Bericht: Apple aktualisiert iMac-Reihe mit Ivy Bridge

Uhr von Florian Kalenda

Es wäre das erste Update für den All-in-One-PC seit Mai 2011. Er soll auch eine leistungsfähigere Grafik und USB 3.0 bekommen. Bei Amazon USA wird er derzeit als "vorübergehend ausverkauft" geführt. » weiter

Nvidia kündigt erste Kepler-Grafikkarte für Mac Pro an

Uhr von Björn Greif

Die Quadro K5000 soll etwa die doppelte Leistung der Fermi-basierten Quadro 4000 bieten. Sie besitzt 1536 Recheneinheiten und 4 GByte GDDR5-RAM. Der Marktstart ist für Ende des Jahres geplant. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2236 Euro. » weiter

Intel senkt Quartalsprognose

Uhr von Florian Kalenda

Statt 13,8 bis 14,8 Milliarden Dollar erwartet es nur noch 12,9 bis 13,5 Milliarden Dollar Umsatz. Kunden bauen Inventar ab - statt wie sonst um diese Jahreszeit aus. Manche Analysten sehen dies als Effekt der "Post-PC-Ära". » weiter

Facebook hat weiter keine Expansionspläne für China

Uhr von Florian Kalenda

Das sagt die für den Anzeigenverkauf in Nordasien zuständige Managerin Jayne Leung. Ihre Abteilung konzentriert sich auf Hongkong und Taiwan. Sie wiederholte damit ein Statement von Mark Zuckerberg von vor einem Jahr. » weiter

Kindle Fire nur mit personalisierter Werbung erhältlich

Uhr von Florian Kalenda

Die Anzeigen kommen in zwei Formen: bei jedem Aufwachen aus dem Ruhezustand und in der unteren linken Ecke des Startbildschirms. Amazon rudert aber schon zurück: Es will eine Abschaltoption gegen Aufpreis anbieten. » weiter

Botnetz-Betreiber zu Gefängnisstrafe verurteilt

Uhr von Bernd Kling

Er "vermietete" seine Botnetze an andere und installierte Malware nach ihren Wünschen. Der Angeklagte aus Arizona geht für 30 Monate in Haft. Er war schon früher beschuldigt worden, zu einer "DDoS"-Mafia zu gehören. » weiter

Microsoft reicht Browserauswahl für Windows 8 per Update nach

Uhr von Björn Greif

Damit setzt es eine EU-Auflage um. Wie unter Windows 7 bekommen Nutzer ein Auswahlfenster angezeigt, in dem sie sich für einen Browser entscheiden können. In der finalen Version des Betriebssystems wird das Feature voraussichtlich standardmäßig enthalten sein. » weiter

Apple plant angeblich Musik-Streaming-Dienst

Uhr von Florian Kalenda

Er soll nur auf iPad und iPhone laufen, dort aber kostenlos. Die Finanzierung erfolgt über iAd-Werbung. Die technische Basis steht, die Lizenzverhandlungen sind aber angeblich gerade erst angelaufen. » weiter

Nachfolger von “Operation Aurora” greift Rüstungsfirmen an

Uhr von Florian Kalenda

Bisher nutzt das "Elderwood Project" acht ungepatchte Lücken - möglicherweise ein Rekord. Symantec kommentiert: "Es sieht so aus, als hätte die Gruppe einen unbegrenzten Vorrat an Zero-Day-Schwachstellen." Betroffen sind etwa Flash Player und IE. » weiter

WordPress 3.4.2 korrigiert Fehler und schließt Sicherheitslücken

Uhr von Björn Greif

Insgesamt wurden rund 20 Probleme behoben. Die Änderungen betreffen den Theme-Customizer, die Browserkompatibilität, die PHP-Abwärtskompatibilität und die Theme-Schnittstellen. Die beseitigten Schwachstellen fanden sich unter anderem in Multisite-Installationen. » weiter

Facebook schließt Übernahme von Instagram ab

Uhr von Björn Greif

Basierend auf dem Schlusskurs der Facebook-Aktie vom 31. August hat die Transaktion nur noch einen Wert von rund 715 Millionen Dollar. Zur Ankündigung der Übernahme Anfang April lag die Kaufsumme noch bei über einer Milliarde. » weiter

Mini-Patchday: Microsoft kündigt nur zwei wichtige Updates an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie schließen Lücken in Visual Studio Team Foundation Server 2010 und Systems Management Server 2003. Auch System Center Configuration Manager 2007 ist anfällig. Die Löcher ermöglichen eine unautorisierte Ausweitung von Nutzerrechten. » weiter

Amazon stellt Kindle Fire HD und Kindle Paperwhite vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kindle Paperwhite ist Amazons erster E-Reader mit beleuchtetem Display. Das Tablet Kindle Fire HD gibt es mit 8,9- und 7-Zoll-Display. Hierzulande kommt nur das 7-Zoll-Modell zu einem Preis ab 199 Euro und das überarbeitete Basismodell Kindle Fire für 159 Euro in den Handel. » weiter