Bericht: Neue Kartellvorwürfe gegen Google

von Björn Greif

Dem Bundeskartellamt liegt angeblich eine zweistellige Zahl von Beschwerden vor. Der Konzern soll bei der Suche seine Marktmacht missbrauchen. Einige Website-Betreiber haben Strafanzeige gegen Google wegen Betrugsverdacht gestellt. weiter

Indien verhaftet Sicherheitsforscher

von Christoph H. Hochstätter

Hari Prasad hatte gemeinsam mit zwei Kollegen zahlreiche Schwachstellen in indischen Wahlcomputern festgestellt und öffentlich gemacht. Mit einem Android-Handy in Funkreichweite konnten sie Ergebnisse beliebig manipulieren. Dem inhaftierten Forscher wird kein konkretes Vergehen vorgeworfen. weiter

Videospielmesse Gamescom endet mit Besucherrekord

von Björn Greif

An fünf Messetagen kamen über eine Viertelmillion Menschen nach Köln, darunter knapp 19.000 Fachbesucher. Die Zahl der internationalen Aussteller wuchs um 15 Prozent auf 230. Insgesamt waren 505 Unternehmen aus 33 Ländern vertreten. weiter

AMD verabschiedet sich von 3DNow

von Jan Kaden

Das Unternehmen stuft den CPU-Befehlssatz als "veraltet" ein und wird ihn in einigen kommenden Prozessoren nicht mehr unterstützen. Einzelne Befehle bleiben aber erhalten. 3DNow wurde unter anderem für 3D-Spiele verwendet. weiter

Bestätigt: Facebook kauft Hot Potato

von Edward Moyer und Jan Kaden

Der "Check-in"-Dienst hat die Übernahme im eigenen Blog bekanntgegeben. Der Service wird in einem Monat eingestellt. Es sollen keine Anwenderdaten automatisch an Facebook weitergegeben werden. weiter

Microsoft aktualisiert Browser-Auswahlbox

von Kai Schmerer

Ab kommenden Mittwoch stehen mehr Alternativen zur Auswahl. Der Chrome-basierte Browser Iron wird erstmals vertreten sein. Die Auswahlbox musste Microsoft auf Druck der EU einführen. weiter

Apple-Fix für iOS 4 auf iPhone 3G erscheint in Kürze

von Jan Kaden und Joel Evans

Anwender hatten über starke Performance-Einbußen geklagt. Jetzt kündigte Apple-Chef Steve Jobs in einer Kurzmail eine Betriebssystemaktualisierung an. Das Unternehmen untersucht das Problem seit einem Monat. weiter

Streitgespräch: Braucht die Verwaltung Open Source?

von Peter von Bechen

Was Staat und öffentliche Verwaltung für IT ausgeben, geht alle Steuerzahler an. Der Bundesrechnungshof empfiehlt, den Einsatz von Open Source zumindest zu prüfen. ZDNet hat IBM und Microsoft nach ihrer Einschätzung gefragt. weiter

Entwicklerversion des Nexus One vorübergehend ausverkauft

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Grund ist ein Lieferengpass bei AMOLED-Display. Wann das Android-Smartphone wieder verfügbar sein wird, ist derzeit unklar. Google verkauft das Nexus One erst seit rund zwei Wochen direkt an Programmierer. weiter

Nokia kauft Mobile-Analytics-Spezialisten Motally

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Der Dienst des US-Start-ups lässt Entwickler die Nutzung ihrer Anwendungen verfolgen. Nokia will das Tool für seinen Ovi Store verwenden. Der Abschluss der Übernahme ist für das dritte Quartal geplant. weiter

Erste Screenshots von Office 15 aufgetaucht

von Joachim Kaufmann und Mary Jo Foley

In Redmond kursieren berichten zufolge Alpha-Builds. Zu den Neuerungen gehört eine Anwendung namens "Microsoft Office Lime". Dabei könnte es sich um den Client einer Windows-Azure-basierten Collaboration-Lösung handeln. weiter

Hewlett-Packard: Tablet mit WebOS kommt Anfang 2011

von Adrian Kingsley-Hughes und Björn Greif

Es richtet sich vor allem an Privatkunden. Der Produktname wird voraussichtlich PalmPad lauten. Für Geschäftskunden sollen noch dieses Jahr Modelle mit Windows 7 erscheinen. weiter

Anti-Jailbreak: Apple plant App zum Sperren freigeschalteter iPhones

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Die Software soll vor Diebstahl und unberechtigtem Zugriff schützen. Sie erkennt den rechtmäßigen Besitzer beispielsweise an seiner Stimme oder seinem Herzschlag. Bei unautorisierter Nutzung lassen sich alle gespeicherten Daten löschen. weiter

Like.com bestätigt Übernahme durch Google

von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Das Start-up ist auf visuelle Suche spezialisiert. Der Kaufpreis beträgt angeblich bis zu 100 Millionen Dollar. Google könnte die Technologie des Unternehmens in seine Produkt- und Bildersuche integrieren. weiter