HP stellt 9,7-Zoll-Tablet Touchpad und neue Smartphones vor

Uhr von Daniel Schräder und Joachim Kaufmann

Die Smartphones HP Veer und Pre 3 haben eine Display-Diagonale von 2,5 und 3,5 Zoll. Das lang erwartete Tablet bietet eine Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln. Allerdings soll der iPad-Konkurrent erst im Sommer erscheinen. » weiter

SAP-Anwender haben wenig Interesse an Cloud und Mobile

Uhr von Florian Kalenda und Martin Schindler

In diesem Jahr sind Virtualisierung, Business Intelligence und Portale die Topthemen der DSAG-Anwenderbefragung. Ihr zufolge steigen die IT-Budgets 2011 um knapp 6 Prozent in Deutschland. Rund ein Drittel entfällt auf SAP-Produkte. » weiter

Nokia streicht MeeGo-Smartphone N9-00 noch vor dem Start

Uhr von Anita Klingler und Rachel King

Damit kommt das Aus noch bevor das Gerät überhaupt erschienen ist. Eine Bestätigung seitens Nokia steht noch aus. Möglicherweise hat sich der finnische Hersteller komplett von der Plattform abgewandt. » weiter

Dell stellt Macbook-Air-Konkurrent Adamo ein

Uhr von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Zuletzt hatte es in den USA statt 2000 nur noch 800 Dollar gekostet. Das noch flachere Adamo XPS ist schon vom Markt verschwunden. Immerhin soll es in einer der Consumer-Reihen eine Art Nachfolger geben. » weiter

Gericht prüft Herausgabe von Twitter-Nutzerdaten an US-Justiz

Uhr von Anita Klingler und Declan McCullagh

Für 15. Februar ist eine Anhörung angesetzt. Es wird geklärt, ob das Justizministerium überhaupt die Herausgabe von Nutzerdaten verlangen darf. Die Anwälte der Betroffenen haben einen Antrag gestellt, den Gerichtsbeschluss aufzuheben. » weiter

Facebook bezieht neues Hauptquartier auf ehemaligem Sun-Campus

Uhr von Björn Greif und Tom Krazit

Das 23 Hektar große Gelände bietet 3700 Parkplätze und eine Million Quadratmeter Bürofläche in neun Gebäuden. Die ersten Mitarbeiter sollen spätestens im Juli von Palo Alto nach Menlo Park umziehen. Der Mietvertrag mit Oracle läuft 15 Jahre. » weiter

Microsoft optimiert Outlook für Tablets

Uhr von Florian Kalenda und Josh Lowensohn

Das zeigt eine Stellenausschreibung für einen Programmierer. Auch die Outlook-Elemente für Meetings und Termine sowie Aufgaben soll er neu konzipieren. Bisher fehlen der Office-365-Komponente jegliche Touch-Bedienhilfen. » weiter

DeutschlandSIM erweitert Einheitstarif um Datenflatrate-Option

Uhr von Björn Greif

Kunden haben für 9,95 Euro respektive 12,95 Euro die Wahl zwischen 500 MByte und 1 GByte Inklusivvolumen. Danach wird die Datentransferrate von HSPA- auf GPRS-Niveau gedrosselt. Gegen Aufpreis bietet der Provider jetzt auch Wunschrufnummern an. » weiter

Dell stellt 10-Zoll-Tablet mit Windows 7 vor

Uhr von Florian Kalenda und Leslie Katz

Das Gerät kommt voraussichtlich zur Jahresmitte. Es wird einen Intel-Chip enthalten und ist für Firmenkunden gedacht. Auf Basis seiner Hardware soll es aber auch eine Version mit Android geben, die wohl nicht zur Reihe Streak zählt. » weiter

US-Filmindustrie verklagt Filehoster Hotfile

Uhr von Greg Sandoval und Stefan Beiersmann

Sein Geschäftsmodell basiert angeblich auf der Verteilung kopiergeschützter Inhalte. Laut MPAA fällt Hotfile nicht unter die "Safe Harbor"-Regelung des US-Urheberrechts. Auch das Medienunternehmen Liberty Media geht gerichtlich gegen den Filehoster vor. » weiter

IT in der Produktion: die Lehren aus Stuxnet

Uhr von Ariane Rüdiger

Mit seinem Angriff auf iranische Atomzentrifugen hat Stuxnet nach Meinung von Experten eine neue Ära eingeleitet: Nun ist gewiss, dass potenziell jede Produktionsanlage digital ge- oder zerstört werden kann. Aber wer das tut, nimmt erhebliche Kollateralschäden in Kauf. » weiter

EU stellt Universal-Ladegerät für Handys vor

Uhr von Björn Greif

Damit lassen sich künftig Smartphones von 14 Herstellern aufladen. Als Schnittstelle dient Micro-USB. Die Standardisierung soll nicht nur eine Erleichterung für die Nutzer sein, sondern auch Elektroschrott vermeiden helfen. » weiter

Nokia-CEO: “Wir stehen auf einer brennenden Plattform”

Uhr von Jan Kaden

Der Ex-Microsoft-Manager fordert in einem dramatisch formulierten Memo eine radikale Neuorientierung. Die Produktentwicklung muss beschleunigt werden. Außerdem benötigen Nokia-Produkte ein Umfeld wie bei Apple oder Googles Android. » weiter