EnBW will Lichtmasten für öffentliches WLAN und Stadtvernetzung einsetzen

von Peter Marwan

Sein SM!GHT genanntes Konzept stellt der Energiekonzern auf der IAA in Frankfurt vor. Die intelligenten Masten bieten – je nach Ausstattung – öffentliches WLAN, Notruffunktion sowie Ladetechnik für Elektroautos. Sie sollen die Basis für eine künftige, vernetzte Verkehrsinfrastruktur bilden. weiter

Bericht: Verfassungsschutz erhielt 2013 XKeyscore von der NSA

von Florian Kalenda

Im Gegenzug verpflichtete sich das BfV, sämtliche "für die Aufgaben der NSA relevanten" Daten verfügbar zu machen. Mit XKeyscore konnten die Verfassungsschützer erstmals Metadaten systematisch analysieren. Für die Auswertung wurden laut Zeit die 75 neuen Mitarbeiter gebraucht, die das BfV 2013 beantragte. weiter

LG kündigt zur IFA Bluetooth-Tastatur zum Zusammenrollen an

von Björn Greif

Anders als ähnliche verfügbare Produkte besteht das LG Rolly Keyboard nicht aus flexiblem Silikon, sondern aus starrem Plastik. Die vier Tastenzeilen lassen sich um einen schlanken Quader herum falten. Darin sind die Funktechnik und ein Klappständer für Mobilgeräte untergebracht. weiter

Dark-Web-Marktplatz Agora schließt vorübergehend

von Florian Kalenda

Er reagiert auf Berichte über mögliches Tor-Tracking und verdächtige Aktivitäten. Nun soll ein aufwändiges Update eingespielt und ein neuer Server bezogen werden. Zunächst haben aber User die Möglichkeit, ihre Bitcoin-Einlagen zu entnehmen. weiter

Angry-Birds-Entwickler Rovio muss 260 Mitarbeiter entlassen

von Florian Kalenda

Sein aktuelles Spiel Angry Birds 2 führt zwar viele Download-Charts an, sorgt aber offenbar nicht für ausreichend Umsatz. Anders als beim ersten Angry Birds ist der Download kostenlos. Rovio konzentriert sich nun auf den Angry-Birds-Film, der im Mai 2016 ins Kino kommen soll. weiter

Archos stellt zur IFA LTE-Smartphone Diamond S mit 16-Megapixel-Kamera vor

von Björn Greif

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Octa-Core-CPU von MediaTek, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarer Speicher, Dual-SIM und eine 8-Megapixel-Frontkamera. Das 5 Zoll große Super-AMOLED-Display löst 1280 mal 720 Pixel auf. Das Android-5.1-Gerät kommt im November für 230 Euro auf den Markt. weiter

Kabel Deutschland führt Volumentarife für 200-MBit/s-Zugänge ein

von Björn Greif

Sie ergänzen ab 2. September die bisherigen Produkte und sind pro Monat 20 Euro günstiger. Im Gegenzug wird die Maximalbandbreite nach Erreichen eines monatlichen Datenvolumens von 1 TByte bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf 10 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload gedrosselt. weiter

Google rekrutiert Programmierer via Suche

von Florian Kalenda

Wer nach komplexen Fragen etwa zur Programmiersprache Python sucht, kann einen Hinweis auf den Programmierertest Foobar erhalten. Besteht er, bittet Google um Zusendung von Bewerbungsunterlagen. Dies schildert Google-Neuzugang Max Rosett. weiter

Kommende Windows-Phone-Flagschiffe Lumia 950 und 950 XL gesichtet

von Björn Greif

Vermeintliche Pressebilder zeigen die für Oktober erwarteten Microsoft-Smartphones mit den Codenamen Talkman und Cityman. Demnach verfügen sie über ein Plastikgehäuse und seitliche Aluminiumtasten. Die technischen Daten waren schon Ende Juli durchgesickert. weiter

Project Rigel: Photoshop für Mobile kommt im Oktober

von Florian Kalenda

Es wird zunächst für iOS, später auch für Android kostenlos angeboten. Enthalten sind komplexe Retuschefunktionen, Gesichtserkennung und -optimierung. In der Desktop-Version von Photoshop erscheinen sie als Bearbeitungsebene, lassen sich also rückgängig machen. weiter

Bericht: Amazon entlässt Smartphone-Entwickler

von Florian Kalenda

Betroffen sind laut Wall Street Journal "Dutzende" Mitarbeiter im kalifornischen Lab126. Ein zweites Fire Phone wird es vorerst nicht geben. Auch andere aufwändige Hardware-Projekte stellt der Konzern ein - darunter ein großformatiges Tablet. weiter

Facebook bereitet Assistenten M für Messenger-App vor

von Florian Kalenda

"Er kann Waren kaufen, Geschenke zu Ihren Liebsten liefern lassen, Restaurants buchen, Reisen organisieren, Termine machen und vieles mehr." Dazu trainieren und überwachen ihn Facebooks Servicemitarbeiter. Einen Starttermin gibt es noch nicht. weiter

Windows 10: Desktopsymbole optimal anzeigen

von Kai Schmerer

Bis auf den Papierkorb stellt Windows 10 kein weiteres Symbol standardmäßig auf dem Desktop dar. Damit muss der Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen und Daten in der Regel über das Startmenü erfolgen. Das ist nicht immer optimal. weiter