Salesforce.com: “Kundenmanagement muss soziale Netze einbinden”

Uhr von Hermann Gfaller

Deutsche Unternehmen tun sich schwer, sensible Daten in die Cloud zu stellen. Auch gegenüber sozialen Netzen sind sie kritisch. Aber genau für eine Kombination aus beidem wollte Salesforce.com die Anwender auf der Hausveranstaltung Cloudforce diese Woche in München gewinnen. » weiter

Mit Fujitsu Siemens Computers enden Europas IT-Träume

Uhr von Hermann Gfaller

Zum ersten April geht Fujitsu Technology Solutions als Nachfolger von Fujitsu Siemens Computers an den Start. Der Namenswechsel dokumentiert auch einen Strategiewechsel: weg vom Computer, hin zum Rechenzentrum. » weiter

Ägypten: Chancen für die deutsche ITK-Branche

Uhr von Hermann Gfaller

Als heiße Offshore-Alternative wird derzeit Ägypten gehandelt. Das Land am Nil hätte das Zeug dazu, auch wenn eine Konfrontation mit indischen Dienstleistern nicht in seinem Interesse liegt. Für deutsche ITK-Mittelständler könnte es zum Sprungbrett werden. » weiter

Gegen die Rasterfahndung per Internet

Uhr von Hermann Gfaller

Toll, was Google an neuen Funktionen bringt. Toll auch, was das G1-Handy alles kann. Noch toller ist es, sich in sozialen Netzwerken zu engagieren und seine Daten allen verfügbar zu machen. Aber gerät da nicht etwas in Vergessenheit? » weiter

Sichere Daten durch gläserne Menschen?

Uhr von Hermann Gfaller

Security-Firmen stellen sich einer undankbaren Aufgabe. Sie versuchen, unsere Rechnerinhalte gegen immer hinterlistigere Attacken zu sichern. Dabei schießen sie aber inzwischen über das Ziel hinaus. » weiter

Die Systems ist tot, es lebe der ITK-Event

Uhr von Hermann Gfaller

Gestern wurde das Aus für die Messe Systems verkündet. Ob die Neuausrichtung mit zwei kleineren Events der sich wandelnden ITK-Welt besser entspricht, bleibt zunächst offen. Klar ist: Messechef Klaus Dittrich hat viel Arbeit vor sich. » weiter

Symantec steigt groß ins SaaS-Geschäft ein

Uhr von Hermann Gfaller

Mit der Übernahme des Security-Spezialisten MessageLabs macht Symantec nach ersten zaghaften Versuchen einen Riesenschritt in Richtung SaaS. Nach und nach sollen alle Produkte für dieses Vertriebsmodell aufbereitet werden. » weiter

Oracle gibt sich wieder einmal vieldeutig

Uhr von Hermann Gfaller

Oracle gilt nach Microsoft weltweit als das bekannteste Softwarehaus. Aber wer kennt es wirklich? Und wer versteht es auch nur ansatzweise? Mitbegründer Larry Ellison gibt mit einer aktuellen Aussage Anlass zu Spekulationen. » weiter

IBM bündelt Speicherlösungen für Web 2.0

Uhr von Hermann Gfaller

Nach einigen Aufkäufen hat IBM nun eigene und erworbene Produkte samt Dienstleistungen zu einer neuen Storageplattform zusammengefasst. Ziel ist es, beim Cloud-Computing EMC, FSC, HP, NetApp und Sun Paroli zu bieten. » weiter

Callcenter: Missbrauch vorprogrammiert

Uhr von Hermann Gfaller

Callcenter gelten Konsumenten nicht erst seit den jüngsten Fällen von Datendiebstahl und -missbrauch als schmutziges Geschäft. Doch dahinter stecken oft die Auftraggeber, die sich jetzt entrüstet vom ertappten Dienstleister trennen. » weiter

Das Ende eines Megadeals: Time Warner zerstückelt AOL

Uhr von Hermann Gfaller

Die Aufspaltung von AOL ist beschlossene Sache. Auch Verkaufsverhandlungen laufen bereits. Doch die Erfahrung lehrt: Totgesagte leben länger. AOL Deutschland ist entgegen allen Erwartungen besonders lebendig. » weiter

Wer will schon preiswerte Standards?

Uhr von Hermann Gfaller

Die meisten Informationstechniken gehören nicht zu den Kernaufgaben von Anwenderunternehmen. Viele ließen sich preiswerter und professioneller von Dienstleistern erledigen - falls die Anwender sich auf Standards einließen. » weiter

Vorschau auf die ifa 2008: Espresso statt Handy-TV

Uhr von Hermann Gfaller

Vier Hallen reserviert die Internationale Funkaustellung 2008 für Hausgeräte. Die Unterhaltungseletronikmesse wird so auf einen Schlag auch zur größten europäischen Fachmesse für Weiße Ware. Was denken sich die Organisatoren dabei? » weiter

iPhone 3G: Besser als die meisten denken

Uhr von Hermann Gfaller

Nach der lange erwarteten Vorstellung des neuen iPhones macht sich Enttäuschung breit. Zu Unrecht, denn für Unternehmen bringen die wenig spektakulären Neuerungen mehr, als sich auf den ersten Blick erkennen lässt. » weiter

Mainframes: Anpassung statt Auslese

Uhr von Hermann Gfaller

Seit eineinhalb Jahrzehnten hört man den Abgesang auf die Großrechner. Obwohl viele der Argumente immer noch gelten, erwiesen sich die oft als Saurier diskreditierten Systeme jedoch als unerwartet anpassungsfähig. Bisher wenigstens. » weiter

Salesforce.com: übers Ziel hinausgeschossen

Uhr von Hermann Gfaller

Den Durchbruch für das Kundenmanagement hat Salesforce.com unbestritten erreicht: Software-as-a-Service gehört die Zukunft. Jetzt könnte das Unternehmen die Sympathien mit zu weitgefassten Plänen jedoch wieder verspielen. » weiter

Offshore-Anbieter: Hoffen und Bangen im Luxus

Uhr von Hermann Gfaller

Die von den USA ausgehende Finanzkrise hat auch Indien und seine IT-Dienstleister erreicht. Erste Aufträge wurden auf Eis gelegt oder gestoppt. Daraus ein Ende des Offshoring-Booms abzuleiten, wäre jedoch verfrüht. » weiter

Infor und Lawson: ganz unterschiedliche ERP-Pläne

Uhr von Hermann Gfaller

Infor Global und Lawson stellten jetzt ihre überarbeiteten ERP-Konzepte vor. Beide stammen aus den USA und kamen durch Akquisitionen in den hiesigen Markt - aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. » weiter

Betriebssysteme in der virtuellen Saftpresse

Uhr von Hermann Gfaller

Virtualisierung auf einem x86-Server reduziert den Energieverbrauch, den Administrationsaufwand und die Zahl der insgesamt benötigten Rechner. Doch es wäre mehr drin - würde nicht das Betriebssystem so viel Platz wegnehmen. » weiter

SaaS: Alle Augen richten sich auf SAP

Uhr von Hermann Gfaller

Setzt sich Software-as-a-Service (SaaS) in Deutschland durch? Diese Frage wird insbesondere von Anbietern betriebswirtschaftlicher Software lebhaft diskutiert, denn der Druck durch SAP und Microsoft ist hoch. » weiter