalenda

Zu Gerüchten über einen Google-Play-App-Store für China sagt der Chairman nur: "Wir würden sehr gerne China dienen" und "wir sprechen weiter mit der Regierung." Außerdem wird eine Verbindung von Android und Chrome ihm zufolge technisch zunehmend machbarer. » weiter

Huawei stellt frühere Apple-Designerin an

Uhr von Florian Kalenda

Abigail Brody war am Design von iOS 1 und iCloud beteiligt. Nach zehn Jahren bei Apple arbeitete sie zuletzt als Vice President of Global Design für Ebay und Paypal. Bei Huawei steht sie einem neuen US-Designstudio für Oberflächen vor. » weiter

Amazon stellt Kreditkartenlesegerät ein

Uhr von Florian Kalenda

Es war in den USA ein gutes Jahr lang für 10 Dollar erhältlich. Zudem unterbot Amazon die von Konkurrenten wie Square und Paypal geforderten Gebühren deutlich. Einen Grund für das plötzliche Ende nennt es nicht. » weiter

EU untersucht O2-Kauf in Großbritannien

Uhr von Florian Kalenda

Sie befürchtet weniger Auswahl und höhere Preise für britische Mobilfunkkunden, wenn die Zahl der Anbieter von vier auf drei sinkt. Die Wettbewerbsprüfung kann bis 16. März 2016 dauern. Im September war ein vergleichbarer Zusammenschluss in Dänemark aufgrund von EU-Bedenken gescheitert. » weiter

HTC: Virtual Reality startet erst in drei bis fünf Jahren richtig durch

Uhr von Björn Greif

Headsets wie Oculus Rift, Sonys Morpheus und HTCs Vive sollen 2016 für einen ersten Wachstumsschub sorgen. Bis die Technik den Massenmarkt erreicht, wird es laut HTCs Chief Content Officer Phil Chen aber noch "einige Zeit dauern". Bis 2023 rechnet er mit über einer Milliarde verkauften VR-Headsets. » weiter

Linux-Kernel 4.3 verbessert Grafik-Support und streicht Ext3-Treiber

Uhr von Björn Greif

Insgesamt gibt es mehr als 10.750 Änderungen, von denen der Großteil wie üblich auf die Treiber entfällt. Erstmals werden automatisch die integrierten GPUs von Intels jüngsten Skylake-Prozessoren der Core-i-6000-Reihe unterstützt. IPv6 ist nun standardmäßig aktiviert. » weiter

Bericht: Apple startet Verkauf des iPad Pro am 11. November

Uhr von Stefan Beiersmann

Dann soll auch das Zubehör Apple Pencil und Smart Keyboard in den Handel kommen. Offiziell sagt Apple zur Verfügbarkeit weiter nur "kommt im November". Unklar ist weiterhin, ob Kunden das 12,9-Zoll-Tablet schon vorher vorbestellten können. » weiter

Marktanteil von Windows 10 steigt auf fast 8 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Gegenüber dem Vormonat schwächt sich das Wachstum erneut leicht ab. Die meisten Nutzer wechseln weiterhin von Windows 7 zu Windows 10. Mac OS X erreicht indes mit 8 Prozent seinen größten Marktanteil seit mehr als zwei Jahren. » weiter

Apple lehnt App des Chaos Computer Club ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Die für Apple TV entwickelte App sollte Videobeträge des Hackerclubs einem größeren Publikum zugänglich machen. Einige Inhalte der App verstoßen Apple zufolge aber gegen seine Richtlinien. Allerdings sind die CCC-Videos über die offizielle Youtube-App abrufbar. » weiter