Bericht: Samsung Galaxy Note II wird am 29. August vorgestellt

Uhr von Florian Kalenda

Das soll Samsung der Agentur Reuters gesagt haben. Später wollte es nur noch den Termin für eine Pressekonferenz in Berlin bestätigen - aber nicht ihr Thema. Dem Note II wird ein mit 5,5 Zoll noch etwas größerer Bildschirm als beim Vorgänger nachgesagt. » weiter

Opera 12.01 verbessert Sicherheit und Stabilität

Uhr von Björn Greif

Eine kritische Lücke ermöglicht das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Von vier weiteren geht ein "hohes" Risiko aus. Das Update beseitigt auch diverse Probleme mit der Benutzeroberfläche, der Darstellung und dem Mail-Client. » weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im August

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Asus startet in diesem Monat nach einigen Verzögerungen mit dem Padfone, seiner Handy-Tablet-Kombi. Nokia bringt die Asha-Modelle 305, 306 und 311. Von Sony kommt das Einsteiger-Smartphone Xperia Tipo mit Android 4.0. » weiter

LinkedIn sticht Facebook beim Umsatzwachstum aus

Uhr von Björn Greif

Die Einnahmen steigen im Jahresvergleich um 89 Prozent auf 228 Millionen Dollar. Der Nettogewinn schrumpft wegen fälliger Aktienpakete für Mitarbeiter hingegen um 39 Prozent auf 2,8 Millionen Dollar. LinkedIns Aktie befindet sich dennoch im Höhenflug. » weiter

HTC erwartet weiteren Umsatzrückgang

Uhr von Björn Greif

Nach einem schwachen zweiten Quartal ist kurzfristig keine Besserung in Sicht. Für das dritte Quartal rechnet der taiwanische Handyhersteller mit Einnahmen zwischen 1,89 und 2,16 Milliarden Euro. Auch die Bruttomarge soll nochmals sinken. » weiter

Apple beantragt Patent auf Smart Cover mit eingebautem Display

Uhr von Bernd Kling

Das flexible Display soll die Funktionalität von Tablets erheblich erweitern. Es könnte visuelle Informationen anzeigen und Bedieneingaben annehmen. Auch die Nutzung der Abdeckung als virtuelle Tastatur sieht Apple vor - ähnlich wie bei Microsoft Surface. » weiter

US-Urteil: Geschützte Videos einbinden ist nicht kriminell

Uhr von Florian Kalenda

Im Berufungsverfahren bekommt myVidster recht: Es arbeitet laut Urteilsbegründung nicht anders als das Theaterprogramm des New Yorker. Google und Facebook hatten sich für den Beklagten engagiert, die MPAA aber für Kläger Flava Works. » weiter

Cybersicherheit als umfassende Unternehmensaufgabe

Uhr von Steve Durbin

Cyberattacken auf große Unternehmen oder die Entdeckung neuer Superviren bestimmen regelmäßig die Schlagzeilen. Von der Öffentlichkeit kaum beachtet gibt es aber auch immer mehr - vielleicht weniger spektakuläre - Vorfälle, die für die betroffenen Firmen aber dennoch schwere Konsequenzen haben. » weiter

US-Senat blockiert Cybersecurity-Gesetz

Uhr von Bernd Kling

Ein weiteres Cybersecurity-Gesetz scheitert an parteitaktischen Spielen im Wahljahr. Im Vergleich zu CISPA war es deutlich entschärft. Selbst Bürgerrechtler lobten seine Vorkehrungen zum Schutz der Privatsphäre. » weiter

Mac-Pro-Nutzer melden Probleme mit Mountain Lion

Uhr von Florian Kalenda

Ohne Anlass meldet der Rechner bisweilen den Benutzer ab. Der Fehler tritt beim Grafikzugriff auf und steckt im "Window Server" oder einem Treiber. Durch Verzicht auf eine zweite Grafikkarte lässt er sich umgehen. » weiter

Facebook-Aktie erreicht neuen Tiefstand

Uhr von Björn Greif

Gestern fiel das Papier an der New Yorker Wall Street vorübergehend auf 19,82 Dollar. Vor dem heutigen Handelsbeginn steht der Kurs bei 20,12 Dollar. Mark Zuckerberg hat durch den Kursverlust in den letzten sechs Handelstagen 4,7 Milliarden Dollar verloren. » weiter

Intel investiert in Bewegungssteuerung

Uhr von Florian Kalenda

Wiimote-Entwickler Movea aus Grenoble erhält 6,5 Millionen Euro. Intel will im Segment der Mikrosystem-Sensoren eine größere Rolle spielen. Bisher hatte es selbst zu kamerabasierter Gestenerkennung geforscht. » weiter

Gericht weist Apples Ansprüche an zwei Kodak-Patenten ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Der iPhone-Hersteller hat seine Ansprüche zu spät geltend gemacht. Das Urteil gilt nur für zwei von insgesamt zehn Schutzrechten. Über die Eigentumsrechte an den anderen Patenten will der Konkursrichter nicht ohne Verhandlung entscheiden. » weiter

TomorrowNow-Prozess: SAP zahlt 306 Millionen Dollar an Oracle

Uhr von Stefan Beiersmann

Einschließlich Anwaltskosten rechnet Oracle mit einem Betrag von mindestens 426 Millionen Dollar. Der Rechtsstreit ist damit noch nicht beendet. Oracle ficht die Reduzierung des Schadenersatzes von 1,3 Milliarden auf 272 Millionen Dollar an. » weiter