iPad: Ernüchterung nach dem Rausch

von Michael Sixt

Apple hat es wieder einmal geschafft: So viel Aufsehen um ein neues Produkt hat bisweilen kaum ein Unternehmen zustande gebracht. Schon lange vor der Präsentation des iPads brodelte die Gerüchteküche im Internet und sorgte für Interesse. Da wundert es nicht, dass jeder Journalist quasi gezwungen ist, das Thema aufzugreifen. Es wird gebloggt und geschrieben, was das Zeug hält - Vorberichterstattung, Test, erste Eindrücke und so weiter. weiter

Studie: Das beliebteste Passwort ist „123456“

von Dancho Danchev und Florian Kalenda

Analysiert wurden 32 Millionen reale Passwörter der User der Musiksite Rockyou. Auf Platz 7 liegt mit "rockyou" ein ebenfalls besonders schlecht gewähltes Passwort. Fast ein Drittel hat weniger als sieben Zeichen. weiter

Motorola entwickelt nächstes Google Phone

von Markus Pytlik

Das Smartphone wird genau wie das Nexus One direkt über den Suchanbieter an die Kunden verkauft. Angeblich ist es mit einer QWERTZ-Tastatur und einem kapazitiven Multitouch-Display ausgestattet. Als Betriebssystem soll Android 2.1 dienen. weiter

Google schlägt ortsabhängiges DNS-System vor

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Bei Adressabfragen soll ein Teil der IP-Adresse des fragenden Rechners übertragen werden. So lässt sich der geografisch nächstliegende Server finden. Die Technik könnte schnellere Internetverbindungen ermöglichen. weiter

iPad angetestet: Hat Steve Jobs diesmal zu viel versprochen?

von Daniel Schräder, Donald Bell und Joachim Kaufmann

E-Book-Reader, Surftablet, Mediaplayer und mobile Spielekonsole - das iPad soll alles in einem sein. Zwar sehen erste Demos vielversprechend aus, aber kann das Tablet auch in der Praxis überzeugen? ZDNet hat es ausprobiert. weiter

CeBIT: Funkwerk stellt neue Router-Serie für KMUs vor

von Peter Marwan

Sie besteht aus sechs Gerätevarianten. Diese unterscheiden sich in den integrierten Anschlusstechnologien. Einsatzgebiete sind kleine Unternehmen, Außenstellen sowie Home-Offices. Die Preise liegen zwischen 199 und 429 Euro. weiter

Verschlüsselungsanbieter Steganos stellt Insolvenzantrag

von Peter Marwan

Das Amtsgericht Frankfurt hat eine Rechtsanwältin zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt. Sie soll prüfen, ob und wie die Firma weitergeführt werden kann. Der deutsche Mitbewerber Utimaco wurde im vergangenen Jahr aufgekauft. weiter

Samsung verzeichnet Umsatzsteigerung um 37 Prozent

von Markus Pytlik

Die Einnahmen legen auf 15,6 Milliarden Euro zu. Der Nettogewinn klettert auf 1,91 Milliarden Euro. Im gesamten Geschäftsjahr 2009 kann der Elektronikkonzern seinen Überschuss um 75 Prozent auf 6,91 Milliarden Euro steigern. weiter

Warnung: Suche nach „iPad“ führt zu Schadseiten

von Florian Kalenda und Larry Magid

Kriminelle suchen sich mittlerweile Trendthemen automatisch heraus und manipulieren Suchmaschinen mit Links auf präparierte Seiten. Dort droht entweder Malware oder Scareware. Ermöglicht wird die bösartige Optimierung durch fehlerhafte Redaktionssysteme. weiter

Sony Ericsson Aino: Touchscreen-Handy mit 8-Megapixel-Kamera

von Daniel Schräder und Flora Graham

Das Multimedia-Handy Aino kann sich gut und gerne mit top ausgestatteten Smartphones messen lassen - wenigstens im Funktionsumfang. Eine QWERTZ-Tastatur bietet das Telefon aber nicht. Dafür gibt es einen Touchscreen und eine numerische Tastatur. weiter

Infineon hebt nach Gewinnsteigerung Jahresprognose an

von Björn Greif und Dietmar Müller

Der Konzernüberschuss beläuft sich im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2010 auf 66 Millionen Euro. Die Einnahmen klettern im Jahresvergleich um 27 Prozent auf 941 Millionen Euro. Im Gesamtjahr soll das Umsatzwachstum über 20 Prozent betragen. weiter

Bericht: Apple droht Rechtsstreit um Markenbegriff „iPad“

von Stefan Beiersmann

Fujitsu erhebt ältere Ansprüche und setzt seine Anwälte darauf an. Dem US-Patentamt liegen Anträge von Apple und Fujitsu für die Marke vor. In Europa hat Siemens iPad als Wortmarke für Motoren geschützt, in Kanada steht sie für einen BH. weiter

Bericht: Vodafone will Stellen in Deutschland abbauen

von Markus Pytlik

Auf betriebsbedingte Kündigungen will man aber verzichten. Stattdessen sollen beispielsweise frei gewordene Stellen nicht mehr besetzt werden. Die Arbeit von Callcentern möchte Konzernchef Friedrich Joussen weiter ins Ausland verlagern. weiter

Neues Add-on-System für Firefox: Zeitplan steht

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

"Jetpack" soll in der finalen Version "Reboot" heißen. Die Installation von Ergänzungen erfordert dann keinen Neustart mehr - und Add-ons müssen für neue Browserversionen nicht aktualisiert werden. Firefox würde so mit Chrome 4.0 gleichziehen. weiter

Hacker kapern Websites von 49 US-Abgeordneten

von Elinor Mills und Jan Kaden

Die Angriffe erfolgten unmittelbar nach Barack Obamas "State-of-the-Union"-Rede. Betroffen waren Sites von Demokraten und Republikanern im Repräsentantenhaus. Die Hacker beleidigten den Präsidenten. weiter