Tim Cook erhält Apple-Aktien im Wert von 58 Millionen Dollar als Bonus

von Björn Greif

Das Paket steht ihm zu, weil er nun vier Jahre CEO ist und Apples Rendite im oberen Drittel des S&P-500-Index liegt. Cook verzichtete jedoch darauf, die Aktien zu veräußern. Derweil könnte seine Stellungnahme zum kürzlichen Kurseinbruch der Apple-Aktie noch ein juristisches Nachspiel haben. weiter

Google Map Maker wieder verfügbar – jetzt mit Moderatoren

von Florian Kalenda

Seit Mai war er gesperrt gewesen: Unbekannte hatten etwa Polygone eingeschmuggelt, die einen auf ein Apple-Logo pinkelnden Android-Roboter zeigten. Jetzt können Freiwillige keine Polygone mehr definieren, und es gibt ein verbessertes Kontrollsystem. weiter

Paypal One Touch fürs Web startet in Deutschland

von Florian Kalenda

Dies gilt auch für Österreich und Schweiz. Wer per Checkbox bei Paypal angemeldet bleibt, kann in kompatiblen Shops ohne Registrierung oder Log-in zahlen. Auch die Liefer- und Rechnungsadresse bekommt der Händler von Paypal. weiter

IDF: Intel stellt Mini-Mainboard mit LGA-Sockel vor

von Florian Kalenda

Das Format 5x5 ist nach der Größe in Zoll benannt. Nach dem metrischen System sind die Platinen 147 mal 140 Millimeter groß. Mangels PCIe-Slot lässt sich allerdings keine Grafikkarte einstecken. Damit ist eine Bauhöhe unter vier Zentimetern für Komplett-PCs möglich. weiter

Archos zeigt zur IFA Dual-SIM-Smartphones mit Windows 10 und Android 5.1

von Björn Greif

Bis auf das Betriebssystem sind die 5-Zoll-Modelle 50 Cesium und 50e Helium baugleich. Zur Ausstattung zählen Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 210, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarer Speicher, LTE und zwei Kameras. Beide Geräte kommen im November für 130 Euro in den Handel. weiter

Google Play Music bietet nun auch in Deutschland kuratierte Playlists

von Björn Greif

Sie stehen allerdings nur zahlenden Abonnenten zur Verfügung. Eine Musikredaktion stellt themenbezogene Titellisten mit mindestens dreieinhalb Stunden Spielzeit zusammen. Berücksichtigt werden dabei unter anderem Wochentag, Uhrzeit, Abspielgerät und Aktivitäten. weiter

Galaxy Note 5: Stift kann Samsungs Phablet beschädigen

von Florian Kalenda

Wird er verkehrt herum eingeschoben, ist er nur mit Gewalt wieder zu entfernen. Dies kann den Sensor beschädigen, der prüft, ob der Stift im Schacht steckt. Samsung verweist bisher lediglich auf das Handbuch. In Deutschland wird das Stift-Phablet nicht angeboten. weiter