Huawei will sich künftig auf High-End-Smartphones konzentrieren

von Björn Greif

Im bisher bedienten Einstiegssegment sieht es aufgrund sinkender Margen durch wachsende Konkurrenz keine Zukunft mehr. 30 Prozent seiner in diesem Jahr ausgelieferten Geräte sollen mehr als 320 Dollar kosten. Das entspräche einer Steigerung von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. weiter

Foxconn entlässt

von Florian Kalenda

Das Unternehmen ist mit 1,3 Millionen Beschäftigten einer der größten privaten Arbeitgeber weltweit. Als Grund führt es steigende Löhne und sinkende Smartphone-Preise an. Durch Automatisierung will es Personalkosten senken, das früher ausgegebene Ziel von einer Million Roboter ist aber nicht konkret zu verstehen. weiter

Twitter führt Video-Tool in Apps ein

von Florian Kalenda

Auch die im November angekündigten privaten Gruppennachrichten führt es jetzt unter Android und iOS ein. Sie können an 20 Personen verschickt werden. Das Limit für Videos sind 30 Sekunden - nicht etwa sechs wie bei Vine. Die Videos starten nicht selbsttätig. weiter

Ex-Opera-CEO startet neuen Browser „Vivaldi“

von Björn Greif

Er liegt ab sofort als Technical Preview für Windows, Mac OS und Linux vor. Zielgruppe sind vor allem Power-User, die mehr als nur Grundfunktionen von einem Browser erwarten. Vivaldi-Gründer Jon von Tetzchner will insbesondere enttäuschte Opera-Nutzer ansprechen. weiter

App-System der Hotelkette Marriott gab Nutzerdaten preis

von Florian Kalenda

Die App glich Daten ohne Authentifizierung mit dem Backbone ab. Diese konnten also ausgelesen und für das Löschen von Reservierungen im Web-Interface genutzt werden. Dort finden sich auch persönliche Daten wie die Postadresse. Positiv: Marriott stopfte die Lücke innerhalb von 24 Stunden. weiter

Coinbase eröffnet erste Bitcoin-Wechselbörse der USA

von Florian Kalenda

In einer Ankündigung heißt es: "Mit diesem Start ist es unser Ziel, dem Bitcoin-Ökosystem zu mehr Stabilität zu verhelfen." Wie bei der Coinbase-Wallet besteht eine Zulassung aber nur in 24 Bundesstaaten. Das Unternehmen hat gerade 75 Millionen Dollar von Investoren erhalten. weiter

Interner Fehler: Facebook und Instagram eine Stunde ausgefallen

von Bernd Kling

Betroffen waren auch Apps wie Tinder und AIM, die sich auf das Log-in per Facebook verlassen. Vielfach wurden DDoS-Angriffe vermutet, geschürt durch einen Tweet der Hackergruppe Lizard Squad. Facebook räumte aber schließlich einen internen Fehler ein. weiter

Google Fiber startet in vier weiteren US-Städten

von Florian Kalenda

Es sind Atlanta und Nashville sowie Charlotte und Raleigh-Durham in North Carolina. Diese Woche finden vor Ort Veranstaltungen statt. Vermutlich bietet Google wie etwa in Kansas City 1 GBit/s für 80 Dollar im Monat an. weiter

Mobiles Breitband-Internet: Bundesnetzagentur versteigert Frequenzpaket

von Björn Greif

Der Beirat der Behörde hat jetzt grünes Licht für die Auktion gegeben, die im zweiten Quartal stattfinden soll. Die Erlöse fließen hauptsächlich in den Breitbandausbau. Erfolgreiche Bieter werden verpflichtet, innerhalb von drei Jahren deutschlandweit 98 Prozent der Haushalte mit mobilem Breitband zu versorgen. weiter

Seagate verdoppelt Gewinn im zweiten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Der Profit klettert um 118 Prozent auf 933 Millionen Dollar. Darin ist allerdings eine einmalige Schadenersatzzahlung von Western Digital enthalten. Der Umsatz des Festplattenherstellers legt um 5 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar zu. weiter