Farb-Multifunktionssysteme von Ricoh schaffen 30 Seiten pro Minute

von Anja Schmoll-Trautmann

Die A4-Farb-Multifunktionssysteme MP C306ZSP und MP C306ZSPF drucken bis zu 30 Seiten pro Minute, lassen sich über ein 10,1-Zoll-Display bedienen und kommen mit einer vergleichsweise geringen Stellfläche aus. Sie sind wahlweise mit und ohne Faxfunktion erhältlich und kosten 2650 respektive 2200 Euro. weiter

GreenDispenser: Malware leert Geldautomaten

von Bernd Kling

Die neue Angriffsmethode wurde zuerst in Mexiko beobachtet. Ist die Schadsoftware installiert, lassen Kriminelle durch Eingabe korrekter PIN-Codes das im Automatentresor vorgehaltene Bargeld auswerfen. Sie hinterlassen keine auffälligen Spuren, da sie die Malware nach ihrem Raubzug wieder löschen können. weiter

Leistungsschutzrecht: Snippet-Tarif der VG Media zu teuer

von Bernd Kling

Die Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt hält den von den Presseverlegern geforderten Tarif für unangemessen. Die VG Media unterliegt und muss die Verfahrenskosten tragen. Google und die Verwertungsgesellschaft erklären sich beide als Sieger - und der Streit könnte sich über Gerichtsinstanzen hinweg fortsetzen. weiter

Bendgate: iPhone 6S übersteht Biegetest

von Stefan Beiersmann

Ein Australier kann das neue Apple-Smartphone mit bloßen Händen nicht verbiegen. Beim Vorgänger iPhone 6 war dies problemlos möglich. Grund dafür ist offenbar die Kombination aus einer stabileren Aluminium-Legierung und einem härteren Display-Glas. weiter

Von Big Data zu Fast Data: TIBCO präsentiert den FAST DATA SUMMIT 2015

von TIBCO

TIBCO Software Inc., ein weltweit führender Anbieter von Integrations-, Analyse- und Event Processing-Lösungen, präsentiert erstmals den FAST DATA SUMMIT. Die Veranstaltung findet am 29. Oktober in Frankfurt statt und bringt Kunden und Partner sowie interessierte Nutzer zusammen, die sich über Trends und Nutzen schnell einsehbarer Daten im Business-Umfeld informieren und austauschen wollen. weiter

Docker und Windows Server 2016 – Das müssen Profis wissen

von Thomas Joos

Eine der Neuerungen, die Microsoft für Windows Server 2016 am meisten herausstellt, sind die Windows Server Container. Diese basieren auf der Plattform Docker. Microsoft arbeitet eng mit den Docker-Entwicklern zusammen, um deren Lösung als Windows Server Container und Hyper-V-Container in Windows Server 2016 zu integrieren. weiter