Adobe erweitert Webdesign-Werkzeug Muse

Uhr von Florian Kalenda

Die erste Aktualisierung erfolgt drei Monate nach dem Start. Sie bringt zusätzliche Formatierungen und Elemente per Drag-and-drop. Muse ist nur im Rahmen eines Creative-Cloud-Abos erhältlich. Anwender zahlen 15 Dollar monatlich - oder 50 Dollar für die gesamte Suite. » weiter

Toshiba kündigt Enterprise-SSDs mit bis zu 1,6 TByte an

Uhr von Björn Greif

Die 2,5-Zoll-Laufwerke nutzen MLC-NAND-Flash mit 19 respektive 24 Nanometern Strukturbreite. Sie sind mit 12-GBit/s-SAS- oder 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle verfügbar. Die maximale Transferrate beträgt 900 MByte/s beim Lesen und 400 MByte/s beim Schreiben. » weiter

AMD-Hacker greifen Philips an

Uhr von Florian Kalenda

"r00tbeer" hat innerhalb von vier Tagen vier Angriffe durchgeführt. Von der Philips-Site konnte die Gruppe Kundendaten inklusive Passwörter und fast 200.000 Mailadressen abgreifen. Die Passwörter waren ohne Salt gespeichert; sie lassen sich leicht dechiffrieren. » weiter

Samsung investiert bis zu 4 Milliarden Dollar in Chipfertigung

Uhr von Björn Greif

Das Geld soll in den Ausbau der Produktionsstraßen seines Werks im texanischen Austin fließen. Damit reagiert das Unternehmen auf die gestiegene Nachfrage nach Speicherchips für Smartphones und Tablets. Für weitere 2 Milliarden Dollar baut es ein Werk in Südkorea. » weiter

Apple ist nominell wertvollstes Unternehmen aller Zeiten

Uhr von Björn Greif

Lässt man die Inflation außer Acht, hat es Microsofts Rekordmarke von 618,9 Milliarden Dollar aus dem Jahr 1999 übertroffen. Apples Aktienkurs legt stetig zu und steht aktuell bei knapp 670 Dollar. Grund dafür ist vor allem der für September erwartetete Start des iPhone 5. » weiter

Google stellt Softwarepatente in Frage

Uhr von Bernd Kling

Sie bremsen Pablo Chavez zufolge Innovationen aus und sind nicht hilfreich für die Verbraucher. Er hofft auf eine längerfristige Lösung. In die Kritik gerät Google selbst durch Patentklagen seiner Tochterfirma Motorola. » weiter

Anonymous greift britische Regierungsseiten an

Uhr von Bernd Kling

Die Website des britischen Justizministeriums waren stundenlang nicht erreichbar. Anonymous bekannte sich zur "Operation Free Assange". DDoS-Angriffe galten auch weiteren Regierungsseiten. » weiter

Microsoft startet Registrierung für Windows-8-Upgrade

Uhr von Björn Greif

Kunden, die nach dem 2. Juni einen Windows-7-PC gekauft haben, können ihn für 14,99 Euro auf Windows 8 aktualisieren. Der letzte Tag zum Registrieren und Bestellen des Upgrades ist der 28. Februar 2013. Danach wird der volle Preis fällig. » weiter

Kreditkarte für Bitcoins startet in zwei Monaten

Uhr von Florian Kalenda

BitInstant hat sich dafür mit einer "großen internationalen Bank" zusammengetan. Kunden können die Karte überall nutzen, wo auch Mastercard akzeptiert wird. Die ersten 1000 Exemplare werden kostenlos ausgegeben - danach beträgt die Gebühr etwa 10 Dollar. » weiter

Apple stopft Lücke in Remote Desktop

Uhr von Florian Kalenda

Die Fernzugriffslösung verschlüsselte Traffic zu VNC-Servern Dritter nicht, auch wenn der Anwender "Alle Netzwerkdaten verschlüsseln" aktivierte. Der Fehler steckte vermutlich im Update 3.5.2 - frühere Versionen sind nicht betroffen. Version 3.6.1 stellt ihn jetzt ab. » weiter